1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Mehrere Karten beim 400t

Dieses Thema im Forum "Garmin Archiv" wurde erstellt von bilabum, 28. Januar 2012.

  1. bilabum
    Offline

    bilabum Newbie

    Registriert:
    13. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir jetzt eine 8 GB µSDHC (Sandisk) gekauft und da ich ja nun Platz habe, wollte ich die Topo Deutschland 2010 (3,2 GB) und die CN Europa 2012.30 (2,3 GB) drauf packen. Quelle: p!xeldealer

    Auf dem Oregon 400t habe ich nur die Basemap gespeichert.
    Folgendes Problem tritt auf: wenn ich nur jeweils eine Navi-Karte (CN oder Topo) auf der Speicherkarte habe, wird diese auch angezeigt und kann aktiviert werden. Wenn ich aber beide Navi-Karten auf die Speicherkarte kopiere, wird im Menü nur die CN Europa (und die Basemap) angezeigt und kann aktiviert/ deaktiviert werden. Die Topo wird nicht angezeigt.
    Wenn ich von der Topo einen Kartenauschnitt, z.B. Bayern, erstelle und auf die µSD kopiere, wird auch die Topo neben der CN angezeigt. Gleichzeitig benutzen will ich beide Karten ja nicht; allerdings will ich sie komplett verfügbar haben, da sie jeweils in einem eigenen Profil Verwendung finden...

    Ich habe irgendwann mal etwas von einer 4 GB-Grenze bei den gleichzeitig zu verwendenden Navi-Karten gehört, finde aber nichts mehr darüber im Forum; die max. Kachelanzahl habe ich ja nicht überschritten.
    Die Firmware ist aktuell.

    Habt ihr eine Idee, warum CN Europa und Topo Deutschland zusammen nicht im Menü angezeigt werden?

    Grüße
    bilabum
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mehrere Karten beim 400t

    Ja, das hatte ich auch garantiert hier schon mal irgendwo geschrieben:
    Das liegt an dem Header-flag "Ms" - wenn der 0 ist, wird die Karte in BaseCamp angezeigt, macht dafür aber Probleme auf dem Gerät. Wenn er 1 ist - das ist immer bei Images der Fall, die mit MapSource erzeugt wurden - dann wird das Image zwar nicht von BaseCamp eingelesen, aber es macht dafür lkeine Probleme auf dem Gerät.
     
    #2
    bilabum gefällt das.
  4. bilabum
    Offline

    bilabum Newbie

    Registriert:
    13. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mehrere Karten beim 400t

    Ich glaube, dass du mich falsch verstanden hast. Beide Karten als Komlettimage sind im Gerätemenü vorhanden, aber nur, wenn sie nicht gemeinsam auf der SD-Karte gespeichert sind. Die Karten an sich machen also keine Probleme; nur die Kombination beider Karten ist nicht verfügbar, auch wenn sie nicht gemeinsam aktiviert/ angezeigt werden sollen.
    Allerdings werden beide Karten - CN Europa als Komplettimage mit 2,3 GB und Topo D als Ausschnittsimage mit 160 MB - im Gerätemenü angezeigt und können aktiviert werden (weil gesamt < 4 GB??????).

    Ich weiß nicht, wie ich es anders oder verständlicher formulieren kann...

    Grüße
    bilabum
     
    #3
  5. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Mehrere Karten beim 400t

    Hallo,

    Woran es hängt ist die größe des Kartensatz, also die Karten Topo, CN usw. die du mit Mapsource auf dein Gerät lädst. dieser Kartensatz darf nicht größer als 4GB sein.

    Das heißt also Garmin 60csx, 76csx, Colorado und Oregon unterstützen microSD bzw. SD Speicherkarten mit einer Größe bis 8GB. Kartensätze dürfen aber nicht größer als 4GB sein. Der restliche Speicher kann für Waypoints etc. benutzt werden.
     
    #4
  6. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mehrere Karten beim 400t

    ...sorry, muss mich hier mal reinhängen:
    Das könnte zwar theoretisch die Ursache sein, allerdings kann man auf einer FAT32-formatierten SD-card gar keine Datei >4GB speichern :D und NTFS geht nicht, da es von Garmin nicht gelesen wird.


    Das stimmt so auch nicht, denn 1. können die meisten der genannten Geräte auch SD-Karten bis 32GB lesen und 2. kann der gesamte Speicher für Kartenimages genutzt werden, sofern die maximale Kachelanzahl von etwa 4.000 Kartenkacheln nicht überschritten wird.


    @bilabum
    Ich denke schon, dass ich Dich richtig verstanden habe. Vermutlich habe ich mich nicht verständlich ausgedrückt, weil diese Sache auch nur schwer nachvollziehbar ist. Garmin hat sich da gewissermaßen selbst ein Bein gestellt.
    Du solltest Folgendes tun:
    Erstelle von beiden Karten in MapSource nacheinander jeweils ein eigenes Image und benenne sie z.B. TopoDeu.img und CNEuropa.img - du wirst feststellen, dass so beide Karten im Gerätemenü erscheinen und auch funktionieren.
     
    #5
    bilabum gefällt das.
  7. bilabum
    Offline

    bilabum Newbie

    Registriert:
    13. September 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mehrere Karten beim 400t

    @p!xeldealer:
    Genau so war es. Danke für den richtigen Tipp...

    Ich habe von der der Topo ein Komplettimage erstellt (die CN hatte ja keine Mucken); jetzt sind beide im Menü verfügbar.

    Gruß
    bilabum
     
    #6
  8. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mehrere Karten beim 400t

    ...womit sich die Weisheit Deines Signaturspruches wieder einmal bewiesen hat :DDD
     
    #7

Diese Seite empfehlen