1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

User Frage Netzwerk-Festplatte mounten

Dieses Thema im Forum "Enigma² Edision VIP/VIP2/Classic u.a." wurde erstellt von awista, 3. November 2013.

  1. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    nächste Baustelle...

    möchte auf die Festplatte von meinem Rechner aufnehmen, aber bekomme den Aufnahmepfad nicht hin. Auf dem Rechner habe ich das Verzeichnis schon freigegeben.

    Habe nur diese Anleitung gefunden:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    aber irgendwie klappt das damit nicht. In Netzwerk/Freigaben Manager habe ich versucht, eine Freigabe zu aktivieren. Geht schon los, dass da zweimal "Freigabe Type" drinsteht. Nehme mal an, erstere ist wie in der Anleitung beschrieben, ein Name, der frei wählbar ist? Freigabe Type die zweite wohl CIFS (WIN 7), Server-IP ist auch klar. Aber dann, Server Freigabe, ist das der Pfad, wohin gespeichert werden soll? Benutzername und Passwort weiß ich auch nicht, woher das kommen soll.

    Die Eingabe mittels Tastatur ist auch recht mühsam, gibt´s da was besseres? Wenn nicht, wie lösche ich denn einen falschen Buchstaben wieder?


    Hoffe ein weiteres mal auf Eure Hilfe
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Ducktrick
    Offline

    Ducktrick Super Elite User

    Registriert:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.964
    Zustimmungen:
    1.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    man könnte sagen : GStreamer Enigma2 auf VIP
    Ort:
    FR
    Homepage:
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    Du kannst im Netzwerk Browser die Freigabe suchen und dann peer klick einhängen , benutzer und Pass brauchst du nicht es sollte bei deiner Windows Freigabe aber Gast login erlaubt sein sonnst kann es zu problemen kommen, ansonnsten ist die Server Freigabe der nahme des Ordners den du freigegeben hast, beispiel

    C:\test\neu ist freigegeben, dann ist der Freigabe name wenn neu
    Hast du C:\test\Musik freigegeben ist es Musik, Groß und klein schreibung ist zu beachten
     
    #2
    Squezzer und Pilot gefällt das.
  4. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Guten Morgen,

    vielen Dank für die Tipps.

    Ich glaube, da hab ich ein Problem... im Netzwerkbrowser wird nur die IP meines Rechners und der vergebene Name in Klammern angezeigt. Wenn ich da auf OK drücke, passiert gar nichts.

    Das Verzeichnis habe ich über Eigenschaften/Freigabe freigegeben, Zugriff für Jeden. Ob da bei meinem Heimnetzwerk der Wurm drin ist? Werde mal rumprobieren...

    Vielleicht weißt Du oder jemand anderes hier in der Zwischenzeit erneuten Rat.

    Übrigens, meine Uhr im Display zeigt seit der ganzen CS-Action immer nur 23:00, aktualisiert sich nicht. Liegt das vielleicht daran, dass das mit dem Netzwerk nicht klappt? Uhrzeit im Fernsehprogramm zeigt allerdings die richtige Zeit. Im Display Uhr Einstellen hab ich schon einen Reset durchgeführt.

    LG
    awista

    weiss nicht, komm einfach nicht weiter...

    Verschiedene Order/Verzeichnisse freigegeben, von Heimnetzwerk auf Arbeitsplatznetzwerk gewechselt, Firewall ausgeschaltet, in der Netzwerkumgebung wird beim Rechnernamen das Verzeichnis auch als freigegeben angezeigt, in der Fritzbox (cable) scheint auch alles zu passen (keine Einschränkungen), hab Zugriff über Webif...

    Probier noch weiter...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. November 2013
    #3
  5. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    habs leider immer noch nicht hinbekommen, hat denn nicht jemand eine Netzwerk-Festplatte laufen? Ist wahrscheinlich auch ähnlich NAS...

    Kenn mich damit leider auch nicht aus, aber wird dazu eigentlich Samba benötigt? Wenn ich im TeamCS-Menü/Samba Menü auf AN klicke, passiert nichts, sollte da evtl. ein zusätzliches Menü aufgehen? Ich hab über FileZilla mal die smb.conf angesehen, sieht so aus, als wäre da auch nichts geändert worden, keine IP oder sonstigen Daten. Aber wie gesagt, ich kenn mich damit leider nicht aus. Vielleicht sagt Euch das aber was.

    Uhr im Display zeigt auch immer noch ständig 23:00 Uhr an. Wenn ich mit ILTV boote geht die Uhr wieder richtig, springt dann nach E2-booten aber wieder auf 23:00 Uhr...

    Will für die Frage keinen extra-therad aufmachen, darum vielleicht hier noch kurz: Gibt es eine Übersicht, welche Tasten der FB mit was belegt sind? Suche z.B. die recall-Funktion und die Löschtaste beim Eingeben von Texten...

    awista
     
    #4
  6. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.372
    Zustimmungen:
    23.795
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    Das kannst du im Menü TeamCs Menü Stichpunk Dispaly einstellen/einrichten.

    Mlg Pilot
     
    #5
  7. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    Hallo Pilot,

    im TeamCS-Menü unter Display Uhr Einstellen kann ich nur einen Reset durchführen, dabei verschwindet allerdings nur das Senderkürzel im Display dauerhaft und erscheint erst wieder nach Programmwechsel. Auf die Uhr hat das und alle andern Menüpunkte keinen Einfluss.

    Ich glaub langsam, in das Image hat sich der Wurm eingeschlichen...
     
    #6
  8. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.372
    Zustimmungen:
    23.795
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    Quatsch.
    Du mußt die Uhr erst mal aktivieren.
    Dann auf Winterzeit Stellen. Nach einem Reboot läuft die Uhr perfekt zumindest bei mit.
    Die richtige Uhrzeit bekommt sie bei mir über ARD HD. Den hab ich als Start Kanal gesetzt.
    Es kann sein, das die rioctige Urzeit nur über die öffentlich rechtlichen Sender kommen.

    Und: das Immage ist top bei mir und hat auch keinen Wurm drin.
    Zumindest bei mir trifft das zu: der Fehler sitzt meist vor dem Gerät.
    Das mouten und einrichten von Festplatten ist etzwas triggi wegen der Mehrfachbennung von Buchstaben und Zahlen auf der Fernbdienung. Ist ja ähnlicvh wie beim Handy.
    NTFS hab hab auch nocht hinbekommeb. Aber mit cfis läuft es

    Mlg Pilot
     
    #7
  9. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    das mit dem Fehler vor dem Gerät kannst Du laut sagen :emozionato:, weiss selber, dass ich nicht viel Ahnung hab:whistle2:

    War auch nicht das Image an sich gedacht, das finde ich auch top. Nur vielleicht hat sich bei meinem durch die Ausprobiererei der Wurm eingeschlichen.

    Die vorgehendsweise mit der Uhr hatte ich mehrmals auch schon vorher probiert. War auch auf den öffentlich rechtlichen (ZDF), weil ich mir schon so was dachte. Funktioniert hat´s jetzt dann mit ARD, also erneut danke für den Tipp :thank_you: Eine Baustelle weniger.

    Wegen dem mounten versuche ich mal die auto.network zu bearbeiten, ob das aber klappt....

    Und wegen der Fernbedienung, gibt es denn eine recall-Taste? Die auf der FB ist ja nicht belegt, zumindest bei mir nicht. Löschtaste beim Eingeben wäre auch nicht schlecht...

    LG
    awista
     
    #8
  10. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.372
    Zustimmungen:
    23.795
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    hab meinen VIP zur Zeit nicht an.
    Mach ich später noch mal.
    Dann zeig ich dir wie ich vorgehe.

    Wegen Der UHR: TIP: mach mal ARD HD zum Start Kanal. Dann hast du immer die richtige Uhzeit.
    ARD Anstellen. Ok Taste drücken. Jetzt Menü Taste drücken. Diesen Kanal als Anschalt Kanal setzen.

    Zu den tasten auf der Fernbedienung: Muß ich selbst ert mal schauen.

    Mlg Pilot
     
    #9
    awista gefällt das.
  11. Ducktrick
    Offline

    Ducktrick Super Elite User

    Registriert:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.964
    Zustimmungen:
    1.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    man könnte sagen : GStreamer Enigma2 auf VIP
    Ort:
    FR
    Homepage:
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    also wenn du mit recal den letzten kanal meinst, dann ist das die 0 taste, zum löschen von text eingabe kannst du die Stepback taste verwenden , also die |<< damit löscht du die buchstaben wieder ;)
     
    #10
    Squezzer und awista gefällt das.
  12. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    Hallo Ducktrick,

    vielen Dank für den Tipp :emoticon-0157-sun:

    Recall-Taste ist die "0" (ja ist der Rücksprung zum vorherigen Kanal)

    Löschtaste ist nicht die |<< (PREV), sondern die << (PAGE-), trotzdem gefunden.

    Bleibt nur noch das mounten... muß man wahrscheinlich händisch einen Code machen... einen Tipp, wie man das am besten bewerkstelligen könnte, mit telnet? Damit kenn ich mich aber auch noch net aus
    :pardon:

     
    #11
  13. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    kann leider nur am Wochenende ausprobieren, darum zieht sich das Ganze... kann immer noch kein Verzeichnis mounten.

    Auf meinem PC läuft Windows 7 Pro, Freigaben wurden gemacht, komme auch mit meinem Laptop auf den PC. Im Heimnetzwerk werden beide angzeigt, auch die freigegebenen Ordner, z.B. vip2. Mit ftp und Telnet habe bekomme ich Zugang auf die Box auch imt OpenWebif und DCC. Im Netzwerk Browser der Box werden PC und LapTop angzeigt, aber keine Freigaben.

    Tagelang gelesen und alles ausprobiert, auch nach den vielen Anleitungen aus den anderen Foren. Leider handeln die meisten nur von NAS-Servern, also von den Codes nicht ganz vergleichbar

    Netzwerk Browser der Box funktioniert bei mir also nicht, genauso der Freigaben Manager, zeigt keine Wirkung, die Weltkugel blieb rot.

    Hier die automounts.xml:

    <?xml version="1.0" ?><mountmanager>
    <cifs>
    <mount>
    <active>True</active>
    <hdd_replacement>True</hdd_replacement>
    <ip>192.168.178.XX</ip>
    <sharename>Aufnahmen</sharename>
    <sharedir>vip2</sharedir>
    <options>rw</options>
    <username>xxxxx</username>
    <password>xxxxx</password>
    </mount>
    </cifs>
    </mountmanager>

    Dadurch wurde auch nie der Eintrag in auto.network geändert.


    Darum manuell folgendes nach der Anleitung eingegeben:

    # automatically generated by enigma 2 Aufnahmen
    NetzHDD -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=xxxxx,pass=xxxxx ://192.168.178.XX/vip2

    automounts.xml hatte ich vorher gelöscht. Zeigt aber leider auch keinen Erfolg. Unter media/net wurde kein zusätzlicher Order erstellt. Von mount -a oder -t stand ja in keiner Anleitung was...

    An die fstab trau ich mich (noch) nicht ran, wollte mal diese Zeile einfügen:

    //192.168.178.21/vip2 /media/hdd cifs rw,mand,username=Linux,password=linux

    hab ich aus einem anderen Forum.

    mit putty hatte ich auch schon einen log über seriel mitlaufen lassen. Allerdings kann man die log-Datei zwar öffnen, aber das zeigt nur Hieroglyphen.. Weiss nicht, ob es an den Einstellungen von putty lag.

    Läuft bei jemanden eine Neztwerkfestplatte unter WIN7? Und kann mir jemand vielleicht doch noch eine Vorgehensweise (evtl. sogar mit code) geben? Sonst glaub ich, muß ich leider das VIP2-Enigma2-Projekt einstellen und mich nach einer "echten" Linux-Box umsehen...:emoticon-0106-cryin
     
    #12
  14. xyztestuser
    Offline

    xyztestuser Freak

    Registriert:
    6. November 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    Ich habe das gleiche Problem. Mehrere Laufwerke bzw. Ordner auf meinem NAS (WIN 7) freigegeben, aber keine Verbindung über den Receiver. Andere Geräte können auf die Netzwerkfreigabe zugreifen (iphone, anderer Rechner).
     
    #13
  15. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    also, ich hab´s jetzt irgendwie doch hinbekommen.

    Nach langer Suche und Ausprobieren bin ich irgendwo im Internet auf folgendes gestossen:

    warum der Rechner mit Windows 7 Zugriff auf die Freigaben eines Linux Mint-Rechners bekommt, aber nicht umgekehrt. Das hat etwas mit den in Windows 7 eingeführten Sicherheitseinstellungen zu tun, mit denen Linux Mint und andere Linux-Distributionen nichts anfangen können. Deaktiviert man diese, steht einer Verbindung von Linux Mint auf eine Freigabe eines Windows 7-Rechners nichts mehr im Wege. Außer vielleicht noch die Firewall von Windows ...



    Einstellung für den Freigegebenen Ordner: Freigeben für > Bestimmte Personen... > Jeder > Hinzufügen > Freigabe
    Explorer öffnen (Windows-Taste+E) > rechte Maustaste auf Heimnetzgruppe > Heimnetzgruppen-Einstellungen ändern > Heimnetzgruppe verlassen > Heimnetzgruppe verlassen


    Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Dienste > "Heimnetzgruppen-Anbieter" und "Heimnetzgruppen-Listener" beenden und Starttyp auf deaktiviert setzen


    Gilt für Windows 7 Professional, Enterprise, Ultimate Versionen
    Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Lokale Sicherheitsrichtlinie > Lokale Richtlinien > Sicherheitsoptionen >
    Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (immer) = Deaktiviert
    Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer) = Deaktiviert
    Netzwerkzugriff: Anonyme Aufzählung von Sam Konten nicht erlauben = Deaktiviert


    Gilt für Windows 7 Home Professional
    Start > Regedit > [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Lsa] > Menü: Bearbeiten > Neu > DWORD-Wert > LmCompatibilityLevel > Wert = 2


    Rechner neu starten

    Weiss jetzt nicht mehr, aus welchem Forum ich es habe, aber Copyright ist natürlich beim Verfasser, darum hoffe ich auf seine Erlaubnis.

    Als ich diese Einstellungen vorgenommen hatte und alle manuellen Einstellungen aus der auto.network, fstab usw. gelöscht hatte, konnte ich es im Freigaben Manager tatsächlich zum laufen bekommen. Weder wurde im Win7 ein Benutzerkonto mit Passwort noch im Freigaben Editor Benutzername und Passwort benötigt, wie in so manch anderen Anleitungen beschrieben wurde. Freigegebene Ordner werden im Ordner /media/share angezeigt. Bookmark in Aufnahmepfade gesetzt und probeweise Aufnahme gestartet.

    Hat auch aufgenommen und im Verzeichnis findet man die Aufnahmen auch, nur abspielen lassen sie sich nicht. Wenn ich die Aufnahme auswähle und auf OK drücke, erscheint der grüne Bildschirm und die Box schmiert ab. Hatte zum Test mal zwei öffentl.rechlt. HD-Programme aufgenommen, dabei war die Reaktion der Box recht träge und das parallel angeschaute Programm hatte auch Ruckler.

    Habe auch ein zweites Verzeichnis angelegt, wo ich DVD´s auf meiner Festplatte abgelegt habe. Wollte mit dem Media Player oder Media Center die DVD´s auf der Box ansehen. Im Media Player dazu das Verzeichnis ausgesucht, dann den Filmordner und dann den VIDEO_TS-Ordner. Leider passiert dann aber nichts weiter. Der Media Center startet zwar den Film, aber ziemlich langsam und dann nur mit Ruckeln. Kommt mir so vor, als ob die Übertragungsrate im LAN nicht ausreicht? Bin aber mit Kabel verbunden.

    Einen Rat, was man da noch anders einstellen könnte, denn so ist es ja leider nicht zu gebrauchen...

    LG
    awista
     
    #14
  16. awista
    Offline

    awista Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Netzwerk-Festplatte mounten

    hab immer wieder mal an den Windows-Einstellungen rumprobiert...

    woran es jetzt liegt weiß ich auch nicht so genau, aber jetzt kann ich auf einmal mit den Freigaben Manager einfach eine Freigabe hinzufügen. Kann es sein, dass die Fitz.Box den Port belegt hatte? Hatte zwei Port-Freigaben drin, eine HTTP-Server und eine FTP-Server, Port 80 und 21 glaub ich. Die hatte ich irgendwann einmal rausgelöscht. Ausserdem habe ich die Netzwerkadresse von Heimnetzwerk auf Arbeitsplatznetzwerk geändert.
    Natürlich habe ich jetzt auch schon mehrmals ein neues Image auf den Stick gespielt und auf die Box geflasht.

    Ändert leider nichts daran, dass die Aufnahmen entweder ruckeln oder ein greenscreen kommt. DVD-Images (.vob) lassen sich mit den MediaPlayer auch nur ruckelig abspielen. Liegt das an der schwachen Hardware der Box?


    Jetzt habe ich aber auf einmal ein neues Problem, kann nicht mehr über Samba auf die Box zugreifen. Wenn ich mit Windows-R die IP der Box eingebe \\192.168.178.XX kommt immer die Fehlermeldung: "Auf .... konnte nicht zugegriffen werden." Diagnose-Button bringt natürlich auch nichts. Ursprünglich ging es aber, konnte dadurch auf das ganze Verzeichnis der Box mittels Explorer zugreifen. telnet und FTP (FileZilla, DCC), openwebif funktionieren alle.

    Hier die smb.conf

    [global] load printers = no
    interfaces = wlan0 eth0
    guest account = root
    log file = /tmp/samba.log
    security = share
    server string = ArgusVIP Network Services
    workgroup = WORKGROUP
    netbios name = ArgusVIP


    [System]
    comment = System root Verzeichniss.
    path = /
    read only = no
    public = yes
    guest ok = yes


    [Keys]
    comment = Keys Ordner
    path = /var/keys
    read only = no
    public = yes
    guest ok = yes


    [Festplatte]
    comment = Festplatte /hdd
    path = /hdd
    read only = no
    public = yes
    guest ok = yes


    [Backup]
    comment = Benutzerdaten Ordner
    path = /Enigma2_System_Ordner/Backups
    read only = no
    public = yes
    guest ok = yes

    Workgroup hatte ich schon geändert.

    Wie kann ich feststellen, ob Samba überhaupt läuft und wenn ja, was da nicht funktioniert?

    Grüße
    awista
     
    #15

Diese Seite empfehlen