1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Franken Sat ab 1. Mai im 24-Stunden-Betrieb digital auf Astra 19,2° Ost

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 26. März 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    über Satellit Astra 19,2° Ost ausgestrahlte regionale Gemeinschaftsprogramm „Franken Sat“ geht ab 1. Mai 2012 in den 24-Stunden-Betrieb. Dies teilte der Sender auf seiner Internetseite mit.

    Frequenzwechsel
    Zudem wechselt der Sender am 1. Mai auf die neue

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Frequenz 11.523 H (SR 22000, FEC 5/6). Dies ist der Transponder 21, über den bis 29. April der Sender „Sport 1“ analog ausgestrahlt wird. Die Verbreitung über die bislang bekannte Frequenz 12.246 V (SR 27500, FEC 3/4) wird Ende April abgeschaltet.
    Franken Sat ist ein Gemeinschaftsprogramm bestehend aus den lokalen Sendern von Main

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Aschaffenburg, TV Touring Würzburg, TV Oberfranken Hof, Franken TV Nürnberg sowie TV Touring Schweinfurt. Ein Programmflyer kann

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    heruntergeladen werden.

    Quelle: INFOSAT
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Franken Fernsehen und a.tv künftig 24 Stunden täglich auf Astra

    Die bayerischen Regionalsender Franken Fernsehen aus Nürnberg und a.tv (Augsburg) nutzen im Zuge der analogen Satellitenabschaltung am 30. April frei werdende Kapazitäten, um ihre Astra-Ausstrahlungen künftig ganztägig zu verbreiten.

    Anstelle der bisher verbreiteten Programmfenster setzen die beiden Anbieter laut einer Mitteilung des Satellitenbetreibers SES Astra künftig auf 24-Stunden-Sendebetrieb über die Orbitalposition 19,2 Grad Ost. Astra-Deutschlandchef Wolfgang Elsässer sprach von einem Beleg für die große Nachfrage nach digitalen Kapazitäten, die durch die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    befriedigt werden könne. Nur der Satellit sei als Infrastruktur in der Lage, unverschlüsselte lokale TV-Inhalte bundesweit zugänglich zu machen.

    Bisher hatten sich die 16 bayerischen Lokalsender drei Satellitenkanäle geteilt. Durch die Analog-Digital-Umstellung werden die Sendeplätze neu verteilt. Da Lokalfernsehen als wichtige Grundversorgung gilt, hatte die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) für die Anbieter in München, Augsburg und Nürnberg jeweils einen eigenen Satellitenkanal genehmigt.

    Die beiden neuen 24-Stunden-Sender sowie die Lokal-TV-Programme von OnTV, Franken Sat, Lokal Sat und mütv/RFO sind nach Angaben von SES Astra ab dem 30. April über Astra 1M auf dem neuen Transponder 21 (11,523 GHz, Polarisation horizontal, Symbolrate 22 000 MSym/s, FEC 5/6) aufgeschaltet.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #2

Diese Seite empfehlen