1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

Dieses Thema im Forum "GoPal 6.x" wurde erstellt von Tobias-HH, 18. Oktober 2012.

  1. Tobias-HH
    Offline

    Tobias-HH Newbie

    Registriert:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hamburg

    Hallo,
    ich habe aktuell, bei meinen 4430 M5 folgende Problem:

    durch den An-Aus Schalter startet das Navi normal mit roten Medion GoPal Schirm, das war`s... :(
    Ich komme weder automatisch weiter, noch durch das kleine o ins CleanUp.
    bevor böse Antworten von Euch kommen:
    ja, ich habe andere Einträge und die Hilfestellungen anderer fachkundiger User gelesen, diese waren:


    1. komplett Akku entladen = erledigt = Neustart mit Stromverbindung = gleicher Fehler


    1. komplett Akku entladen und Stecker Akku Verbindung im Gerät lösen, dann ohne Akku einschalten und wieder mit Stromverbindung neu starten = ohne Erfolg.

    Das Gerät wird vom Rechner auch nicht als Gerät erkannt, somit ist auch auf diesen Weg kein löschen möglich.
    Wer könnte mir BITTE trotzdem weiter helfen ????
    Ich bin ziemlich ratlos ??? [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. JJ Navi
    Online

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    6.049
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Hallo Tobias HH,

    schön, dass Du schon einiges durchprobiert hast, anmachen, tun wir hier übrigens niemanden.

    Du kommst also nach dem roten Bildschirm weder in das CleanUp Menu noch in ein GoPal Programm, so dass das Gerät im roten Bildschirm verharrt. Hardreset (langes Drücken der Ausschalttaste) hast Du auch ergebnislos versucht. Welches GoPal Programm sollte denn Deiner Meinung nach auf dem Gerät oder einer eingesteckten SD Karte drauf sein. War das Gerät schon immer so, oder was hat dazu geführt. Ausgeliefert wurde es vor Jahren mit einer V4.x GoPal. Hast Du zwischenzeitlich etwas daran geändert?

    Das Gerät wird vom Rechner nicht erkannt wenn Du es per USB anschließt und dann einschaltest bis der rote Bildschirm erscheint. Ist das so richtig?

    Das würde dann darauf hinweisen, dass möglicherweise kein WinCE mehr vorhanden ist. Wie wurde das möglicherweise gelöscht?

    Für Dein 4430 gibt es kein FlashROM. Es handelt sich jedoch um einen Nachfolger des 4420, für das es hier ein FlashRom gibt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Ob das 100 % kompatibel ist, weiß ich nicht, es wäre aber die einzige Möglichkeit, das zu testen, bevor Du das Gerät wegwirfst.

    Wenn Du zu der Entstehungssituation nicht mehr sagen kannst, fällt mir leider nichts besseres dazu ein.

    Schönes Wochenende.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2012
    #2
    Miniature Coffee und Tobias-HH gefällt das.
  4. Tobias-HH
    Offline

    Tobias-HH Newbie

    Registriert:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hamburg
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Erst einmal ein herzliches Dankeschön für deine Antwort und Deine Bemühungen zur Lösung,
    nun zu Deinen Fragen zu meinen Problem:
    Es ist richtig, der rote GoPal Bildschirm bleibt, keine Reation auch nach längerer Wartezeit.
    Ein Kaltstart wurde von mir mehrere Male sowohl mit SD-Karte als auch ohne versucht. Ebenfalls, wie bereits erwähnt, der Akku entfernt und wieder angeschlossen.
    Ausgeliefert wurde das Navi mit der Version A 4.5A, zum Fehler kam es das das Gerät nicht mehr navigierte (ohne Vorwarnung oder äußerliche Wiedrichkeiten wie Nässe, Sturz o.ä.)
    Nein das Gerät wurde nicht aktualisiert, ich bin jedoch nicht der erste Besitzer.
    Wie bereits erwähnt ist u.a. das Problem das das Gerät am Rechner nicht erkannt wird, somit kann ich nicht erkennen ob in der Grundsubstanz Windows CE was fehlt.
    Vielen Dank auch für den Hinweis und Link auf das Flash Rom, gerne will ich es ausprobieren, ich vermute alle Dateien löschen von der SD-Karte und das Flash Rom drauf und Neustart.
    Wenn meine Vermutung richtig ist, würde der Kartenleser schon in der Startphase ohne Windows CE im Betrieb sein. Alternativ komme ich irgendwie mit den Rechner zu den gespeicherten Dateien? Dann könnte ich doch von einen aktiven Gerät einfach alles hinüberkopieren und überschreiben.
    Ein manuellen Ein-Aus Schalter gibt es ja bei diesen Gerät nicht.
    Am Rechner habe ich (nach jetzigen Stand) keine Chance oder gibst Du mir BITTE noch eine Kurzanleitung.
    Ein herzliches :emoticon-0152-heartDanke trotzdem für deine Mühe.
     
    #3
  5. lapis
    Offline

    lapis Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. November 2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Hi,
    das scheint beim 4430 ein großes Problem zu sein;
    Google bringt zwar einige Treffer aber keine Lösung dazu,
    auch in der "Bucht" steht immer wieder mal das 4430 mit diesem Problem als "defekt" zum Verkauf.
    Eine Reparatur bei Medion gleicht einem Neukauf.
     
    #4
  6. Tobias-HH
    Offline

    Tobias-HH Newbie

    Registriert:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hamburg
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Vielen Dank für Deine Mühe,
    wie bereits in meiner ersten Anfrage geschrieben, ich ich bevor ich Eure Mühe und Geduld bemühen möchte, auch das Internet und dieses Forum durchsucht um Lösungen für mein Problem zu finden.
    Ich bin trotzdem guter Hoffnung, das ich hier im wohl besten Forum (zumindest tut sich mir immer wieder der Eindruck auf) einen Spezialisten finde, der eine Lösung hat.
    Eigetlich ist es, nach meinen Verständnis, doch nur ein Mini-Computer ohne Tastatur mit Betriebssystem CE und übergelagerten Navi-Programm.
     
    #5
  7. fernetbranca
    Offline

    fernetbranca Elite User

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sonnenseite
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    ich frage trotzdem nochmal bzgl. Cleanup...kommt nach dem HR ein "Dingdong" Ton?
    es ist manchmal etwas tricky den richtigen Moment und die richtige Stelle zum Klicken zu finden
    das O sollte genau im Moment des Dingdong getroffen werden, evtl. auch ruhig um des O herumtickern
     
    #6
  8. JJ Navi
    Online

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    6.049
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Hallo Tobias,

    es gibt definitiv kein 4430er FlashROM, das haben wir schon sehr häufig gesucht aber nie gefunden. Du müßtest Dir das 4420er FlashROM runterladen, entpacken und dann die beigefügte Anleitung genau befolgen. Dazu benötigst Du eine möglichst kleine SD Karte. Je kleiner je besser, oft bekommt man solche Karten mit 32 MB oder ähnlich bei Digitalkameras als Erstausstattung. Ansonsten schaust Du, was Du so hast. Dann befolgst Du genau die dort gegebene Anleitung.

    Wie gesagt, es ist die letzte Möglichkeit vor der Tonne.

    Im Prinzip hast Du Recht, WinCE ist das Grundprogramm und GP ist draufgesetzt. Alles sieht danach aus, als wenn das Betriebssystem zerstört wurde. Hier im Gopal Wiki kannst Du noch einmal nachlesen, wie das mit dem FlashROM funktioniert

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Bevor Du so etwas tust, kontrolliere noch einmal den Ratschlag von fernetbranca.

    Schönes Wochenende.
     
    #7
    Tobias-HH gefällt das.
  9. be.ge
    Offline

    be.ge Ist oft hier

    Registriert:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Hallo,

    ob CE noch vorhanden / intakt ist, gibt es ein ganz einfaches Testmittel: Kopiere Dir mal ein komplettes neueres Gopal (mit AutoRunCE.exe und mnavdce.cab ins Rootverzeichnis) auf eine passende SD-Karte und starte neu. Wenn das Navi die Installation beginnt, ist Ce vorhanden. Wenn nicht, ist die Firm oder CE tatsächlich zerschossen, dann ... Tonne.

    Wenn man beim 4430 nicht in das Cleanup - Menü kommt, kommt man definitiv auch nicht in das Flash - Menü. Also geht auf diesem Weg wohl nichts - leider. Da nützt dann auch das Flash vom 4420 nichts. Die oben genannte Anleitung ist eben nur für das 465 und 470 und geht auch nicht für das 4430.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2012
    #8
    Tobias-HH gefällt das.
  10. Tobias-HH
    Offline

    Tobias-HH Newbie

    Registriert:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hamburg
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Es gibt KEIN Ton, sondern das Bild friert ein, das wars.

    Ich habe den Tip mit GoPal 6 versucht, leider keine Änderung.
    Schade um das Gerät, aber Tonne.

    Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei allen bedanken, die versucht haben mit mehr oder weniger hilfreichen Tipps das Gerät wieder lauffähig zu bekommen.

     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2012
    #9
  11. JJ Navi
    Online

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    6.049
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    @be.ge und tobias

    Tobias schreibt bereits, dass er mehrfach einen Start mit einer SD Karte erfolglos probiert hat. Deswegen wird also eine Minimalinstallation auf einer Karte nicht zum Erfolg führen, da er es nach eigener Aussage bereits mehrfach versucht hat.

    Das CleanUp Menu hat überhaupt nichts mit dem FlashMenu zu tun. In das Flash Menu kommt man nur auf anderem Weg, der ist bei jedem Navityp unterschiedlich. Für das 4420 liegt eine Anleitung dabei, wie man in das Flash Menu kommt. Die PNA 470er Anleitung, die ich aus dem Wiki verlinked habe, ist ausdrücklich eine beispielhafte Anleitung um den Ablauf zu erklären, der beim Flashen dann immer gleich ist, sobald man im Flash Menu ist.

    Vor dem Wegwerfen würde ich es als letzte Möglichkeit probieren.

    Schönes Wochenende
     
    #10
    Tobias-HH gefällt das.
  12. setup08
    Offline

    setup08 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Hallo,
    ist mein erster Beitrag, nachdem ich hier viel gelesen und viel gelernt habe. Deshalb möchte ich auch nicht vorenthalten, wie ich es geschafft habe ein vermeintlich "totes" 4430 zu reaktivieren.

    Vorgeschichte:Ein Freund brachte mir sein E4430 um es auf den neuesten Stand zu bringen. Die SD mit der 6.1er Version war schon vorbereitet. Das Gerät war passwortgeschützt. Da er keinen Stift mehr hatte, nahm ich meinen Ipad-Stift. Böser Fehler! Passwort 3 mal falsch, natürlich keine Super Pin und kein Kaufbeleg. Kann ja nicht so schwierig sein, dachte ich. Die 6.1er Version i.V. mit ST.exe und MobileRegistryEditor ließ zwar eine PW-Eingabe zu, brachte allerdings lediglich die Meldung "dieser Anwender ist gesperrt".

    Also versuchte ich als nächstes, nachdem ich noch ins Cleanup Menue kam und den Flash Speich gelöscht habe, alle möglichen, hier verfügbaren, ROMs aufzuspielen. Kein Erfolg. Zwischenzeitlich musste ich jedoch das Display neu kalibrieren und hierbei fiel mir auf, dass die Abstände der Kreuze weiter auseinander waren als bei einer früheren Kalibrierung. Zunächst dachte ich mir aber nichts dabei.
    Dann kam ich nicht mehr ins Cleanup Menue, ich wollte nämlich eine andere Gopal Version aufspielen. Eine halbe Nacht ohne Akku brachte nichts, es kam immer wieder nur die Superpin-Abfrage.


    Als ich dann eben das Teil entsorgen wollte, erinnerte ich mich an die Kalibrierung und dachte an die größeren Abstände. So war es auch. Nicht das "O" wollte geklickt werden sondern das "P" an der rechten Seite.
    Das Cleanup Menue war wieder da, ich spielte die 5er Gopal auf und siehe da: "Ich konnte das Passwort eingeben und mir wurde die Superpin angezeigt"

    Vielleicht hilft es ja jemand, der ähnliche Probleme hat.

    Viele Grüße,
    setup

    P.S.: Noch ein Nachtrag: Ich habe alle ROMs aus diesem Forum getestet. Vergesst es, keins wird akzeptiert. Es scheint für das E4430 tatsächlich keins zu geben. Vielleicht hat ja mal jemand Lust das aktuelle auszulesen, mir fehlt leider das Equipment.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2013
    #11
  13. kurzer
    Offline

    kurzer VIP

    Registriert:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    3.544
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Saxonia
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Hallo setup08,

    sei froh das deine ROM-Tests ohne Erfolg waren, denn wenn die Installation durchgelaufen wäre hättest du das Navi danach in die Tonne werfen können!
    Ein Flash-ROM ist nur für das vorgegebene Modell verwendbar!
    Ansonsten kannst du dich freuen das du dein Navi wieder belebt hast!
    Nun kannst du es ja wieder problemlos auf GP 6.1 oder 7 aktuallisieren!
     
    #12
  14. setup08
    Offline

    setup08 Newbie

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Medion E4430 E5 Startprobleme kein CleanUp

    Hallo Kurzer,

    da das Teil eh ein Fall für den Schrott zu sein schien habe ich´s halt probiert (ich fand keinerlei Infos darüber ob es schon mal jemand getestet hat.) Den Versuch, ein anderes ROM beim E4430 aufzuspielen kann sich also künftig jeder sparen. Ansonsten läuft die 6.1er jetzt einwandfrei.

    Danke an das Forum für die vielen hilfreichen Beiträge.

    Grüße,
    setup
     
    #13

Diese Seite empfehlen