1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Google startet Gratis-Musikportal - aber nur in China

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von TheUntouchable, 31. März 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Der Suchmaschinenbetreiber Google bietet seit gestern in China kostenlose Downloads von ordnungsgemäß lizenzierten Musikstücken an. Die Finanzierung erfolgt über Werbeeinahmen, von denen ein Teil an die großen Plattenfirmen fließt.

    Google will mit dem Angebot vor allem seine Position im chinesischen Markt für Websuche verbessern. Bisher sei man hinterher gehinkt, weil man keine Musik-Downloads anbieten konnte, erklärte ein Vertreter von Google China. Der dortige Marktführer Baidu hat schon lange Musik im Angebot.

    Google bietet seinen chinesischen Nutzern zunächst 350.000 Musikstücke von regionalen und internationalen Künstlern. In den kommenden Monaten soll die Zahl der verfügbaren Songs auf 1,1 Millionen steigen. Der Suchmaschinenbetreiber setzt dabei auf die Unterstützung seines Partners Top100.cn, einem chinesischen Musik-Portal.

    Die über Googles Musikdienst angebotene Musik stammt von diversen Plattenfirmen, darunter auch die vier Major-Label Sony Music, Warner Music, EMI und Universal Music. Der Service soll nicht über China hinaus eingeführt werden.

    Die großen Plattenfirmen begrüßten die Entscheidung Googles, weil bisher ein Großteil der in China verbreiteten Musikstücke aus illegalen Downloads stammen. Sie hoffen durch den neuen Dienst endlich Einnahmen zu erzielen, während die Nutzer von der Legalität und einer höheren Qualität der Downloads profitieren können.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen