1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch NoName-Box - sind Plugins von anderen Herstellern kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von karzinogen, 10. Januar 2013.

  1. karzinogen
    Offline

    karzinogen Newbie

    Registriert:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hi,

    ich schwanke momentan zwischen der Xtrend ET4000 und der MK-Digital XP 1000. Wenn man allein vom Foren-Support ausgeht, ist man eindeutig bei Xtrend besser aufgehoben, da die MK noch zu neu ist.

    Aber: Ist das auch so? Oder, sind E2-Plugins nicht viel mehr vollkommen kompatibel (bei fast identischer Hardware) unter einander. Nun habe ich mich mal im VU+ Forum umgeschaut und dort auch Plugins gefunden, die angeblich nur für die VU+ (da sie das schon im Namen tragen) bestimmt sind. Meine bisherige Erfahrung mit meiner DM7000 zeigt eigentlich eine Hardware- und Imageabhängigkeit auf. Wenn ich also ein Plugin eines anderen Image versucht habe einzupflegen (bei gleicher Hardware) musste ich - wenn überhaupt - nur die Pfade evtl. anpassen und das Ding lief.

    Wie sieht es nun bei den E2-Plugins aus? Kann man da - bei gleichen Images (beispielsweise OpenPli) auch bei anderen Boxen wildern?


    -karzinogen-
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Noch NoName-Box - sind Plugins von anderen Herstellern kompatibel?

    Moin "karinogen" herzlich Willkommen im DEB!

    Einges geht, alles nicht, das ist meine Erfahrung, wenn die Box keine "HbbTV" kann, kannst Du das auch mit einem PlugIn einer anderen Box erleuchten, des weiteren gibt es auch bei der Hardwareaustattung Unterschiede in Prozessor und Ram Austattung, z.T. sind die Plugins sehr rechenintensiv, sodas diese nicht problemlos kompatible sind!

    Bei gleicher HW solltest Du das testen, ich würde z.Z. die Xtrend 400er nehmen, wie Du schon schriebst, besserer Support und Images
     
    #2
  4. karzinogen
    Offline

    karzinogen Newbie

    Registriert:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Noch NoName-Box - sind Plugins von anderen Herstellern kompatibel?

    Hallo "extra" (danke für Dein freundliches Willkommen),

    die 4000er ist zwar die bekanntere Box, hat aber auch keinen Herstellersupport. Der große Bug im SecBoard bei den großen Boxen hat das Defizit der Ersatzteilversorgung - und was viel schlimmer ist: der Zuständigkeit - bei xtrend klar gezeigt, was Sache ist. Falls die Gewährleistung nach 2 Jahren auf hört (und der Verkäufer dann außen vor ist) hat man es mit den Distributoren zu tun. Das gilt natürlich auch für die MK.
    Falls der Gewährleistungsfall eintritt, kann die Box natürlich auch dann zum Distributor wandern, falls der Verkäufer nicht die Möglichkeit/das Recht hat die Box zu reparieren.

    Ich will damit nur sagen, das Xtrend - respektive, die für die Kunden so wichtige Ansprechpartner - schlichtweg in dieser Beziehung versagt haben. Ob sich MK bei einem Massenhardwarebug allerdings viel besser verhalten kann und auch besser mit Ersatzteile beliefert wird - dieses Ergebnis steht ja noch in den Sternen.

    Allerdings empfinde ich die Situation z.Z. für die betroffene Altkunden von Xtrend (mit diesem Hardwarebug) unerträglich. Seit Monaten werden sie allein gelassen. Auch wenn das bei MK evtl. auch passieren kann - soll man so etwas wissentlich unterstützen und trotzdem eine Xtrend kaufen?

    -karzinogen-
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2013
    #3

Diese Seite empfehlen