1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infrarotwärmekabinen?

Dieses Thema im Forum "Heimwerken" wurde erstellt von Hammamm, 19. Juli 2012.

  1. Hammamm
    Offline

    Hammamm Newbie

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An alle hier im Forum die sich ein bisschen mit Handwerken auskennen: meine Freundin wünscht sich schon lange für uns eine Infrarotkabine, ich bin da ja auch prinzipiell dafür, aber mir stellt sich die Frage - kann man in einen Feuchtraum einbauen (Bad) und was verbraucht denn sowas, was sind die Voraussetzungen (muss man einen Starkstromanschluss haben)?
    Kennt sich da irgendjemand ein bisschen besser aus?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jens-11
    Offline

    jens-11 Chef Mod

    Registriert:
    2. April 2010
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Infrarotwärmekabinen?

    Hallo!

    Schaue mal hier....

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Eine kleine Kabine für 2 Personen hat eine Leistung von ca.1500W,also ungefähr ein Stromverbrauch von 30-40 Cent pro Stunde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2012
    #2
  4. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Infrarotwärmekabinen?

    Mein Kollege hat auch so eine Physiotherm Kabine,finde diese absolut genial.Der hat diese aber nicht im Bad verbaut sondern im Keller.Anschluss ist sicher nur 220V.

    Der Aufbau ging eigentlich relativ schnell,hat ein Techniker von denen in 3 h alleine aufgebaut,weiß nicht ob das in Eigenregie geht.
     
    #3
  5. Hammamm
    Offline

    Hammamm Newbie

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Infrarotwärmekabinen?

    Das wäre meine nächste Frage gewesen ob mans alleine aufstellt oder einem eh dabei geholfen wird - also ich würd eh klar Letzteres bevorzugen! :) Und cool, ich hab gedacht das hat viel nen höheren Stromverbrauch.
     
    #4
  6. bernhardhard
    Offline

    bernhardhard Newbie

    Registriert:
    14. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Infrarotwärmekabinen?

    Hi!

    Der Stromverbrauch ist nicht so gross, weil nur diese Infrarotkabinen nur Wärmestrahlung abgeben, somit werden nur die Strahler warm und man braucht nicht die ganze Kabine aufheizen.
    Falls du eine Physiotherm Kabine im Bad haben möchtest, dann würde ich Feuchtraum-Steckdosen empfehlen. Sicher ist sicher ;)

    Grüße
    Bernd
     
    #5
  7. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Infrarotwärmekabinen?

    Und Stromverbrauch mußt du noch hochrechnen für den CD Player (eine CD ist incl) und die Lampen (Farben kannst du einstellen für jede Stimmung):):):):emoticon-0167-beer:

    nichts für Ungut

    mfg
     
    #6

Diese Seite empfehlen