1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue HDTV-Sender bei “Vodafone TV”

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 29. November 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    [h=4]Neue HDTV-Sender bei “Vodafone TV”[/h] Vodafone erweitert die HDTV-Sendernanzahl bei seinem IPTV-Angebot "Vodafone TV": Laut einem Bericht des Handelsblatts sollen ab dem 1. Dezember die Sender "Tele 5 HD", "Sixx HD" und "N24 HD" in HDTV verbreitet werden. Damit steigt die HDTV-Senderanzahl auf 18 Kanäle – sofern man ernsthaft "Sixx HD" hinzuzählen will, da dieser Sender bislang lediglich ein hochskalierter Simulcast des SD-Signals ohne native HDTV-Ausstrahlungen ist. Bislang ist "Vodafone TV" nur über DSL-Verbindungen verfügbar. Vodafone experimentiert aber bereits mit der Ausstrahlung von TV-Sendern via LTE und will auf diesem Wege auch Kunden in ländlichen Räumen erreichen. Der Start des "Vodafone TV"-Angebots via LTE ist für das Frühjahr 2012 geplant.

    Quelle: AREA DVD
     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Neue HDTV-Sender bei “Vodafone TV”

    [h=1]Vodafone TV: Sixx, N24 und Tele 5 neu im hochauflösenden Angebot[/h]Der IPTV-Anbieter Vodafone TV vergrößert sein Angebot an hochauflösenden Fernsehsendern. Ab dem 1. Dezember erweitern Tele 5, der Frauensender Sixx und der Nachrichtenkanal N24 das Portfolio. Zudem rechnet der Konzern bis Anfang 2012 mit 100 000 Kunden für die hauseigene IPTV-Plattform.

    Die neuen hochauflösenden Programmangebote würden beim IPTV-Receiver des Kunden in der Nacht zum 1. Dezember automatisch in die Senderlisten aufgenommen, teilte Vodafone am Dienstag mit. Voraussetzung sei, dass das Media-Center 1000 während der Aktualisierungsphase in den Standby-Betrieb geschaltet ist und der DSL-Anschluss genügend Bandbreite aufweist. Wer die Set-Top-Box abends ausgeschaltet hat, könne die Senderliste über eine manuelle Aktualisierung erweitern, hieß es.

    Mit den neuen HD-Kanälen erweitert Vodafone das Portfolio der Plattform auf 18 Kanäle. Bislang werden bereits Das Erste, ZDF, RTL, Sat.1, ProSieben, Vox, RTL2, Kabel Eins, Sport1, Arte, Nickelodeon, Comedy Central, Anixe, Deluxe Lounge und Servus

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hochauflösend über das IPTV-Angebot des Telekommunikationskonzerns verbreitet. Bei den Privatsendern greifen wie auch bei den konkurrierenden Kabelnetzbetreibern und der Satellitenplattform

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Plus von den Sendern vorgeschriebene Aufnahme- und Vorspulrestriktionen.

    Ziel von Vodafone TV sei es, aus der anhaltenden HD-Expansion der Sender in Deutschland Gewinn zu schlagen. "Mit diesem Schritt erweitern wir erneut unsere HD-Vielfalt und dies bereits ab einer Anschlussgeschwindigkeit von ca. 10 Mbit/s“, sagte Dhananjay Mirchandani, Director, Home Access & Video bei Vodafone.

    Zu den Feldversuchen des Konzerns gehöre zudem die Fernsehnutzung über die mobile Breitbandtechnik Long Term Evolution (LTE). Nach Angaben von Thomas Ellerbeck , Mitglied der Geschäftsleitung von Vodafone Deutschland, gegenüber der Tageszeitung "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe) erreicht der Konzern auf diesem Weg rund 7,5 Millionen Haushalte. Der Start von Vodafone TV über den LTE-Übertragungsweg soll im Frühjahr 2012 gestartet werden. Insbesondere Kunden aus ländlichen Gegenden sollen von diesem Verbreitungsweg profitieren.

    Derzeit zählt der Düsseldorfer Konzern bereits 85 000 Kunden, berichtete die Tageszeitung weiter. "Wir kommen in der Vermarktung sehr schnell voran", sagte Mirchandani der Tageszeitung. Auch im nächsten Jahr erwartet der Vodafone-TV-Chef ein anhaltendes Wachstum für die IPTV-Plattform des Mobilfunkkonzerns. Bereits im September hatte der Manager

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    den Ausbau von Vodafone TV in Aussicht gestellt.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #2
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen