1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft will Windows Store bis Ende Januar mit 100.000 Apps füllen

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 29. Oktober 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    App-Stores sind für viele Entwickler reine Goldgruben. In etablierten Stores wie Google Play und Apples App-Store können Entwickler ihre Anwendungen auf direktem Wege anbieten und hunderte von Millionen Nutzern erreichen. Auch die Werbebranche reibt sich dank hunderttausender kostenloser Apps, die durch Werbung finanziert werden, die Hände. Mit dem Windows Store möchte Microsoft einen ähnlichen Erfolg erzielen und setzt sich dabei sehr ehrgeizige Ziele.


    Im Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender Beet TV nannte Keith Lorizio, Microsofts Vize Präsident in Sachen Verkauf und Marketing, das neue Betriebssystem Windows 8 "eine ganz besondere Erfahrung". Bis Juli 2013 erwartet er 500 Millionen Geräte, die mit Windows 8 laufen. Wichtig dabei ist natürlich, dass der Windows Store gut bestückt ist. Dafür, so Lorizio, sollen nach nur drei Monaten, also bis Ende Januar, 100.000 Apps verfügbar sein. Der Plan ist heikel, denn momentan sind lediglich etwas über 9000 davon verfügbar. Pro Tag soll der Store einen Zuwachs von 500 Anwendungen haben. Rechnet man das auf, kommt man nach 90 Tagen auf insgesamt ca. 55.000 Apps. Das Wachstum muss sich dafür also zunächst stark beschleunigen.


    Um an Apple und Google heranzureichen muss ohnehin noch viel getan werden. Apples Store beinhaltet aktuell etwa 700.000 iOS-Apps. Android liegt bei ca. 550.000 Apps, wobei pro Tag rund 20.000 dazukommen. Wem eine große Vielfalt bei Apps wichtig ist, der sollte bis zum Kauf noch einige Monate warten.

    Quelle: Tech Review
     
    #1

Diese Seite empfehlen