1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Archiv Garmin nüvi 1690

Dieses Thema im Forum "Garmin Archiv" wurde erstellt von Raven, 24. September 2009.

  1. Raven
    Offline

    Raven Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    7.716
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Neues Garmin Nüvi 1690

    [​IMG]

    Garmin nüvi 1690 versorgt Fahrer mit relevanten standortbezogenen Informationen

    Pan-Europäische Location Based Services dank Garmin nüLink!
    IFA / Berlin, 3. September 2009
    – Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, präsentiert zur IFA das nüvi 1690. Dieses neue PND (Personal Navigation Device) ist mit einer Prepaid SIM-Karte ausgestattet, über die das nüvi jederzeit auf die Services von Garmin nüLink! zugreift. Über Garmin nüLink! können Anwender standortbezogene Informationen (Location Based Services) über das Gerät anfragen, wie etwa Google Maps-Suche, aktuelle Verkehrs- und Wetterinformationen, Ankunfts- und Abflugszeiten, Radar-Info oder Telefonbucheinträge. Beim Kauf des nüvi 1690 ist automatisch ein Jahr lang die kostenlose Nutzung von Garmin nüLink! enthalten. „Unsere Kunden wollen genaue und brandaktuelle Informationen, die sie jederzeit und an jedem Ort schnell und problemlos über ihr Gerät abrufen können“, so Olaf Meng, Product Manager Automotive bei Garmin Deutschland. „Das nüvi 1690 wird diesen Erwartungen vollends gerecht, da die Kunden nun die aktuellsten standortbezogenen Informationen über Garmin nüLink! erhalten. Zusammen mit dem Kartenmaterial von 41 Ländern und Millionen von Points of Interest, die bereits auf dem Gerät vorinstalliert sind, erhalten unsere Kunden ein ultimatives Navigationserlebnis. Und as Tollste ist, dass nüLink! automatisch für ein Jahr über die Grenzen in Europa hinweg angeboten wird. So müssen sich unsere Kunden keine orgen über entstehende Kosten bei der Nutzung von Online-Diensten machen.“
    Google Local Search für alle Informationen, die man vor Ort benötigt
    Dank der Funktionen über Google-Maps-Suche und den Telefonbucheinträgen verfügt
    das nüvi 1690 über die umfassendsten Suchmöglichkeiten nach Points of Interest (POIs) aller bisherigen mobilen Navigationssysteme. Google Local ermöglicht die Suche nach Stichworten mit regionaler Gewichtung, z.B. nach Stadt oder Postleitzahl. So können Anwender problemlos auf POIs im Internet zugreifen und wie von zu Hause gewohnt per Eingabe von Namen oder Stichworten nach relevanten Zielen suchen. Über die „Schnellsuche“ ist die Suche nach Kategorien wie Essen, Unterkünfte oder Tankstellen möglich, so dass kein Einzelwort oder Satz in das Suchfeld von Google Maps eingetippt werden muss. Die detaillierten Suchergebnisse werden meistens mit Ortsbeschreibung, Geschäftsadresse und Telefonnummer sowie mit einer Kundenbeurteilung angezeigt. Die Telefonbuchfunktion von nüLink! hilft insbesondere, wenn eine Anschrift nur anhand des Personennamens gesucht wird.
    Umfassende Services für eine entspannte und sichere Reise
    Zusätzlich zu den lokalen, standortbezogenen Suchmöglichkeiten, bietet Garmin nüLink! eine Fülle weiterer Online-Dienste wie Verkehrsnachrichten, Informationen zu
    Kraftstoffpreisen, Start- und Landeinformationen von Flügen sowie Wetterberichte. Diese umfassenden Dienste sind zurzeit in vielen europäischen Ländern verfügbar und sorgen dafür, dass Reisen nicht länger gleichbedeutend mit Stress sein muss.

    Die Dienste von Garmin nüLink! sind zurzeit in Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Scweiz, Spanien und der Tschechischen Republik verfügbar. Die Inhalte unterscheiden sich dabei
    jeweils von Land zu Land sowie je nach Netzabdeckung und können Änderungen unterliegen.


    Naürlich können die Kunden zur Ortsuche auch die vorinstallierte POI-Datenbank des
    nüvi 1690 nutzen und sich ans Ziel führen lassen. Darüber hinaus bietet das nüvi 1690
    einen Fahrspurassistenten, der dem Fahrer während der gesamten Fahrt eine
    realistische Darstellung aller Verkehrszeichen und Kreuzungen bietet und entsprechende
    Abbiegepfeile anzeigt. Dank Bluetooth-Technologie kann das neue 1690 mit mehr als
    200 kompatiblen Mobiltelefonen gekoppelt und als Freisprecheinrichtung genutzt werden.

    ecoROUTE und nüLink! helfen beim Spritsparen und Streckenoptimieren
    Das nüvi 1690 ist standardmäßig mit Garmin ecoROUTE ausgestattet, der innovativen
    Software, die Kunden dabei hilft, eine moderate Fahrweise zu trainieren und Sprit, CO2
    und bares Geld zu sparen. Wird die Streckenoption „weniger Kraftstoff“ gewählt, dann
    berechnet das nüvi 1690 auf Grundlage des gelernten Fahrerprofils eine effiziente

    Strecke. Anhand der von ecoROUTE gelieferten Kraftstoff- und Streckenberichte kann
    der Kunde seine Fahrgewohnheiten optimieren.


    Preis und Verfügbarkeit
    Das nüvi 1690 verfügt über vorinstallierte 41 Karten für Ost- und Westeuropa und wird
    voraussichtlich im vierten Quartal 2009 erhältlich sein. In Europa ist die Nutzung von
    Garmin nüLink! ein Jahr lang kostenlos. Bei einer Verlängerung des Abonnements
    beträgt der Preis für Datenleistungen anschließend 79 € pro Jahr. Die Inhalte von Garmin

    nüLink! unterscheiden sich jeweils von Land zu Land sowie je nach Netzabdeckung.

    Zusätzliche Informationen zu nüLink sind unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    abrufbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2009
    #1

Diese Seite empfehlen