1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nokia plant ausstieg aus Handysparte!

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von a_halodri, 30. November 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Verkauf der Handy-Fertigung langfristig denkbar


    Nokia will sich möglichst schnell vom Handy-Hersteller zum Anbieter von Internet-Lösungen entwickeln. Dabei sei sogar ein Verkauf der Handy-Fertigung langfristig denkbar, sagte Nokia-Vorstand Anssi Vanjoki dem Magazin "Wirtschaftswoche". Man müsse die Chance nutzen, Nokia völlig neu aufzustellen.

    Vanjoki räumt der Zeitung zufolge ein, dass Nokia hinter den Entwicklungen von Apple, Google und Blackberry-Hersteller RIM hinterher hinkt. "Wir waren auf die Angriffe nicht optimal vorbereitet, weil wir den dazu erforderlichen Umbau sicherlich zu langsam angegangen sind, sagte Vanjoki der "Wirtschaftswoche". Im Prinzip sei dem Unternehmen auch vor zwei Jahren schon klar gewesen, dass der Umbau keinen Aufschub duldet. Doch erst durch die Wirtschaftskrise wurde die Dringlichkeit sichtbar. Heute arbeite wirklich jeder bei Nokia an dieser Neuausrichtung, damit Nokia auch im Geschäft mit mobilen Lösungen und Applikationen ein starker Spieler wird. Diese Neuausrichtung könne auch dazu führen, dass sich Nokia von der Herstellung von Mobiltelefonen trennt.
    quelle. inside handy
     
    #1

Diese Seite empfehlen