1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Müller: Torschützenkönig und "Bester Junger Spieler"

Dieses Thema im Forum "News zur Fußball - WM/EM" wurde erstellt von *Dr.Hook*, 12. Juli 2010.

  1. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    eine nachricht hat der herbert vergessen, sobald die buli wieder anfängt, werde ich wieder anders über thomas müller denken. obwohl/weil er bei den bayern spielt, respekt vor dieser leistung :emoticon-0174-bandi :dance3:

    Ein Tor in 120 Minuten. Was Spanien und die Niederlande den Fans im Finale zumuteten, wird sicherlich nicht als Glanzlicht des Fußballs in die Annalen eingehen. So kannte das Endspiel in Johannesburg einen Sieger, der gar nicht auf dem Platz stand: Thomas Müller darf sich als WM-Torschützenkönig über den "Goldenen Schuh" freuen. Zudem ehrte ihn die FIFA als "Bester Junger Spieler" des Turniers.

    Zwar war Müller nach Abschluss des Turniers mit fünf Toren mit den beiden Finalakteuren ebenso gleichauf wie mit Uruguays Diego Forlan. Nach FIFA-Statuten erhält aber in diesem Fall der Spieler mit meisten Torvorlagen den Titel zugesprochen. Denn Müller hatte im Verlaufe des Turniers drei Torvorlagen gegeben, seine Konkurrenten jeweils nur eine. David Villa war bereits in der 16. Minute der Verlängerung aus dem Rennen, weil sein Trainer Vicente del Bosque ihn gegen Fernando Torres auswechselte.

    Die Nachricht erreichte Müller hoch in der Luft, denn die deutsche Nationalmannschaft befand sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Heimflug.

    Müller ist damit der dritte Deutsche nach Gerd Müller 1970 (10 Treffer) und Miroslav Klose 2006 (5), der den "Goldenen Schuh" erhält.

    Der "Bomber der Nation" hat einen würdigen Nachfolger gefunden: Gerd Müller hatte sich schon zu Beginn des Turniers als Fan von Thomas Müller geoutet. Mitunter bereitete der 20-Jährige Tore sogar in echter Gerd-Müller-Manier vor. Nun erhält er den "Goldenen Schuh" als bester Torschütze der WM. Gleichzeitig wurde er zum besten Jungspieler des Turniers gewählt.

    Zudem wurde der 20-jährige Münchner vom zuständigen Fachausschuss der FIFA nach dem WM-Finale mit der Hyundai-Auszeichnung "Bester Junger Spieler" geehrt. Müller ist damit der dritte deutsche Fussballer nach Franz Beckenbauer (1966) und Lukas Podolski (2006) dem diese Ehre zuteil wird.

    Den "Goldenen Ball" für den besten Spieler der WM erhält Uruguays Diego Forlan. Der Stürmer von Atletico Madrid setzte sich bei der Wahl unter internationalen Pressevertretern mit 23,4 Prozent vor dem Niederländer Wesley Sneijder (21,8%) und David Villa aus Spanien (16,9%) durch. Bester Torhüter des Turniers wurde Iker Casillas von Weltmeister Spanien.

    kicker.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen