1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von Wassertropfen, 2. September 2010.

  1. Wassertropfen
    Offline

    Wassertropfen Stamm User

    Registriert:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    614
    Punkte für Erfolge:
    113
    Einmal ist möglicherweise ein Fehler. Aber zweimal ist kein Zufall mehr.
    Sky bewirbt seit einigen Wochen intensiv eine Neuerung zum Start der Fußball-Saison - die Konferenz der Bundesliga auf Sky erstmals in nativem HD.


    Doch so ganz stimmt die Werbebotschaft gar nicht. Und man muss sich mal wieder die Frage stellen, wie es Sky immer wieder schafft, mit Kleinigkeiten, die eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber dem Zuschauer erkennen lassen, jede Bemühung um ein gutes Image obsolet erscheinen lassen.
    Denn die Konferenz wird - anders als beworben - gar nicht vollständig in nativem HD ausgestrahlt.
    Schon am ersten Spieltag war dieses Phänomen zu beobachten, am zweiten dann erneut. Einige Minuten vor Abpfiff der Samstagsspiele, etwa um die 80. Minute herum, sind die Bilder diverser Spiele auf einmal nur noch in hochskaliertem SD zu sehen. Dem Laien, der auch die Free TV- und HD+-Sender als 100% HD wahrnimmt, mag das nicht unbedingt auffallen. Dem geschulten Auge entgeht es aber nicht.
    Am zweiten Spieltag waren etwa auf einmal die Spiele von Eintracht Frankfurt gegen den HSV sowie Schalke gegen Hannover nicht mehr in nativem HD zu sehen.


    In der Sommerpause rüstete Plazamedia, die für Sky die Produktionsabwicklung das Sportprogramms verantworten, ihre HD-Kapazitäten auf, um für Sky eine Bundesliga-Konferenz in nativem HD zu bieten.
    Doch offenbar hat man hier mal wieder am Geld gespart und nur so viele HD-Schnittplätze wie unbedingt für den Livebetrieb notwendig errichtet. Aber dummerweise reichen diese wohl dann nicht aus, um während der Endphase der Konferenz auch noch die Zusammenfassungen für die direkt daran anschließende Sendung “Alle Spiele, alle Tore” zu produzieren - diese sind dann wieder vollständig in nativem HD zu sehen.
    Man kann sich darüber streiten, ob man sich wegen weniger Minuten, in denen man sich mit einem SD-Bild zufrieden geben muss, aufregen soll. Zumal am Ende nicht alle, sondern nur einige Spiele nicht mehr natives HD bieten. Schließlich sieht man von über neunzig Minuten Konferenz nur vier, fünf Minuten hochskaliertes SD.
    Doch was hängen bleibt:
    Es ist und bleibt ein Etikettenschwindel. Die Sky-Konferenz ist nicht zu hundert Prozent in nativem HD.


    Und es zeigt mal wieder, dass Sky im Sportbereich nicht nach der in einem schwierigen Markt unbedingt erforderlichen Perfektion, nach dem bestmöglichen Produkt strebt, sondern nach einem Produkt, was nach außen hin so gut wie möglich unter den finanziellen Begrenzungen wirkt, aber unter der Oberfläche doch immer noch nur die selbe Kirch/Plazamedia/Premiere-Suppe ist.
    Sky steht international für ein Weltklasse-Produkt, besonders im Sportbereich. Ein Produkt von leidenschaftlichen Sportfans, für leidenschaftliche Sportfans. Eben dieses Streben nach Perfektion. Wie heißt der Werbeclaim von BSkyB in Großbritannien: Keine Kompromisse.
    In Deutschland macht Sky nur Dienst nach Vorschrift und braucht sich dann nicht wundern, wenn man nicht als absolutes Premiumprodukt und damit als zu teuer wahrgenommen wird.


    Das fängt dabei an, dass man auf eine Newssendung verzichtet, obwohl dieses dem Sky-Sportprogramm die bitter notwendige inhaltliche Klammer geben würde. Das geht weiter damit, dass man lieber die siebenundvierzigste Wiederholung der Bundesliga zeigt als Livesport, für den man außer den Produktionskosten nichts zahlen müsste, weil die Rechte sowieso de facto kostenlos auf dem Markt sind.
    Dann, dass man zwar die Recht an der NBA in einer Nacht- & Nebel-Aktion erwirbt, dann aber nur ein technisch minderwertiges 4:3-Bild bieten kann. Und natürlich die spanische Fußball-Liga, die man erneut ignoriert - bei allen Vorbehalten, weil die Spiele auch kostenlos im Internet zu sehen sind - obwohl bei Real Madrid nunmehr zwei deutsche Nationalspieler aktiv sind und die Spiele zu einer perfekten Zeit angestoßen werden, die die Bundesliga- und England-Übertragungen ergänzen würden.
    Sky in Italien bietet La Liga. Sky in Großbritannien bietet La Liga. Sky in Deutschland? Kein Bedarf.


    Dazu kommen nicht zuletzt solche Aussetzer in der Produktion. In den letzten Wochen hat sich Plazamedia ziemlich regelmäßig technische Nachlässigkeiten geleistet. Asynchroner Ton. Trailer und Beiträge, die nicht rechtzeitig oder gar nicht eingespielt wurden.
    Und eben auch dies. Diese Ignoranz gegenüber dem Zuschauer. Dass man denkt, der merkt das schon nicht, dass das Bild am Ende auf einmal nicht mehr natives HD ist.


    Das ist eines Premiumprodukts unwürdig.


    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phelten
    Offline

    phelten Newbie

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    Hi,
    habe nichts anderes erwartet von Sky. Schwindeln will gelernt sein, aber selbst dazu sind sie nicht in der Lage.
    Hauptsache der Zuschauer merkt nichts und zahlt weiter die Manipolationen, denn ich zahle für Full-HD und nicht für SD!
    Normalerweise müssen sie dann den Beitrag anpassen, für nicht gesendete Leistungen!

    phelten
     
    #2
  4. bluemagics
    Offline

    bluemagics Freak

    Registriert:
    4. September 2010
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    typisch sky neuer name altes image:emoticon-0103-cool:
     
    #3
  5. zuschauer50354
    Offline

    zuschauer50354 Newbie

    Registriert:
    27. März 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    das ist das was ich auch was ich in einem Forumbeitrag gesagt habe:

    Die haben ausser den Namen keine Änderung am Programmschema und Konzept vorgenommen.

    Man nehme ein Laden das immer die gleichen Konserven verkauft. Noch dazu pampig geführt. Nimmt vorne am Schaufenster das Firmenschild ab und klebt grosse 3 Silberbuchstaben.

    Der Kunde kommt sieht oh :emoticon-0115-inlov als er die Buchstaben sieht und wenn er reingeht :emoticon-0127-lipss
     
    #4
  6. Willie65
    Offline

    Willie65 Ist oft hier

    Registriert:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Homepage:
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    Na ein Blick auf den aktuellen Aktienkurs von Sky spricht ja schon Bände und das die dann versuchen auf Zuschauerkosten alles rauszuholen was geht, sieht man dann mit dem obigen Beispiel.
    Lange geht das nicht mehr gut und dann steht bei denen die Börsenaufsicht. Die Deutsche Fussball Liga (DFL) hat ja schon ein Notfallprogramm in der Hinterhand. Denn da wird auch befürchtet das es mit Sky nicht mehr lange gut geht....und ich denke die HD Verarschung ist der Anfang vom Ende.
     
    #5
  7. ODB82
    Offline

    ODB82 Hacker

    Registriert:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ...
    Ort:
    im Osten
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    aber alle schön artig CS betreiben ... hauptsache rumheulen! ... naja ihr werdets schon wissen ...
     
    #6
  8. ebs-abc
    Offline

    ebs-abc Guest

    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    hallo .....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juli 2013
    #7
  9. spa
    Offline

    spa Newbie

    Registriert:
    22. April 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    ok,die formel1 wird auch nur hochskaliert,die qualität ist aber trotzdem weit besser,als auf normalen sportkanal
    was hd insgesamt betrifft,ist es eine geplante täuschung am kunden,um extra zu verdienen,in der vergangenheit wurden die bitraten der sender immer mehr nach unten geregelt,um das bild auf flachtv,s immer unerträglicher zu machen und den reiz an hd zu erhöhen
    und was die"kostenlosen" öffentlich rechtlichen betrifft,zeigt uns die zwangs GEZ ab 2012
    ich bin froh das es noch sky gibt,mit seinen für und wider
    was mich ankotzt,sind solche verarschungs-abzocksender wie sport1,die eigentlich jeder normale ignorieren sollte
     
    #8
  10. pidi
    Offline

    pidi Spezialist

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    eure beschwerden kommen erst NACH dem bericht darüber, hat es also niemand wirklich gemerkt. sky durch cs betrügen und dann selber in der ersten reihe stehen, wenn es ums steine werfen geht. die haben sich einfach technisch übernommen, werden es aber sicherlich kurzfristig ändern. ich finde sky gut und zahle gerne mein vollabo+HD mit angemessenen 44,90.
     
    #9
  11. dingsel
    Offline

    dingsel Newbie

    Registriert:
    5. April 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Rheinland
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    Hallo Allerseits,
    ich lese schon eine Weile mit und kann deren Preispolitik auch leider nicht verstehen. Gerne würde ich (und zahlreiche meiner Bekannten) mir wieder ein Abo leisten, wenn es sinnvoll wäre. Warum nicht Buli oder F1 jeweils für 'nen 10er, wenn einen nix anderes interessiert?
    Wie kommen eigentlich die verschiedenen Preise für Vollabos zustande, die hier gepostet werden? pidi z.B. schreibt von 44,90 EUR incl. HD, aber wenn ich auf die aktuelle Sky-Preisliste (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) schaue, dann kostet es doch 54,90 + 5,- für HD?!
    ... oder verstehe ich da was falsch?
     
    #10
  12. rumpelmurz
    Offline

    rumpelmurz Ist oft hier

    Registriert:
    8. April 2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    Schau mal auf mydealz.de da bekommst Du das was Du haben willst für 25 Euro im Monat inklusive der HD Sender.
    Die Preisgestaltung bei Sky gleicht der auf einem türkischem Basar.
    Wer handelt oder auf Angebote von Bekannten sowie z.B. Aktionen wie bei Mydealz hinweist bekommt die besseren Konditionen.
    Bedingung ist, man ist kein Kunde oder kündigt fristgemäß zum Ablauf der 12 Monate.
     
    #11
  13. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Für wie blind hält Sky eigentlich den Zuschauer?

    In diesem Thema geht es um die HD- Programmqualität von Sky. Es ist unerhört, Jeden der Kritik vorbringt, pauschal als Betrüger zu bezeichnen. Du weißt doch gar nicht was für Abos die Poster hier haben.

    Außerdem vermute ich persönlich, dass Dank CS weitaus mehr Abos verkauft werden, als wenn es das nicht gäbe. Aber das gehört nicht hier her.
     
    #12

Diese Seite empfehlen