1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst IPC 11.5 probleme nach IP änderung!

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von celvin0382, 2. Februar 2013.

  1. celvin0382
    Offline

    celvin0382 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    hallo alle zusammen,


    Ich betreibe ein thin igel mit debian und ipc 11.5 seit eine weile, und bin jetzt auf die idee gekommen eine vpn zu erstellen von fritzbox zu fritzbox zum anderen kolegen. Dazu muß ich leider meine IP vom meiner fritzbox ändern (192.168.178.1) in (192.168.1.1), und dem entsprechend habe ich meine ip am thin geändert in der interfaces datei in 192.168.1.111 sowie dns und gateway und dazu auch die ports an der fritzbox.
    Jetzt kann sich mein server nicht mehr zu anderen servern verbinden und die cleints die über hostname (oscam) mit dns oder ip gesichert sind können sich auch nicht verbinden und werden über failban gebannt.


    kann mir hier einer weiter helfen, vieleicht habe ich was vergessen oder auch was übersehen!!!!


    mfg Celvin0382

    so habe das problem gefunden, die datei "/etc/resolv.conf" muß auch geändert werden!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Februar 2013
    #1

Diese Seite empfehlen