1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NAVIGON Urban

Dieses Thema im Forum "News und Umfragen" wurde erstellt von ChwanzusLongus, 26. August 2011.

  1. ChwanzusLongus
    Offline

    ChwanzusLongus Freak

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    657
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die neue Smartphone-App NAVIGON Urban weist :emoticon-0169-danceFußgängern und Radfahrern den kürzesten Weg durch den Großstadtdschungel. „NAVIGON Urban wurde speziell für den Einsatz in Städten entwickelt“, sagt Gerhard Mayr, Vice President World-Wide Mobile Phone Business bei NAVIGON. „Die Software ist ein maßgeschneiderter Stadtführer für alle, die nicht mit dem Auto unterwegs sind.“ Die Anwendung für iPhone 4 und iPhone 3GS ist ab sofort im deutschen App Store erhältlich.

    Dank NAVIGON Urban finden sich Fußgänger und Fahradfahrer auch bei ihrem ersten Besuch in einer fremden Stadt schnell zurecht. Ein Blick auf ihr iPhone genügt, um zu wissen, wo sich Taxistände, Bushaltestellen und U-Bahn-Stationen befinden und wie man auf dem kürzesten Weg dorthin kommt. Dank der Google-unterstützten Suchfunktion lassen sich Adressen durch die Eingabe von Straßennamen und Hausnummern finden. Im Ziel-Info-Screen sehen Anwender die exakte Lage des gesuchten Ortes aus der Satellitenansicht. Zudem sorgt die Integration des iPhone-Kompasses für zusätzliche Orientierung. So erkennen Nutzer jederzeit, in welcher Himmelsrichtung ihr Ziel liegt. Die Kartenausrichtung passt sich dabei automatisch der Blickrichtung an. Die neue Navigationslösung enthält aktuelles Kartenmaterial von ganz Deutschland. Sie basiert auf Daten von OpenStreetMap, einem Projekt, bei dem Hinweise von Nutzern in die Kartenerstellung einfließen. Dadurch enthält die Karte eine Vielzahl detaillierter Insiderinformationen. NAVIGON Urban wurde als Onboard-Lösung konzipiert, so dass die App auch ohne Internet- oder Mobilfunkverbindung nutzbar ist.

    Für jeden Anwender das passende Profil
    Nutzer können entscheiden, ob sie das Fahrrad- oder das Fußgänger-Profil der App nutzen möchten. Im Fußgängermodus steht für sehbehinderte und blinde Menschen ein spezielles Routing mit Sprachansagen und automatischer Streckenneuberechnung zur Verfügung.
    Erweiterbar durch Zusatzpakete
    Die Basisversion von NAVIGON Urban kann durch einen In-App-Kauf für 7.99 Euro durch zusätzliche Inhalte erweitert werden: Mit „Panorama View 3D“ sehen Nutzer die Umgebung in einer realitätsnahen 3D-Darstellung und finden dadurch noch leichter ihren Weg. Weitere Zusatzpakete wie beispielsweise das von der App NAVIGON für iPhone bereits bekannte Kartenmaterial von NAVTEQ oder „Discover Cities“ sind künftig ebenfalls als InApps denkbar. NAVTEQ Discover Cities kombiniert Fußgängerwege mit Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

    NAVIGON Urban kann ab sofort zum Preis von 3,99 Euro im deutschen :kez_03:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    heruntergeladen werden.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2011
    #1

Diese Seite empfehlen