1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Nokia 5230 als Navi nutzen

Dieses Thema im Forum "Nokia Talk" wurde erstellt von fritzfrie, 17. Januar 2012.

  1. fritzfrie
    Offline

    fritzfrie Newbie

    Registriert:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Fachleute,

    suche ein Handy, dass mein TomTom One ersetzen soll. Bin da auf das 5230 gestoßen und habe eine (für Fachleute) ganz blöde Frage: wenn ich das Gerät als Navi nutzen will, brauche ich dann Internetzugang oder funktioniert das Teil wie mein TomTom?

    Viele Grüße
    Fritz
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Hi

    Dazu müsste man zuerst mal die DAten des Handys kennen.

    Bim nächsten mal bitte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , dann muss man, wenn man antworten möchte, sich nicht erst die Brocken zusammen suchen

    ES gibt sowohl online, wie auch offline Navis. Soviel kann ich schon jetzt sagen, Dein Gerät kann kein TomTom verwenden und falls doch, dann sind die KArten so veraltet, dass es wirklich keinen Spass mehr macht.

    Was es für Dein "altes" Symbian Handy an Navis gibt, bin ich überfragt . Würde mir auch kein Symbian Gerät mehrr holen...sondern ein Android Gerät.
     
    #2
    rocketchef gefällt das.
  4. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.386
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Das 5230 kannst du ohne Mobiles Internet als Navi nutzen.
    Das Kartenmaterial wird vorher über den PC aufgespielt.

    Ich gebe Tina aber Recht, ich würde auch Android kaufen. Da hast du die Auswahl zwischen mehreren aktuellen Navi Apps.
     
    #3
    fritzfrie und Tina Redlight gefällt das.
  5. fritzfrie
    Offline

    fritzfrie Newbie

    Registriert:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Hallo,

    vielen Dank an Tina und Rocketchef. Hinweis für Tina: wie aus meinem Beitrag hervorgeht, bin ich auf der Suche nach einem einen für mich passenden Handy, das ich offline als Navi nutzen kann. Da fällt es mir etwas schwer, irgendwelche Daten anzugeben.

    Mir geht es um eine gute Navi-Funktion, möglichst ohne ständigen Internet-Zugang. Ansonsten bin ich bei der Handynutzung ein Gelegenheitsuser. Als Hinweis: benutze bisher ein Nokia 6310i und hab' von der Handy-Technik Null Ahnung.

    Könntet ihr mir ein passendes Gerät empfehlen?

    Viele Grüße
    Fritz
     
    #4
  6. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Hallo,

    Wieviel möchstest du den investieren?
     
    #5
    fritzfrie gefällt das.
  7. fritzfrie
    Offline

    fritzfrie Newbie

    Registriert:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Hallo badboy,

    das Dingen soll telefonieren und navigieren. Wahrscheinlich können die heute alle unglaublich viel mehr. Kommt nicht auf 20 Euro an, nur --- siehe 1. Satz....

    Gruß
    Fritz
     
    #6
  8. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Wenn du etwas vernüftiges kaufen willst, würde ich dir zu einem Android Handy raten..

    Mögliche Navis sind da:

    Onboard Navis (findest auch zum Großteil im DEB ;-) )
    CoPilot Live Premium
    ist der neueste Wurf von Alk. Der CoPilot Live Premium hebt sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche, Alternativrouten, Facebook/Twitter/Wikipedia Integration, Fußgängernavigation und weitere pfiffige Funktionen ab. Auch kompatibel zu Android Tablets wie dem Samsung Galaxy Tab.
    iGO My Way Android gibt es nicht als alleinstehendes Produkt zu kaufen, sondern nur vorinstalliert auf bestimmten Handys wie dem Motorola Milestone. Die Motorola-Software trägt den Namen “MotoNav” und basiert ebenfalls auf dem Navigationskern von NNG Global. MotoNav bietet Sehenswürdigkeiten in 3D, einen Fahrspurassistenten und eine reale Beschilderungsanzeige.
    Medion GoPal Navigator: Auf einigen Smartphones von Samsung vorinstalliert, die es zeitweise bei Aldi gibt.
    Navigon MobileNavigator für Android, kompatibel zu Android 1.5 und höher, auch für 3.0. Viele Funktionen wie Echtzeit-Verkehrsnachrichten, Google-Suche, Umgebungsscanner und Fußgängernavigation.
    Navigon select Telekom Edition, exklusiv für Telekom-Kunden, kostenlos mit vorinstallierten Karten von D-A-CH. Viele Funktionen (Google Suche, Fußgängernavigation, Reality View,
    NDrive für Android (Android 1.5 oder höher). NDrive bietet 3D Sehenswürdigkeiten und kann gratis über den Android-Store bezogen werden; Real-Time-Traffic in Planung.
    Route 66 – eine Android App für Android 2.1 und höher. Mit Augmented Reality, TomTom Karten und 3D Gebäuden. Benötigte Karten können – vor Fahrtantritt – per WLAN auf dem Smartphone gespeichert oder unterwegs per Mobilfunkverbindung heruntergeladen werden.
    Sygic GPS Navigation für Android 2.0.1 bis 2.3.3. Mit 3D-Ansichten, Text-To-Speech.
    TomTom will eine Navi-App für Android herausbringen. Näheres ist noch nicht bekannt.
    Google Maps für Android bietet inzwischen einige Features und eignet sich gut für Gelegenheitsnavigatoren. Download der Navigationssoftware über den Android Market, inzwischen mit Verkehrsmeldungen und Onboard-Karten.

    Offboard

    Wisepilot, über den Android Market herunterladbar; fünf Tage kostenlos, dann pro Tag (€ 1,49) oder Woche (€ 2,99) aktivierbar. Nicht getestet, aber die Software erscheint trotz TMC und Online-Wetterinfos zu teuer für das Gebotene.
    skobbler basiert auf OpenStreetMap (OSM) Karten und soll auf allen Android-Handys ab OS 1.6 laufen. Die kostenlose Offboard-Software bietet nicht nur Auto-, sondern auch Fußgänger-Navigation in 2,5D-Darstellung. Der Download erfolgt über den Android Market.
    AndNav2 (Android Navigation System), eine ebenfalls auf OpenStreetMap Karten basierende Navianwendung, steht unter der GNU Public License. Bietet Text-to-Speech, OpenStreetMap-Anbindung und vieles mehr.
    MapQuest, im Android Market erhältlich, basiert auf OSM-Karten, noch verbesserungswürdig.
    Navit, ebenfalls mit OSM-Karten, steht im Android Market zur Verfügung.

    Das meiner Meinung nach beste Smartphones am Markt mit Android ist das Samsung Galaxy Sii 9100...
    Bekommst offen um die 450 Euro, sicher nicht ganz billig, aber das Teil kann was!!

    Natürlich bekommst du es auch billiger...
    Hier ein paar Android Geräte, wo das Preis Leistungs Verhältnis passt:

    Sony Ericsson Xperia Mini Pro ab 150 Euro
    Samsung Galaxy Ace S5830 ab 190 Euro
    Samsung Galaxy S Plus I9001 ab 280 Euro
     
    #7
    fritzfrie und rocketchef gefällt das.
  9. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.386
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Das Samsung Galaxy Ace S5830 ist ein Auslaufmodell, deshalb aber günstig und hat eigentlich alles was man benötigt. Wäre jetzt meine Wahl.
    Allerdings weiß ich nicht, ob es die (neue) Android Version 4 bekommt. Wenn dir das Wurst ist, wäre es ein Kandidat.
     
    #8
    **BadBoy** und fritzfrie gefällt das.
  10. fritzfrie
    Offline

    fritzfrie Newbie

    Registriert:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Hallo allerseits,

    macht ja einen guten Eindruck das Samsung Galaxy Ace S5830. Preis ist auch o.k. Lasst mich abschließend noch folgendes fragen: kann das Teil also auch ohne mobiles Internet als Navi nutzen? Kann ich z.B. Radarwarner u.ä. hier im Board genauso bekommen wie für mein TomTom?

    Grüße
    Fritz
     
    #9
  11. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.386
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Ja
    Kommt evtl. auf die Software an. Wenn du Navigon installierst, ist die Antwort für feste Blitzer: ja.
     
    #10
    fritzfrie gefällt das.
  12. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Nokia 5230 als Navi nutzen

    Ja, kann es.
    Hat ein Android Betriebssystem... kannst alles verwenden, was ich in meinem vorherigen Post aufgelistet habe.
    Natürlich gibt es da auch Blitzer und der gleichen.

    Hier mal der Co-Pilot zum test...

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2012
    #11
    fritzfrie gefällt das.

Diese Seite empfehlen