1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Kaufberatung Notebook

Dieses Thema im Forum "Komplettsysteme PC/Laptop" wurde erstellt von Ernie2210, 21. Oktober 2013.

  1. Ernie2210
    Offline

    Ernie2210 Newbie

    Registriert:
    29. September 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich suche gerade ein neues Notebook für meine Mutter, da Ihr Altes (HP NC8230) nicht mehr läuft.
    Im Grunde hat Sie keine großen Ansprüche und ich habe mal folgende Voraussetzungen festgelegt:

    - Preis bis ca. 500€
    - mattes Display 15,6"
    - Prozessor Core i3 (3xxx oder 4xxx)
    - RAM 4GB
    - Win 8

    Ich habe mir mal folgende Kandidaten rausgesucht:

    - ASUS Pro P55VA-SO018G (Core i3-3120M 2x 2.50 GHz, 4 GB RAM, 500 GB HDD)
    - Acer Aspire E1-572-34018G50Mnkk (Core i3-4010U 2x 1.70 GHz, 8 GB RAM, 500 GB HDD)
    - Toshiba Satellite Pro C850-1HL Core i3-3120M 2x 2.50 GHz, 4 GB RAM, 500 GB HDD
    - Lenovo ThinkPad Edge E531 N4I9WGE Core i3-3110M 2x 2.40 GHz, 4 GB RAM, 500 GB HDD

    Wichtig für mich ist mehr die Qualität, insbesondere Display und Tastatur, als die Leistung. Ich weiß nicht mal welchen Hersteller ich bevorzugen soll. Mit Asus habe ich schon seit vielen Jahren sehr gute Erfahrungen mit Mainboards gehabt und früher hatte ich auch mal einen Toshiba Satellite mit dem ich auch zufrieden war.

    Habt Ihr vielleicht irgendeinen Tipp für mich bzw. was würdet Ihr bevorzugen?

    Vielen Dank im voraus!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TRon69
    Offline

    TRon69 VIP

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    AW: Kaufberatung Notebook

    Schau dich doch auch mal bei DELL um.
     
    #2
  4. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kaufberatung Notebook

    Bei der Auswahl würde ich zum Lenovo greifen. Lenovo ist ja die von IBM ausgegliederte Notebook-Sparte (mittlerweile auch der IBM PC-Sparte) und noch heute entsprechen die Lenovo-Notebooks weitgehend den hohen Ansprüchen der ursprünglichen Geschäfts-Kunden von IBM.
     
    #3
    Trucker Neco gefällt das.
  5. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kaufberatung Notebook

    Schau dir das HP an :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    ansonsten würde ich zu Lenovo neigen.
     
    #4
  6. Ernie2210
    Offline

    Ernie2210 Newbie

    Registriert:
    29. September 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kaufberatung Notebook

    Vielen Dank für die Antworten. Aus meiner Auswahl würde ich aktuell auch den Lenovo favorisieren. Allerdings ist er gerade nicht direkt verfügbar. Da habe ich mir nochmal die HP Notebooks angeschaut und finde die garnicht schlecht. Das Gehäuse ist ja sogar aus Aluminium. Der Vorschlag ist auch ziemlich interessant. Hat halt einen i3 der 2. Generation.

    Macht es das Sinn etwas mehr auszugeben z.B. für das HP ProBook 450 (H0V92EA) (Notebook 15,6 Core i3-3120M 500GB 4GB). Diese hat zumindest einen vollständigen Nummernblock. Es gibt auch noch eine AMD Variante (HP 455 W8 Pro mit einem A4-4300M 2x 2.50 GHz), welche deutlich günstiger ist. Sind die AMD im Gegensatz zum i3 bei Notebooks zu empfehlen? Leistungsmäßig würde es für meine Anforderungen sicherlich ausreichen!

    Wie sieht es qualitativ mit den Displays von HP aus? [TABLE="class: borderline"]
    [TR="class: mainInfo"]
    [TD="class: colThree"][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2013
    #5
  7. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kaufberatung Notebook

    HP haben mittlerweile gute displays verbaut ,sind nicht mehr wie früher die nach der garanti ablauf aussteigen...ich würde sie schon empfehlen.

    meiner meinung nach ist dass man ein wenig geld ausgeben soll für ein i5 prozessor, bringt deutlich mehr leistung als i3 serien...bleibt am schluss deine

    entscheidung was den kauf betrifft.
     
    #6
  8. Ernie2210
    Offline

    Ernie2210 Newbie

    Registriert:
    29. September 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kaufberatung Notebook

    Vielen Dank. Leistungsmäßig muss er nur officefähig sein, von daher reicht ein Core i3 in diesem Fall aus. Wie sieht es im Vergleich zu dem AMD aus, da der nochmal 100€ weniger kostet?

    - - - - - - - - - -

    Habe gerade selber einen Testbericht gefunden, in dem steht, dass der AMD relativ schwach und gerade nocht officetaugliche ist!
     
    #7
  9. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kaufberatung Notebook

    Ist so ziemlich alles eine Ansichtssache. Office hat man bisher auch mit sehr viel schwächeren CPUs und sehr viel weniger RAM problemlos nutzen können.

    Gegenüber dem nicht mehr funktionierenden HP NC8230 mit einem Pentium M sind die neueren CPUs alle deutlich schneller. Für Office reicht da so ziemlich jedes aktuelle Notebook.
     
    #8

Diese Seite empfehlen