1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem lg heimkino5.1

Dieses Thema im Forum "Sonstige Audio-Komponenten" wurde erstellt von djmuggi, 30. Juni 2012.

  1. djmuggi
    Offline

    djmuggi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. August 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Leute

    ich habe da ein Problem. und zwar hab ich mir vor kurzem eine Heimkinoanlage mit Blue ray player von LG 5.1 gekauft.

    Mein Fernseher hat nur 2 HDMI anschlüsse , der Blue ray player hat 2 HDMI eingänge und einen ausgang.

    Was bedeutet das?
    Wie kann ich meine PS3 mein Sat-Receiver und den Blue ray player anschließen so das ich ohne Probleme immer umschalten kann?

    Wäre nett wenn Ihr mir helfen könntet, ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure antworten!!

    Mit freundlichen Grüßen

    djmuggi
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Bei dieser Heimkino Anlage fungiert der BluRay Player als AV Receiver, oder hast Du da ein extra Gerät...
    Was ist denn die genaue Bezeichnung der Anlage? Dann guck ich mir die mal an.

    NORMALERWEISE: Ein AVR bildet das Herzstück der Anlage. Neue Generationen haben 4-5 HDMI Eingänge und einen HDMI Ausgang. Sämtliche Geräte werden an den AVR verbunden und dieser per HDMI an den TV. Ältere Geräte ohne HDMI werden per Coax, Optisch oder per Chinch an den AVR angeschlossen.

    Wenn jetzt der BluRay Player einen Verstärker beinhaltet, musst Du Deine Geräte dort anstöpseln.
     
    #2
  4. djmuggi
    Offline

    djmuggi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. August 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #3
  5. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: lg heimkino5.1

    Gut, der BluRay Player ist also zugleich der AVR. Dann stöpselst Du Deine PS3 an einen HDMI In, Deinen SAT Reci auch an HDMI IN und dann ein Kabel vom HDMI Out zum TV.
    Die Quellen umschalten geht dann per BluRay Player...Radio&Input drücken, Quelle wählen und Enter drücken.
     
    #4
  6. djmuggi
    Offline

    djmuggi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. August 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: lg heimkino5.1

    ok danke schön so wie es gesagt hast geht

    wie ist der heimkino viele im hifi.forum haben gesagt das der nicht so gut ist

    was eine meinung?
     
    #5
  7. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Nunja, wird man sehen, ob Du zufrieden bist. Ich bin auch der Meinung, dass ein extra AVR Receiver besser ist. Und dort hängt man dann Lautsprecher an. So ein Komplettsystem wäre jetzt auch nicht unbedingt meine Wahl gewesen...
     
    #6
  8. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: lg heimkino5.1

    kommt wohl immer auf die Möglichkeiten des Raumes an.

    ich hab im Wohnzimmer - weil ausreichend groß - das volle Programm.
    also AVR, große 5.1 Speaker, 50" Plasma, etc. etc.

    im Arbeits/Gästezimmer (Mansarde) net wirklich Platz, einen LG 42" 3D-LCD und weil eben kein Platz und der Raum akustisch auch net wirklich was kann, eine ganz ähnliche LG-Kombi wie djmuggi (praktisch das gleiche, nur mit 5 Regalboxen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )

    Für 5.1 Movies in diesem Raum bestens geeignet, und dort stelle ich auch keine Ansprüche an HiFi-Stereo (wäre damit wohl auch ein Schuß in den Ofen :)))
    Ebenfalls ok für normales Fernsehen, da die Lautsprecher-Ausstattung des Fernsehers definitiv unter jeder Sau ist.

    Wenn ich dann noch den Preis ins Kalkül ziehe (ich hab so etwa € 450,-- dafür abgelegt - dafür hätt ich nicht mal den halben Center im WZ bekommen), dann bin ich rundum zufrieden.

    R
     
    #7

Diese Seite empfehlen