1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Morgans X35 (oder Clone) mit B1 Chip?

Dieses Thema im Forum "Morgan´s" wurde erstellt von Zuhörer, 13. Dezember 2011.

  1. Zuhörer
    Offline

    Zuhörer Ist oft hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, habe von einem Bekannten den besagten Receiver (totgeflashed) bekommen.
    Gehäuse sieht genau wie Morgans X35 aus, nur ohne Schriftzug. Habe mit Jtag den Bootloader vom SL35 B1 und die Originalsoftware (SL35 B1, DS1 PF) reingeladen.
    Damit läuft er und die Fonttasten funktionieren auch, allerdings keine FB. Mit anderer Software für den SL35 B1 DS1 gehen die Fronttasten auch nicht.
    Auf dem Chip unter dem aufgeklebten Deckel steht auch Ali B1, Flash ist der 29LV160CBTC 706 (TAIWAN).

    Eine Sicherung der Originalsoftware davon habe ich leider nicht. Hat vielleicht jemand einen Dump von einem ähnlichen Receiver, oder kennt das Problem?
    Den Anhang 47518 betrachten Den Anhang 47519 betrachten
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kolli1970
    Offline

    kolli1970 VIP

    Registriert:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Morgans X35 (oder Clone) mit B1 Chip?

    Normalerweise müsste er mit der ersten FW laufen. Mal dumm gefragt.......hast du mal die Batterien in der FB ausgewechselt?
    Oder ganz anders......hast du eine FB mit der Bezeichnung RG405 DS1? Das steht unter der Null
    Wenn du eine DS4 hast kann sie nicht gehen.
     
    #2
  4. Zuhörer
    Offline

    Zuhörer Ist oft hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Morgans X35 (oder Clone) mit B1 Chip?

    Vielen Dank für die Rückmeldung. Ja Fernbedienung RG405 DS1 ist dabei. Hab auch neue Batterien drin, und funktioniert auch in die Handykamera gehalten.
    Kann vielleicht auch sein das durch langes herumliegen ohne Batterien die Speicherung weg ist.
    Da mit der Originalsoft vom SL35 ja die Frontasten gehen, sollte ja eigentlich auch die FB gehen.. Müsste ich am besten mal mit einer anderen funktionierenden DS1 FB probieren.
     
    #3
  5. kolli1970
    Offline

    kolli1970 VIP

    Registriert:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Morgans X35 (oder Clone) mit B1 Chip?

    Bist du dir sicher dass es ein B1 Chip ist? Ich kenn die Morgan´s nur mit E1 Chip und PF.
    Hier hab ich nochmal eine originale für den B1 mit DS1 eingestellt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Du kannst aber auch jede andere aus dem Bereich mal testen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
    Zuhörer gefällt das.
  6. Zuhörer
    Offline

    Zuhörer Ist oft hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Morgans X35 (oder Clone) mit B1 Chip?

    Ja, ganz sicher ein B1 Chip, 216 Beinchen und hab ja extra den Blechdeckel abgemacht. Ist auf dem Bild vielleicht etwas schwer zu erkennen. War ja sogar von Comag hergestellt 2006, wohl ein ziemlicher Exot, kein Wunder das er mit Software für E1 Chip sofort schwarz war...
    Die Fernbedienung wird erstmal WE noch an einem anderen Comag getestet. Dann mal weiterschauen, wenigstens läuft er ja schonmal :emoticon-0144-nod:, dann lohnt ja noch eine neue FB zu bestellen.
    Schade das wir von dem seltenen Reciever keine Originalsoft retten konnten, eine modifizierte (mit FB) wird es dafür wohl kaum geben.

    Hierbei auch mal noch ein Dankeschön an @Daniel Dm für die gute Jtag- Anleitung, die bei mir mit ein paar Widerständen (fast wie bei Xeloa Kabel oder Wiggler) perfekt beim ersten anklicken funktioniert.
     
    #5
  7. Zuhörer
    Offline

    Zuhörer Ist oft hier

    Registriert:
    28. November 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Morgans X35 (oder Clone) mit B1 Chip?

    Problem gelöst:
    Fehler war eine gebrochene Lötstelle auf der Leiterplatte vom Display. Die Infrarot-Diode hatte keinen Kontakt gehabt.
    Jetzt läuft jede B1-DS1 Software prima. :ja
    Wobei ich mir immer noch nicht ganz sicher bin, ob nicht doch nur das Display vom Morgan's X35 angeschraubt wurde... Ist ja sonst ein SL35 mit B1-Chip.
     
    #6
  8. kolli1970
    Offline

    kolli1970 VIP

    Registriert:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Morgans X35 (oder Clone) mit B1 Chip?

    Ich hab auch noch so einen im Keller gefunden. Und auch im Netz gibt es Berichte von dem Teil. Der Rec ist von Comag und hat nichtmal eine Bezeichnung. Sogar auf der Packung steht nur Digitaler Satelliten Receiver.
    Nun läuft er ja......also alles gut.
    Von den X35 ist mir nicht einmal einer mit B1 untergekommen.......und es waren schon etliche. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011
    #7

Diese Seite empfehlen