1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iPad 3,6 erscheint in App-Analytik

Dieses Thema im Forum "Tablet / Pads News und Gerüchte / Allgemeiner Talk" wurde erstellt von chris, 7. Oktober 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein unbekanntes iPad3,6-Gerät ist in den App-Analytik von Entwicklern aufgetaucht, berichtet MacRumors. Es besitzt die ARMv7-Architektur und hat einen A6-Chip vom iPhone 5. Da es sich um ein „iPad3,6“ handelt, dürfte es dieselbe Generation sein wie das neue iPad mit „iPad3,1“, „iPad3,2“ bzw. „iPad3,3“, wo der Unterschied lediglich bei WLAN, CDMA und GSM liegen. Es gab zwar Gerüchte, dass es eine neue Version des neuen iPads geben wird, welche dann einen Lightning-Anschluss haben wird, aber wegen so einer kleinen Änderung ein neues Modell zu veröffentlichen, sieht nicht sehr wahrscheinlich aus, da es auch einen neuen A6-Chip gibt. Es könnte auch das iPad 4 sein, welches Anfang 2013 vorgestellt werden dürfte, wobei es dann wohl „iPad4,1“ heißen sollte.

    Möglich ist, dass das „iPad3,6“ einfach ein Testgerät mit neuem Anschluss, aber besonders neuem Prozessor, wie es beim iPhone 4 mit dem A5-Chip war, ist, wobei dieses iPhone 4 mit A5-Chip dann als iPhone 4S auf den Markt gekommen ist, um es schlussendlich im iPad 4 zu verbauen. Frühere Berichte haben gesagt, dass das iPad Mini einen A5-Chip hat und „iPad2,5“ bzw. „iPad2,6“ heißt. MacRumors hat diese Geräte ebenfalls in den Logs gesehen. „iPad2,4“ ist das neue, billigere iPad 2 mit Wi-Fi, weshalb das „iPad3,4“ dasselbe sen dürfte, wenn es das iPad 4 gibt. „iPad3,6“ könnte wohl eine neue Generation des iPad Minis sein, auch wenn die erste nie veröffentlicht wurde.

    Quelle: Apfelzone
     
    #1

Diese Seite empfehlen