1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Maximum T85 + LNB-Schiene

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von redskyfox, 8. Mai 2013.

  1. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich wollte meine bestehende SAT-Anlage um 2 LNB's erweitern. Bisher hatte ich Astra 19,2°E in der Mitte. Nun möchte ich von 5° West bis 28,2° Ost (8 LNB's) empfangen -->5°W/1°W/4,8°E/9°E,13°E/19,2°E/23,5°E/28,2°E. Der mittlere Satellit (Zentrum) ist rechnerisch bei 11,8° also 13° Ost. Elevation und Tilt waren von den alten Einstellungen bis auf's Feintuning schon gemacht. Wo genau positioniere ich den 13°E-LNB (links oder rechts und wie genau muß die LNB-Schiene eingestellt sein ???
    Da ich trotz stundenlangem Experimentieren keinen Empfang auf 13°E hatte bin ich erstmal zu Astra zurück geschwenkt.
    Die 0° sind testweise genau an der Kante (linken Schraube) vom LNB-Arm um überhaupt was zu empfangen (im Moment auf Astra auch nur ca. 50% Signalstärke). Wo muss die hin und wo genau der Hotbird-LNB ???


    Bitte dringend um Hilfe !!!

    gruß redskyfox
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Hi,

    für die T85 eigenet sich auch der >>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <<.
    Ich habe schon mal deine Wunschsatelliten eingegeben.
    Brauchst nur noch deinen Standort eingeben und nochmal berechnen lassen, dann erhälst du neben den angefragten LNB-Positionen gleich alle erforderliche Daten für die Voreinstellung! (Ersetzt nicht die Feinjustage!)

    Wichtig ist das der Mast lotrecht ist.
    Einen schiefen Mast kann man zwar ausgleichen, aber die errechneten Daten passen dann nicht!
     
    #2
  4. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Erstmal Vielen Dank für die nützlichen Informationen mit dem T90-Rechner. Werde ich nachher gleich ausprobieren.
    Mein Denkfehler war die Schüssel insgesamt auf 13° Ost zu drehen. Wenn ich das mit dem Azimut-Winkel richtig verstehe müsste ich für den "imaginären mittleren Satelliten" der auf 182,28° liegt um 2,28° nach West drehen, weil 180° genau Süden ist !?
    Und die 0,0-Markierung liegt genau mittig zwischen den beiden Schrauben des LNB-Arms.
    Ich werde berichten ob es funktioniert hat.

    gruß redskyfox
     
    #3
  5. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Komme einfach nicht weiter. :emoticon-0106-cryin Die LNB's (vorerst 13°E/19,2°E/23,5°E/28,2°E) sind alle richtig positioniert. Ich empfange nur Astra mit 94% Signalstärke, alle anderen Null. Die Positionen der anderen LNB's ergeben sich ja eigentlich durch die Feedhalter automatisch. Vielleicht stimmt das auch mit dem Azimutwinkel (182,28°) nicht und ich muss doch auf 13° Ost ausrichten. Wenn ich das nun versuche, bleibt dann der LNB für 13° Ost auf 1,5° links wie vom T90-Rechner?
    Die DiseqC-Einstellungen (s.u.) hab ich auch nicht verändert ...


    config.Nims.0.advanced.sat.192.lnb=1
    config.Nims.0.advanced.sat.130.lnb=2
    config.Nims.0.advanced.sat.235.lnb=3
    config.Nims.0.advanced.sat.282.lnb=4
    config.Nims.0.advanced.sat.90.lnb=2
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.diseqcMode=1_1
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.uncommittedDiseqcCommand=1
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.commitedDiseqcCommand=AA
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.diseqcRepeats=two
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.commandOrder=uct
    config.Nims.0.advanced.lnb.3.diseqcMode=1_1
    config.Nims.0.advanced.lnb.3.uncommittedDiseqcCommand=3
    config.Nims.0.advanced.lnb.3.commitedDiseqcCommand=BA
    config.Nims.0.advanced.lnb.3.diseqcRepeats=two
    config.Nims.0.advanced.lnb.3.commandOrder=uct
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.diseqcMode=1_1
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.uncommittedDiseqcCommand=2
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.commitedDiseqcCommand=AB
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.diseqcRepeats=two
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.commandOrder=uct
    config.Nims.0.advanced.lnb.4.diseqcMode=1_1
    config.Nims.0.advanced.lnb.4.uncommittedDiseqcCommand=4
    config.Nims.0.advanced.lnb.4.commitedDiseqcCommand=BB
    config.Nims.0.advanced.lnb.4.diseqcRepeats=two
    config.Nims.0.advanced.lnb.4.commandOrder=uct
    config.Nims.0.advanced.lnb.6.diseqcMode=1_1
    config.Nims.0.advanced.lnb.6.uncommittedDiseqcCommand=6
    config.Nims.0.advanced.lnb.6.commitedDiseqcCommand=241
    config.Nims.0.advanced.lnb.6.diseqcRepeats=two
    config.Nims.0.advanced.lnb.6.commandOrder=uct
    config.seek.selfdefined_46=60
    config.seek.selfdefined_13=15
    Hat noch Jemand 'ne Idee?

    gruß redskyfox
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2013
    #4
  6. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    8.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    nur mal so: Du hast die diseqc-ports richtig zugewiesen?
     
    #5
  7. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Ja, hab ich so gemacht wie hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    unter DiseqC 1.1 (erweitert) beschrieben.
    Habe auch den Verdacht dass es am Kabel oder den DiseqC-Einstellungen liegt. Gehe ich direkt von der Dreambox (ohne DiseqC-Verteiler) zum Hotbird-LNB habe ich auch Signal ...
     
    #6
  8. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Eben auch die anderen LNB's einzeln durchgetestet. Überall guter Empfang. Sobald ich über das DiseqC-Relais (Emp-Centauri 8/1) gehe funktioniert nur noch Astra. Sieht so aus als ob das bei der Testerei Schaden genommen hat. :emoticon-0119-puke:
     
    #7
  9. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    8.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    ja das hat einen schuss
     
    #8
    redskyfox gefällt das.
  10. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Mit dem neuen DiseqC-Schalter funktioniert es nun soweit, aber nicht zufriedenstellend. :rolleyes:
    Der Empfang nimmt nach Westen deutlich ab. Auf allen östlichen Satelliten hab ich sehr guten bis guten Empfang. Selbst der 28,2°, der 17,3° L auf der Schiene vom 0-Punkt entfernt ist, erreicht noch knapp 80% Signalstärke (13,5 dB).
    Thor (0,8°W) erreicht noch akzeptable 70 % Signalstärke bei ca. 11 dB.
    Auf 5° W werden trotz Feintuning nur etwa 50 % (8 dB) erreicht und auch nur 90 Sender gefunden. Auf 4°W (der parallel über den gleichen LNB empfangen werden sollte) geht garnichts mehr.
    Ich hatte gelesen dass für den Empfang von 5°W eine Schüsselgröße von 60 cm in D ausreichend sein soll. Beide Sat's (28,2E und 5°W) sind auf der LNB-Schiene 17,3° vom Nullpunkt entfernt ...!?

    gruß redskyfox
     
    #9
  11. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    8.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    5W sollte gut gehen auf dem richtigen beam. kontrolliere noch mal bei lyngsat. skew richtig? Schau hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2013
    #10
  12. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Skew ist laut

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf 88,85°, also ca. 1,15 nach West gedreht. Dadurch ist ja 5°W auf der Schiene am Höchsten und 28,2°E am Tiefsten.
    Habe von lyngsat einige Frequenzen durchprobiert. Gefunden werden aber nur die 90 Sender aus dem Fransatpaket (Frankreich) und das auch nur bei 50 % Signalstärke.
     
    #11
  13. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    8.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    welche tps hast Du denn? Teste die skew-werte auch mal mit meinem link
     
    #12
  14. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Sorry, ich stehe im Moment etwas auf dem Schlauch ...
    In deinem Link sieht man dass der Satbeam/Footprint in ganz Deutschland gut ist. Was meinst du mit tps?
     
    #13
  15. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    8.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    welche transponder hast Du?
    bei meinem link kannst Du präzise den wohnort einstellen und bei klick auf die grüne linie wird der skew angezeigt und zwar nicht nur für t90
     
    #14
  16. redskyfox
    Offline

    redskyfox Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2008
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Maximum T85 + LNB-Schiene

    Sorry. Wenn ich die Footprintkarte vergrößere und meine Position (im NO Deutschlands) markiere erscheint eine grüne Linie und es steht EIRP level=53 dBW, Rec. dish size 48 cm. Kein Skew wird angezeigt ...
    Der Skew ist exakt so eingestellt wie von dem Satlexprogramm errechnet und damit erreiche ich ja bei Astra (ZDF HD) auch 95% Signalstärke.
    Meinst du ich sollte den verändern?
    Danke für deine Unterstützung.

    gruß redskyfox
     
    #15

Diese Seite empfehlen