1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos IPC? Was ist das?

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von aragorn, 27. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    IPC? Was ist das?

    IPC steht für: Install Package (for) Cardsharing

    Es handelt sich dabei um eine aufeinander abgestimmte Ansammlung an bash- & PHP- Dateien sowie Konfigurationsvorlagen die den Umgang, installation und Einrichtung im Bezug auf CardSharing erleichtert..

    Dabei werden in allen Scripts die selben vorgesehenen Pfade und Verzeichnisse verwendet sodass vom Benutzer dabei nichts weiter zu beachten ist. Also nur IPC installieren und sofort loslegen :)

    Wer möchte kann alles über Shell (Konsole) Befehle bearbeiten bzw regeln, oder aber auch über das IPC Web Interface worüber mittlerweile ebenfalls das meiste ermöglicht wird.

    Es sind jeweils ein OScam, OSEmu, CCcam, NewCS, Camd3 und SBox installiert bzw werden unterstützt, also insgesammt 6 verschiedene EMUs/Cams.
    Wobei man jederzeit (ab IPC 11.4) die verwendeten EMUs/Cams verändern kann, also wer nur OScam benutzen möchte kann die anderen über einen einfachen Befehl (oder auch übers IPC WebInterface) deinstallieren sodass diese abgeschaltet und nicht mehr angezeigt werden..
    Zusätzlich beinhaltet es eben auch watchdog Scripts um die EMU/Cam Prozesse zu überwachen sowie eine einfache Möglichkeit andere Versionen einzuspielen usw..

    Ausserdem bietet das IPC WebInterface nicht nur IPC relevante dinge (inkl. eine ausführliche Hilfe); man kann auch mit nur ein paar Klicks Systemrelevante Logfiles einsehen um ggf andere Probleme einfacher aufzuspühren..
    Und um das ganze noch abzurundet gibt es auch noch weitere Scripte die Optional über den IPC-Updateserver installiert werden können (OnlineScripts bzw Addons) wie zum Beispiel tmp2ram.sh usw

    IPC hat aber keinen Einfluss darauf, ob ein EMU/Cam stabil funktioniert, oder nicht! Dies basiert auf der Zusammensetzung der Hardware, sowie der Konfiguration der Schnittstellen und EMUs!
    Dieses Paket erspart es einem auch nicht, sich mit Linux selbst auseinanderzusetzen! Erste Erfolge (auch als Linuxneuling) werden am schnellsten mit etwas Lese- und Lernbereitschaft erreicht!

    WARNUNG!
    Ziel des IPC ist es nicht auf möglichst vielen Plattformen zu laufen, unterstützt wird offiziell lediglich die Debian Lenny, Squeeze und Jessie Debian Standardinstallation (muss zwangsläufig apt-get verfügbar sein, also theoretisch ginge auch Ubuntu oder ein anderer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ).
    Von der Installation auf vorkonfigurierten Systemen, bzw. Systeme die andere wichtige Aufgaben zu erfüllen haben wird ausdrücklich gewarnt! Das Setupscript, sowie die Konfigurationvorlagen gehen immer von einem System aus, das keine anderen Aufgaben zu erfüllen hat!




    Hier ein kleiner Auszug aus den Konsolen Befehlen, um zu verdeutlichen was mit IPC alles möglich ist:
    (dabei führ ich nur die wichtigsten auf, die erweitern sich sowieso öfter als man hier nachtragen kann :))

    IPC (i) spezifische Befehle:
    - i help: Zeigt eine kurze Hilfe zu den möglichen Befehlen..
    - i cfg: Bearbeitet die IPC Konfigurationsdatei
    - i update: Prüft und updatet auf Wunsch die IPC Version/Build
    - i remove: Deinstalliert IPC
    - i jobs: Zum bearbeiten der Systemcrontab um solche sachen wie Watchdogs oder andere Scripte regelmässig (zB jede Minute) auszuführen
    - i task: Zeigt alle IPC relevanten laufenden Prozesse an (cams usw)
    - i as: Zum bearbeiten der sog. "autostart datei" (/etc/rc.local) um nach Systemstart automatisch die EMUs/Cams zu starten
    - i backup: Sehr umfangreicher Befehl um wahlweise nur die Konfigurationsdateien oder ein komplettes Backup der IPC relevanten dateien zu erstellen. Dabei kann das backup lokal, über NFS oder FTP gespeichert werden..
    - i smargo: Zum einstellen/konfigurieren der Smargo Smartreader
    - i cr: Startet alle angegebenen EMUs/Cams in der angegebenen Reihenfolge neu
    - i cams: Die installierten EMUs/Cams verändern. Darüber kann man zum Beispiel alle anderen bis auf OScam abwählen sodass diese automatisch in "i as" und "i jobs" abgeschaltet werden und auch nicht mehr bei "i info" oder im IPC WebIf angezeigt werden..
    - i info: Zeigt Informationen zum installierten IPC, prüft ob eine neue Build verfügbar ist und zeigt ausserdem die laufenen EMUs/Cams mit der Version und Uptime sowie ggf installierten Addons an..
    - i scan: Ausführlicher Portscanner um eine angegebene Host/IP zu überprüfen (sollte man mit seinen Sharepartnern regelmässig machen)
    - i os: Anzeigen bzw installieren von optionalen Scripts (OnlineScripts bzw Addons)


    OScam (o) spezifische Befehle:
    - o help: Zeigt eine kurze Hilfe zu den möglichen Befehlen..
    - o version: Version anzeigen und ggf vom IPC-Updateserver andere Revision installieren
    - o start/stop/restart: Zum starten/stoppen oder restarten von OScam
    - o conf/server/user: Zum bearbeiten der oscam.conf/oscam.server/oscam.user mithilfe nano's
    - o services/srvid: Zum aktualisieren der oscam.services oder oscam.srvid über den IPC-Updateserver
    - o log: Zeigt das OScam Logfile an..
    - o compile: Bietet eine einfache Möglichkeit eine eigene OScam version zu kompilieren, zugeschnitten auf die eigenen Bedürfnisse
    - o ssl: Generiert ein signiertes 2048bit SSL Zertifikat fürs OScam WebIf


    CCcam (c) spezifische Befehle:
    - c help: Zeigt eine kurze Hilfe zu den möglichen Befehlen..
    - c version: Version anzeigen und ggf vom IPC-Updateserver andere Version installieren
    - c start/stop/restart: Zum starten/stoppen oder restarten von CCcam
    - c cfg: Zum bearbeiten der CCcam.cfg
    - c i/is/ic/iac/ir: Zeigt Informationen vom CCcam WebInterface an (hauptseite, servers, clients, active clients, readers)
    - c tcp: Zeigt aktuelle TCP Verbindungen des CCcams an
    - c log: zeigt das CCcam Logfile an..
    - c channelinfo: Aktualisiert die CCcam.channelinfo über den IPC-Updateserver
    - c providers: Aktualisiert die CCcam.providers über den IPC-Updateserver
    - c fail2ban: Installiert/Konfiguriert fail2ban für CCcam
    - c softkey: Aktualisiert die EMU-Keyfiles

    Für OSEm, NewCS, Camd3 und SBox gibt es natürlich auch noch eine Fülle von Befehlen, die möchte ich hier nun aber erstmal nicht auflisten - ich denke das sollte erstmal reichen um zu verdeutlichen was IPC alles bietet ;)


    Wir sind auch bemüht die meisten User Wünsche umzusetzen und ein zu bauen (sofern diese vernünftig sind) wodurch IPC auch stetig weiterentwickelt und aktualisiert wird


    Wie installiert man IPC?

    Wer noch kein IPC installiert hat kann das über folgende 2 Konsolen Befehle erreichen: (eine vorhandene Debian installation vorrausgesetzt)
    Code:
    wget http://ipc.pebkac.at/ipc/ipcsetup.sh
    bash ipcsetup.sh

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (von einem recht frühen build, mittlerweile sieht das etwas anders aus aber funktioniert dennoch in echtzeit)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. April 2016
    #1
    Lord-Byron gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: IPC? Was ist das?

    Hier mal ein paar Impressionen, da aragorns Anhänge durch den Hack zerstört wurden:

    i cams:
    [​IMG]

    i os:
    [​IMG]

    i info:
    [​IMG]

    i scan localhost:
    [​IMG]

    Login Screen des Web Interfaces:
    [​IMG]

    Menü im Old - Style:
    [​IMG]

    Menü im New-Style:

    [​IMG]

    Einstellungen für's WebIf:
    [​IMG]

    Home:
    [​IMG]

    IPC Info und CAMs installiern/deinstallieren:
    [​IMG]

    Infos über die CAMs bei Mouseover:
    [​IMG]

    CAM-Control:
    [​IMG]

    Oscam über's WebIf kompilieren:
    [​IMG]

    Der IPC-Manger mit UDEV-Rules, Mail-Manager, Backup uvm.:
    [​IMG]

    Diverse Logs:
    [​IMG]

    IPC Editor:
    [​IMG]

    Sysinfo:
    [​IMG]
     
    #2
    Lord-Byron, Skydiver25, DEFBLN und 91 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen