1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gnome 3 führt neue Oberfläche und Bedienkonzepte ein

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von sumsi, 7. April 2011.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Gnome -Entwickler haben Version 3.0 ihrer Desktop-Umgebung für Linux und Unix nach dreijähriger Entwicklungszeit planmäßig freigegeben. Das erste große Update seit neun Jahren führt eine runderneuerte Benutzeroberfläche (Gnome-Shell) und neue Bedienkonzepte ein, die Anwendern die Arbeit erleichtern sollen. Zudem wurden die enthaltenen Programme auf den neuesten Stand gebracht.
    Ein zentrales Element der Oberfläche von Gnome 3.0 ist die Aktivitäten-Übersicht. Sie gibt einen Überblick über alle geöffneten Fenster, ermöglicht den Wechsel zwischen Tasks und das Starten von Anwendungen. Ein integriertes Benachrichtigungssystem zeigt in einem gesonderten Feld Systemmeldungen an, und zwar so lange, bis der Nutzer Zeit hat, auf sie zu reagieren. Durch Anklicken einer Benachrichtigung gelangt er direkt zur zugehörigen Anwendung. Teilweise werden auch direkt Schaltflächen für häufig benötigte Aktionen angezeigt, so dass das Programm gar nicht erst geöffnet werden muss.

    Gnome 3.0 integriert auch Instant-Messaging-Funktionen in die Oberfläche. So können Anwender Chat-Konversationen über die Nachrichtenleiste am unteren Bildschirmrand führen, ohne ständig in ein anderes Fenster wechseln zu müssen.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Die Aktivitäten-Übersicht von Gnome 3 zeigt alle geöffneten Programme an (Bild: Gnome.org:emoticon-0116-evilg

    Fenster lassen sich nun per Drag and drop zwischen mehreren Desktops verschieben und gruppieren. Kleine Vorschaubilder erleichtern die Übersicht und erlauben einen schnellen Wechsel zwischen den Arbeitsoberflächen. Eine eingebaute Suchfunktion ermöglicht das Starten von und den Wechsel zwischen Programmen, das Öffnen kürzlich verwendeter Dokumente sowie schnellen Zugriff auf die Einstellungen.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Quelle: zdnet
     
    #1

Diese Seite empfehlen