1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Google Maps für iOS ist im Apple App Store erhältlich

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 13. Dezember 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit der Veröffentlichung von iOS 6 Ende September verzichtete Apple erstmals auf Google Maps, das bis dato stets fester Bestandteil des Mobil-Betriebssystems für iPhones und iPads war. Ersetzt wurde die alte Google-Maps-App durch einen brandneu entwickelten Kartendienst inklusive passender App, was allerdings zu mittlerweile im Überfluss dokumentierten Problemen inklusive offizieller Entschuldigung von Apple-CEO Tim Cook führte. Google arbeitete seither an einer neuen Maps-App für iOS, ließ sich allerdings mit dem Projekt reichlich Zeit. Nun ist es soweit und Google Maps für iOS ist wieder über

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    erhältlich.

    Das neue Google Maps für iPhone und iPod Touch ist rein optisch und auch im Funktionsumfang eng mit der Android-Version verwandt. Laut einem Artikel von David Pogue, der auf der Webseite der New York Times erschienen ist, sieht Google selbst allerdings einige Vorteile bei der neuen iOS-App. Das Design sei besser. Zum Funktionsumfang von Google Maps gehören ein umfangreiches Kartenmaterial, Satellitenbilder, Streetview-Ansichten, lokale Suche, aktuelle Verkehrsinformationen, Routenplanung für öffentliche Verkehrsmittel sowie sprachgeführte Navigation. Für so manchen dürfte es zudem interessant sein, dass nun Ortsinformationen und ausgewählte Routen zwischen Google Maps für iOS und einem Computer synchronisiert werden können. Voraussetzung dafür ist nur ein Google-Konto.

    Die neue Google-Maps-App für iOS benötigt mindestens ein iPhone 3GS oder einen iPod Touch der 3. Generation mit iOS in der Version 5.1, um zu funktionieren. Auch für das größere Display des iPhone 5 wurde die App optimiert. Laut David Pogues Angaben will Google in naher Zukunft eine App-Variante für iPads bereitstellen und außerdem sollen zusätzliche Funktionen wie etwas Offline-Navigation geplant sein.

    Quelle: Notebookjournal
     
    #1

Diese Seite empfehlen