1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich habe Schwein gehabt, war aber auch ein fleißiges Bienchen

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 15. März 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.621
    Zustimmungen:
    15.207
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    • Heino Ferch eröffnet das neue Eigenformat „Im Leben von...“ am 17. März auf Sky Krimi
    • Die Stars der deutschen Krimiszene zeigen sich exklusiv bei Sky von ihrer persönlichen Seite

    März präsentiert Sky allen Krimifans in Deutschland und Österreich ein neues exklusives Eigenformat: „Im Leben von…“ heißt es jeden Samstag um 20.15 Uhr exklusiv auf Sky Krimi. In der sechsteiligen Interviewreihe geht Sky mit Krimigrößen wie Joseph Hannesschläger („Die Rosenheim-Cops“), Wolfgang Stumph und Tochter Stephanie („Von Fall zu Fall“) und Heino Ferch („Die Toten vom Schwarzwald“) auf Tuchfühlung und zeigt die Stars aus einer sehr persönlichen und intimen Sicht. Direkt im Anschluss an „Im Leben von…“ präsentiert Sky Krimi eine spannende Sonderprogrammierung mit Filmen oder Serienepisoden der jeweiligen Darsteller.

    Zum Start der sechsteiligen Interviewreihe „Im Leben von…“ gibt Heino Ferch Einblicke in sein Leben. Der 1963 in Bremerhaven geborene Schauspieler plaudert unter anderem über sein Schauspielstudium in Salzburg. „Zunächst habe ich einen Kulturschock gehabt: von Bremerhafen nach Salzburg – also vom pragmatischen Norden in den sinnlichen Süden - das war eine ordentliche Keule. Aber es war toll, ich habe es sehr genossen“, erzählt Ferch. Über den Verlauf seiner Karriere gibt der 48-Jährige zu: „Ich hab sowohl Schwein gehabt, war aber doch auch ein sehr fleißiges Bienchen. Meine Karriere ist sehr geradlinig verlaufen, mit viel Arbeit und Ausdauer, aber auch mit dem Quäntchen Glück, das man nicht steuern kann, das auf einen trifft oder eben nicht. Man muss das dann zu nutzen wissen, das ist auch Glück.“

    Von den Dreharbeiten zu dem Thriller „Die Toten im Schwarzwald“, der im Anschluss an das Interview auf Sky Krimi zu sehen ist, blieb Heino Ferch die besondere Stimmung der Gegend stark in Erinnerung: „Ich habe zum ersten Mal dort gedreht und der Wald ist wirklich schwarz“, so der Schauspieler. „Eigentlich ist der Schwarzwald eine sehr merkwürdige Ecke. Es ist so altdeutsch. Ich erinnere mich daran, dass ich da als Kind zum Kaffee und Kuchen zur Oma gefahren bin. Eine beklommene Stimmung, die die Gegend auch heute noch ausstrahlt. Dieser schwarze Wald ist unheimlich. Wir waren in ganz einfachen Gegenden, wo einem Menschen jeden Alters einfach über den Weg laufen. Da habe ich Kinder gesehen, die einfach wegrennen und dann um die Ecke schauen, anstatt, wie anderswo, neugierig stehen zu bleiben und zu fragen.“

    Sein Privatleben auf dem Land genießt der passionierte Polospieler sehr: „Ich lebe ein Landleben mit Tieren, betreibe Pferdesport, und dann haben wir einen Hund dazu, ein paar Katzen sind im Stall. Nach 20 Jahren Stadtleben ist das eine willkommene Richtungsänderung, die ich sehr genieße. In die Stadt zurück muss ich nicht mehr“.

    Sendetermine:
    „Im Leben von…“, ab 17.03., samstags, 20.15 Uhr, exklusiv auf Sky Krimi
    17.03.: Im Leben von… Heino Ferch“, im Anschluss ab 20.35 Uhr: „Die Toten vom Schwarzwald“ und „Mord am Meer“
    24.03.: „Im Leben von… Joseph Hannesschläger“, im Anschluss ab 20.35 Uhr: 4 Episoden aus „Die Rosenheim-Cops“

    31.03.: Im Leben von… Armin Rohde“, im Anschluss ab 20.35 Uhr: „Nachtschicht: Blutige Stadt“ und „Nachtschicht: Wir sind die Polizei“
    07.04.: „Im Leben von… Rainer Hunold“, im Anschluss ab 20.35 Uhr: „Der Staatsanwalt: Henkersmahlzeit“, „Der Staatsanwalt - Das Duell“, „Der Staatsanwalt – Kameradenschwein“

    14.04.: „Im Leben von… Dominic Raacke“, im Anschluss ab 20.35 Uhr: „Der Kriminalist - Zwischen den Welten“
    21.04.: „Im Leben von… Stephanie und Wolfgang Stumph“, im Anschluss ab 20.35 Uhr: „Von Fall zu Fall – Tod des Models“ und „Von Fall zu Fall – Dritte Liebe“

    Quelle: Sky
     
    #1
    Tina Redlight gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    Sky holt mit Eigenproduktion deutsche Krimistars vor die Kamera

    17.03.2012

    Der Pay-TV-Anbieter Sky startet am heutigen Samstagabend (17.März) seine sechsteilige Interviewreihe "Im Leben von ...". Darin zeigt Sky Krimi jeden Samstag um 20.15 Uhr Größen des TV-Krimis. In der ersten Folge steht Heino Ferch im Fokus.

    Wie Sky zu Beginn des Monats ankündigte, können sich Zuschauer aber auch auf Joseph Hannesschläger ("Die Rosenheim-Cops"), Wolfgang Stumph und Tochter Stephanie ("Von Fall zu Fall") sowie auf Armin Rhode ("Nachtschicht") freuen.

    Eingebettet werden die Interviews der sechsteiligen Reihe in eine Sonderprogrammierung, denn nach den persönlichen Einblicken erwarten die Krimifans Filme und Serienepisoden mit den jeweiligen Darstellern.

    Am heutigen Samstag (17. März) beginnt die Reihe mit einem Interview mit dem Schauspieler Heino Ferch. Im Anschluss wird der Darsteller ab 20.35 Uhr in den Krimis "Die Toten vom Schwarzwald" und "Mord am Meer" zu sehen sein.

    Ein Woche später (24. März) folgt Joseph Hannesschläger, dessen Krimi-Talente in vier Episoden der "Rosenheim-Cops" zur Geltung kommen sollen. Am 31. März nimmt Armin Rohde im Interviewsessel platz und wird in zwei Folgen der Polizeitfilmreihe "Nachtschicht" den Dienst antreten ("Nachtschicht: Blutige Stadt" und "Nachtschicht: Wir sind die Polizei").

    Am 7. April dreht sich alles um Rainer Hunold, der in drei Episoden der Kirimiserie "Der Staatsanwalt" zu sehen sein wird. "Tatort"-Kommissar Dominic Raacke wird am 14. April zum Gespräch gebeten und sieht sich im Anschluss in "Der Kriminalist - Zwischen den Welten" polizeilichen Untersuchungen gegenüber. Abgeschlossen wird die sechteilige Interviewreihe "Im Leben von..." mit Stephanie und Wolfgang Stumph, denen drei Folgen der Serie "Von Fall zu Fall" gewidmet werden.

    Die im neuen Format vorgestellten Darsteller und ihre Rollen seien bei den deutschen Krimifans besonders beliebt, erklärte Marcus Ammon, Filmchef bei Sky. "Mit 'Im Leben von…' bringen wir unseren Zuschauern nun die Menschen hinter den Rollen näher und erfahren bewegende, spannende und auch überraschende Begebenheiten aus dem Leben der Stars", so Ammon weiter.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #2
    Tina Redlight gefällt das.

Diese Seite empfehlen