1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

Dieses Thema im Forum "Erläuterungen, Anleitung und Linkliste" wurde erstellt von wall2000, 23. September 2011.

  1. wall2000
    Offline

    wall2000 Newbie

    Registriert:
    18. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Dinkslage
    Hallo Leute,

    Hier kommt mein Bericht „von Newbie auf neue Karte aufspielen“, hoffe ich kann euch damit helfen. Habe mich durch viele Seiten und Anleitungen durchgelesen, hab vieles ausprobiert, hat erst garnichts funktioniert, und muß einfach sagen, daß ein totaler Anfänger einfach manches nicht wissen kann, was jedesmal vorrausgesetzt wird. Deswegen schreibe ich jetzt hier mal meinen „Bericht“ zusammen, wie es bei mir gelaufen ist, vielleicht hilft das euch weiter.

    Erstmal mein Gerät, im alten Zustand:
    TomTom One 3rd Edition
    Firmware: 7.903
    Kartenversion ist DACHv710.1571 (uralt)
    SD-Karte 484MB (Festeingebaut, kein SD-Schacht)

    Irgendwie hat sich selbst in meiner Umgebung einiges geändert, Kreisverkehre wurden gebaut, viele unbekante Straßen, da fuhr ich immer über den „Acker“ im TomTom und das war mir einfach zu lästig. Jetzt wollte ich auch wissen, ob ich es schaffe, die Karte selber aufzuspielen – das war ein großer Ansporn für mich.

    Erstmal kommen übliche Abkürzungen, die ich auch selber im weiteren Text verwende.

    TT : TomTom Navigationsgerät, also das was bei euch hinter der Windschutzscheibe ist.

    TT Home: Software von TomTom, die ihr auf eurem PC installiert und die sich mit eurem TT verbindet. Hiermit kann man Karten und Stimmen kaufen aber eben auch Navcore updaten.

    Navcore, nav, nc: Betriebssystem oder Firmware eures TTs. Die alten Versionen waren 7.9xxx und gehen jetzt über 8.01xxx bis 9.x sogar 10.x

    MAP: Karte, die in folgender Form vorliegt. <Name><3-stellige Zahl>.<4stellige Zahl>
    z.B. DE_AT_CH875.3615 oder DE_AT_CH870.3305 oder Europe_West870.3405. Die erste Zahl ist quasi die Aktualität der Karte, die zweite Zahl ist ein Unternummer.

    EA: Cracktool namens „Easy Activator“ oder „Albert’s Easy Activator“

    Das TT müßt ihr euch wie einen kleinen Computer vorstellen. Navcore ist das Betriebssytem, die SD-Karte (oder Festspeicher) entspricht der Festplatte.
    (Es gibt auch eine Bootloader, den wir zum Glück nicht anpacken müssen.)

    Das TT könnt ihr über USB anschließen und als Laufwerk drauf zugreifen. Es ist nicht schreibgeschützt, auch die Karten nicht. Klar ist auch, wenn ihr irgendwas löscht, läuft auch das TT nicht mehr !
    Die Karten liegen als Daten vor und sind in einem eigenen Verzeichnis. Ebenso auch die Stimmen, Grafiken, usw. Klar ist auch, daß man nicht so ohne weiteres die Kartendaten von einem TT zum anderen kopieren kann, da ist eben ein Schutz eingebaut, den man eben aushebeln muß.
    Ich bin so Schritt für Schritt vorgegangen


    1.Habe Sicherung vom TT gemacht, das sich bei mir als Wechsellaufwerk I:\ meldet, Sicherung aller Dateien/Verzeichnisse und Unterverzeichnisse mit dem Explorer kopiert nach E:\TomTomSicherung, so wie wenn ich eine Festplatte sichere.

    (Wenn irgendwas schiefläuft, kopierst alles zurück, dann ist dein TT „original)

    (Edit Louis Cyphre: Dazu geht man auch in die Ordneroption und setz den Haken bei "auch versteckte Dateien anzeigen". So werden dann alle Datein und Ordner gesichert. Macht man die Sicherungskopie per TT Home, dann werden nicht alle Daten gesichert.)


    2.TomTomHome Software von der tomtom Webseite runterladen, installieren oder alte installierte Version aktualisieren lassen.

    3.TT über TT-Home mit Navcore Udpates versorgen lassen. „MapShare“ weglassen – bringt effektiv nichts, weil die Updates zu langsam sind, besteht auch zusätzlich die Gefahr von TomTom ausspioniert zu werden (hab ich gelesen).

    So jetzt ist das Navcore, also das Betriebssytem vom TT auf dem neusten Stand. Das ist eigentlich immer gut, weil da normalerweise Verbesserungen eingebaut sind. Bei mir war z.B. die Geschwindigkeitsüberschreitung plötzlich rot unterlegt und das fällt einfach mehr auf. Merken wir also, wenn sich was in der Bedienung ändert, neue Menüpunkte/Icons erscheinen, dann liegt das an einem neuen Navcore.
    Ich hatte zuerst navcore Version 7.9103, nach dem Update 8.010. Vermutlich kann ich mit meinem uralten TT auch nicht höher updaten. TT Home macht alles automatisch, es wählt automatisch das neuste navcore update.

    (Jetzt habe ich nochmal eine Sicherungskopie vom TT angelegt, aber das muß eigentich noch nicht sein.)
    (Edit Louis Cyphre: Dieses Update dazu mehrfach durchführen lassen, nach jedem Update sagt TT Home, es schaut, ob es was noch aktuelleres gibt und bietet dann eines an, wenn es das gibt. Einfach dem folgen, was TT Home nach einem Update zu einem sagt.)



    4.Versionsnummer navcore notieren (z.B. 8.010) sowie der Name des Navis rechts unten, z.B. TomTome One 3rd Edition und die sogenannte Unique-Device-ID oder Gerätecode (zehnstellig, nach dem Format ABCDE BRDAA)


    Es gibt mehrere Möglichkeiten das rauszufinden. TT Home informiert beim Update, welche navcore Version es aufspielt und unter Hilfe-->Systeminformationen stehen auch alle internen Gerätedaten. Es gibt schließlich auch im TT in einem Menu, wo man sämtliche Daten ablesen kann. Schließlich kann man auch die ttgo.bif Datei auf dem TT auslesen und mit dem Editor ankucken.


    Die Device-ID ist quasi eine eindeutige Geräte-Kennnummer, woran das TT auch prüft ob die Kartedaten dafür freigeschaltet sind.
    (Edit Louis Cyphre: Diese Device ID findet man entweder in der Datei ttgo.bif im Verzeichnis, wenn man das Gerät das erstemal an den PC anschließt oder per Menu im Gerät selber bei den Systeminfos. Je nach Gerät und NC muß man da mal mehr, mal weniger blättern.)

    5.passende Karte mit Haupt und Unternummer raussuchen

    Jetzt müssen wir uns eine passende Karte aussuchen. Dazu muß ich etwas ausholen. Nicht jede Karte läuft auf jedem Navi. Es kommt auf die passende Unterversion an. Karten heißen z.B. DE_AT_CH875.3361
    Das erste ist der Kartenname, gefolgt von der Haupnummer und eine Unternummer.
    Wir müssen erst in der sogenannten Kartenmatrix nachschauen, welche Karte überhaupt geeignet ist.

    Hier sieht man so eine Kartenmatrix

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Für jede Kartenhauptnummer (hier 875) gibt es so eine Matrix. Ich hatte nach dem Update navcore 8.010, somit hatte ich mir die Karten DE_AT_CH875.3615 rausgesucht, die lauffähig sein müßte.


    6.Karte von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    organisieren, kommt meistens als .rar Datei oder wird per rapidshare runtergeladen.In ein Verzeichnis auf euer Festplatte auspacken.
    (Edit Louis Cyphre: Die letzte Nummer gibt auch an, welche Zusatzoptionen eine Karte hat. ALG, IQ-Route,... die Verwendbarkeit hängt aber auch von den inneren Werten (MB-RAM, Prozessor,..) und so ab.)



    7.Meta-Strings oder Meta-Dateien ausfindig machen


    Was hat es mit den Meta-Dateien auf sich ? Um ehrlich zu sein, daß habe ich auch nicht verstanden, WAS sie bedeuten, aber ich habe rausgefunden wie man weiterkommt.

    Zu jeder Karte gibt es einen sogenannten Meta String, der wie folgt aussieht.

    DE_AT_CH [374MB] --->das ist nur die Überschrift
    ; DE_AT_CH_875_3615
    54 CF 29 A1 E7 9B 41 86 C1 D8 E3 C4 2F 11 E3 8B DE_AT_CH-388.meta

    Die letzten zwei Zeilen sind der sogeannte Meta-Karten Code.
    Dieser wird benötigt um zusammen mit der Unique-Device-ID, eine sogeannte .DCT Datei zu erzeugen, die zu den Karten-Dateien dazukopiert wird, und anhand von der, navcore die Gültigkeit der Karte überprüft ! Nur mit einer korrekten .DCT-Datei wird die Karte akzeptiert, sonst blockiert navcore und gibt einen Fehler aus. So wird das Kartenmaterial geschützt.

    Je nach „Karten-lieferant“, kann es sein, daß entweder zu jeder Karte, nur zwei Meta-Zeilen in der HTML-Seite stehen, oder es ist im rar-Archiv der Karte gleich eine Meta-Datei mitgeliefert, die z.B. so heißt DE_AT_CH-388.meta und die oberen Zeilen enthält. Oder eine große allgemeine meta.txt Datei, quasi als Sammelpool.

    Wie auch immer, ihr braucht diese zwei Meta-Zeilen, die zu eurer Karte paßt, oder eine große Meta-Datei, die alle möglichen Karten-Meta-Daten enthält und weil sie so aktuell ist, auch eure. Wir kommen darauf nochmal zurück

    8.Tool namens „Easy Activator“ besorgen (gibts irgendwo hier im Forum)

    Meine verwendete Version war 0.57.17. Hab viele andere Tools probiert, hiermit hat es geklappt und ich bleibe dabei.


    9.Meta.txt im „Easy Activator“ mit euren zwei Meta-Zeilen ergänzen


    Beim „Easy Activator (EA)“ liegt bereits eine große Meta.txt Datei dabei. Wenn das Tool aktuell ist, kann es sein, daß eure Karten-Meta-Daten vielleicht dabei sind, aber darauf würde ich mit nicht verlassen. Viel einfacher ist, die zwei Zeilen Meta-Kartendaten, die ihr unter Schritt 7 ermittelt habt, einfach mit einem Editor in die große Meta.txt Datei reinzukopieren (Sicherheitshalber hinter der letzten Zeile Return drücken) und wieder abspeichern. Es reichen auch NUR eure zwei Zeilen, aber die Datei muß Meta.txt heißen, damit sie der EA einlesen kann.

    10.EA bedienen: Step1: USE TT8_Keygen, wenn ihre eine Karte mit der Hauptnummer 8xx freischalten wollt.
    11.EA bedienen: Step2: 10 stellige Unique_Device_ID in das Feld eintragen (ohne Leerzeichen) Achtung auch Leerzeichen hinten wegmachen. Erst wenn hier genau 10 Zeichen stehen, kann das nächste Feld bedient werden.
    12.EA bedienen: Step3: Verzeichnis einstellen, wo genau eure ausgepackten Kartendaten, also das ausgepackte Karten rar-File auf der Festplatte liegen.
    13.EA bedienen: Step4: Meta.txt Datei anwählen, die im EA verzeichnis liegt, und die ihr um eure zwei Meta-Zeilen ergänzt habt

    Ihr könnt auch versuchen, über „Download“ die aktuellste Meta.txt Datei runterladen, aber ich würde die Metazeilen selber ergänzen, dann funktioniert es auf jeden Fall.

    14.EA bedienen: Step5: Button drücken. Automatisch wird eine korrekte .DCT Datei erzeugt und in euern Karten-Ordner geschrieben. Überprüft, ob diese nach dem Button drücken dort vorhanden ist und das heutige Datum trägt.


    Vor dem nächsten Schritt muß ich euch noch was erklären. Noch würde auch mit passender DCT-Datei, die Karte nicht funktionieren. Vorher muß noch das navcore selber gepatch werden. Da werden Bytes im Maschinencode direkt ausgetauscht, warum weiß ich auchnicht, jedenfalls ist das notwendig, damit die Karte funktioniert.
    Dabei geht es um die Datei „ttsystem“ (trägt keine Endung), die sich direkt im Hauptverzeichnis eures angeschlossenen TTs befindet.
    (Edit Louis Cyphre: Dieses patchen ist bei einer Original NC notwendig. Holt man sich eine NC von hier, dann sind die so gut wie alle schon gepatcht. Holt man sich eine von hier, zwingend auf die Datei "system" achten. In der steckt der Bootloader drin. Heißt die nur "system", dann auf jeden Fall vor dem aufspielen der NC diese Datei umbennen in "123system" oder so. Sie darf nicht nur mehr "system" heißen. Benennt man die nicht um, dann installiert man sich einen anderen Bootloader und das kann zu echten Problemen führen.)

    15. EA bedienen: Step6: Linker Button drücken, TT muß angeschlossen sein über USB, Laufwerksbuchstabe des TT wählen, und dann die Datei „ttsystem“
    auswählen. Dann „OK“ drücken.

    WICHTIG !!! Jetzt kann es einige Minuten dauern, denn die Verbindung kann langsam sein. Es dauert WIRKLICH Minuten, WIRKLICH, EA wird weiß und nichts tut sich, es scheint abgestürzt, aber es arbeitet im Hintergrund. Wartet bitte ab, geht einen Kaffee trinken, und irgendwann kommt „Patch war erfolgreich!!“

    16. EA bedienen: Step6: Rechter Button drücken, Datei „TomTomHome.dll“ aufsuchen und dem File-Dialog übergeben. War bei mir unter „c:\programme\TomTom\xulrunner\


    Zum Verständnis: Jetzt wird die TTHome Software gepatcht, damit diese nicht merkt, daß ihr euer navcore verändert habt, wenn sie das nächste mal Verbindung zum TT aufnimmt.


    17. Auf eurem TT, den Inhalt des Kartenordners löschen, und den Inhalt des Kartenorders auf eurer Festplatte, der jetzt die DCT-Datei enthält auf euer TT kopieren. Bei mir hieß das Verzeichnis DE_AT_CH und war direkt im TT Hauptverzeichnis. Kopiervorgang kann eine ganze Weile dauern !
    (Nur das Kartenverzeichnis auf dem TT löschen, alles andere drauflassen !)


    18. TT abstöpseln, warten, ausschalten, einschalten


    FERTIG ! Genial, es funzt !!!
    Jetzt meldet mein TT im Infomenü
    TomTom One 3rd Edition
    Firmware: 8.010
    Kartenversion ist DACHv875.3615

    19. Freuen !


    Bitte schreibt, ob euch mein Bericht geholfen hat.

    Grüße von wall2000

    Edit Louis Cyhre:

    Ich hab da mal die eine und andere Zusatzbemerkung zu Deinem Bericht gemacht.
    In Deinem Bericht, weil, wenn ich es in einem neuen Beitrag gepostet hätte, wäre es ein hin und herlesen geworden.

    Sonst, danke für den Bericht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. September 2011
    #1
    nessi2, Hottel, romanac und 81 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wall2000
    Offline

    wall2000 Newbie

    Registriert:
    18. September 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Dinkslage
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Hey Louis, vielen Dank für deine Anmerkungen direkt in meinem Post !
    Das macht alles echt Sinn, und wird noch verständlicher

    Vielleicht kannst du auch die Macht ihn auch in den oberen Abschnitt "Wichtige Themen" zu "befördern", ich denke der könnte schon recht hilfreich sein für viele Neulinge, weil er halt so detailiert ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2011
    #2
    tobi852 gefällt das.
  4. Louis-Cyphre
    Offline

    Louis-Cyphre VIP

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    1.153
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    der Lichtbringer
    Ort:
    Heidiland ist ums Eck...
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Jau, die Macht hab ich hier.
    Aber morgen wird ein Update eingespielt und das warte ich erstmal ab.
     
    #3
  5. Stuttgarter
    Offline

    Stuttgarter Newbie

    Registriert:
    2. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Frohe Weihnachten zusammen erstmal!
    Ein Kumpel hat mich gebeten, mal auf sein TT One ne Frankreichkarte draufzumachen, ich hab aber ein Navigon und kenn mich mit TT nicht aus, weshalb ich diese Anleitung zu Hilfe zog. Leider ist der Link zur Kartenmatrix fehlerhaft. Könnt Ihr mir sagen, wo ich die find? Das One hat die Version 2.8.2.2264 drauf und dazu brauch ich die Frankreichkarte. Und passt die überhaupt drauf, wenn da nur noch 650 MB frei sind, hat keinen Kartenslot?
    Ich danke Euch für die Hilfe! :)
     
    #4
  6. Vectra2
    Offline

    Vectra2 <img src="images/balken/supporter.gif" border="0"> Supporter

    Registriert:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14.284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Ich fahr was Rotes :-)
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    2.8.2.2264?? Das ist die Tt Home Version Entwederhast du die 7.9xx oder 8.0xx !! Schau noch mal nach. Die Daten die du brauchst bekommst du wie folgt

    Tt einschalten
    Fahransicht auf die GPS Balken klicken
    Im neuen Fenster rechts auf Version klicken

    Jetzt siehst du die Daten die du benötigst

    Anwend. ist die Navcore!!


    Karte findest du in meinem Thread.
    Klick einfach unten auf meine Signatur!
     
    #5
    Lachendorfer, normane und Stuttgarter gefällt das.
  7. Stuttgarter
    Offline

    Stuttgarter Newbie

    Registriert:
    2. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Okay, hab jetzt da geschaut, wo Du geschrieben hast, die Version ist also 8.016. Demnach kann ich mir also die Karte "Central Europe 880.3868" ziehen und dann weiter wie in Anleitung verfahren.
    Ich danke Dir für die Hilfe und wünsche Dir desweiteren noch schöne Feiertage!
     
    #6
  8. Vectra2
    Offline

    Vectra2 <img src="images/balken/supporter.gif" border="0"> Supporter

    Registriert:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14.284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Ich fahr was Rotes :-)
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Ja genau.


    Schöne Feiertage!!
     
    #7
  9. Stuttgarter
    Offline

    Stuttgarter Newbie

    Registriert:
    2. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Eine Frage hätt ich noch. Ich hab mir die Karte aus Deinem Thread gezogen, die ich oben geschrieben hab. Also die, die aus acht .rar-Dateien und einer .exe besteht. Die hab ich mir gezogen und mit der .exe zusammengebaut. Da kam dann "CRC-Fehler in Central Europe 880.3868\cline.dat. Unerwartetes Archivende". Demendsprechend konnt ich dann nichts mit dem EA machen, es kam "62 Einlesen hinter Dateiende". Hättest Du mir einen Tipp? Was kann ich tun?

    Okay, grad nochmal rumprobiert, Norton hats blockiert, jetzt konnt ich es zumindest entpacken. Aber wie kann ich die öffnen? Es gibt in dieser Karte die Datei "Central_Europe-482.meta". Wenn ich es richtig verstanden habe, müssten da jetzt diese zwei Zeilen drinstehen? Bloß, wie kann ich die Datei öffnen um da ran zukommen? Vielleicht stell ich mich wie der erste Mensch an, ich blicks nicht.
    Außerdem kommt trotz ordendlichst entpackter Dateien im EA immernoch die Fehlermeldung beim angeben des Kartenpfades.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2011
    #8
  10. Vectra2
    Offline

    Vectra2 <img src="images/balken/supporter.gif" border="0"> Supporter

    Registriert:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14.284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Ich fahr was Rotes :-)
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Also beim entpaxcken der karte nur die exe anklicken. Im Fenster dann auf entpacken. Alles weitere macht dann winrar.

    Wieso willst di die Karte öffnen???? Hast du dir wohl die Anleitung nicht durchgelesen.

    Kartenordner Central_Europe ins Navi kopieren!! Alten Kartenordner natürlich vorher löschen.

    Danach Tool starten NC patchen und Karte freischalten fertig!!



    Wenn du beim entpacken einen Fehlermeldung hast musst du den entsprechenden Part nochmal downloaden!! Ist wohl ein Fehler beim Downloaden aufgetreten.
     
    #9
  11. Stuttgarter
    Offline

    Stuttgarter Newbie

    Registriert:
    2. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Das Entpacken hat jetzt wie gesagt geklappt, mein Norton hatts blockiert gehabt. :emoticon-0144-nod: Jetzt hab ich halt noch das Problem mit dem EA, dass ich die Fehlermeldung bei der Angabe des Kartenpfades bekomme.
     
    #10
    wollfaden und Michel_TT gefällt das.
  12. Vectra2
    Offline

    Vectra2 <img src="images/balken/supporter.gif" border="0"> Supporter

    Registriert:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14.284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Ich fahr was Rotes :-)
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Na und wie genau lautet die Fehlermeldung??
     
    #11
  13. Stuttgarter
    Offline

    Stuttgarter Newbie

    Registriert:
    2. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Wenn ich im EA den Pfad der Karte angeben will, kommt "62 Einlesen hinter Dateiende". Wenn ich testweise den Pfad der vorhandenen Karte des Navis eingeb, funktionierts. Es muss wohl demnach an der Karte liegen, denk ich.
     
    #12
  14. Vectra2
    Offline

    Vectra2 <img src="images/balken/supporter.gif" border="0"> Supporter

    Registriert:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14.284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Ich fahr was Rotes :-)
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Na kann ich mir nicht vorstellen. Hast du die Karte auf einer SD ??

    Ah du hast ja Norten!!! Schau mal nach ob dein Norten nicht das Tool als Virus erkannt hast und beim entpacken was gelöscht hat. Am besten ist wenn du das Tool nochmal entpackst und Norten solange abschaltest!!
     
    #13
  15. Stuttgarter
    Offline

    Stuttgarter Newbie

    Registriert:
    2. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Das hab ich bereits gemacht, also Norton aus und dann erneut mit öffnen der ersten .exe entpackt. Dennoch kommt die Fehlermedung im EA. Ich lad jetzt grad die Karte Europe Central 880.3811 runter. Vllt. gehts damit?
     
    #14
  16. Vectra2
    Offline

    Vectra2 <img src="images/balken/supporter.gif" border="0"> Supporter

    Registriert:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    14.284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Ich fahr was Rotes :-)
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung - von einem Ex-Newbie !

    Na das Brauchst du nicht. Wenn beim entpacken keine Fehlermeldung kommt ist die Karte in Ordnung.

    Wie genau wählst du den die Karte im Easyus aus??

    Achte darauf das du keine Unterodner hast!!
     
    #15

Diese Seite empfehlen