1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

frage zu oscam.server

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von LaOnDa, 7. Oktober 2012.

  1. LaOnDa
    Offline

    LaOnDa Spezialist

    Registriert:
    29. September 2007
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW
    hallo,

    habe mir diese newbie tutorial mal durchgelesen und will mich mal ran probieren. allerdings habe ich 2 fragen.
    unzwar zu diesem abschnitt hier...

    caid=0500 #Caids die Ihr von Ihm empfangt, hier z.B. 0500
    group=4 #Gruppe die Ihr dem Reader zuteilt
    cccversion=2.3.0 #CCcam Version mit der Ihr euch zu eurem Sharepartner verbindet

    denn es geht darum meine C-Lines einzutragen. also...

    1. CAID - wenn ich eine c-line habe bei der ich z.b karten bis hop3 kriege. d.h es sind auch oft andere CAID's vorhanden. ich muss doch nicht jetzt alle CAID's eintragen damit ich die sender hell kriege oder ? für was ist der eintrag überhaupt ??
    2. GROUP - braucht jede C-Line eine eigene group nummer ?
    3. CCCVERSION - muss hier immer genau die version eingetragen werden, die der server benutzt ?? wenn ich eine andere version eintrage, dann krieg ich keine verbindung zur stande ??

    danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. gooseman
    Offline

    gooseman Elite User

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    39°58'59.95"N,117°49'59.52"E
    AW: frage zu oscam.server

    zu:

    1. Nein du musst nicht alles caids eintragen, das bleibt dir vollkommen überlassen. Du kannst das ganze auch leer lassen und du erhälst dann alles was du von der Line erhalten kannst. Wenn ich weiß, ich erhalte von meinem Sharepartner diese Karten V13,0D05,S02,D02 und ich aber zum Beispiel die V13 garnicht möchte, dann trage ich nur die 3 caids ein die ich erhalten möchte, dann wird die V13 garnicht mehr berücksichtigt.

    2. Nein, kannst du alle in die selbe group setzen

    3. Es sollte die richtige cccversion drinstehen. Wenn nicht die richtige Version drinsteht, dann siehst du es im WebIf, da wird dann der Reader als "Unknown" deklariert und es kommt keine Verbindung zustande.
     
    #2
  4. 4gx35
    Offline

    4gx35 VIP

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.777
    Zustimmungen:
    4.587
    Punkte für Erfolge:
    113
    #3
  5. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: frage zu oscam.server

    Hi LaOnDa,

    zu 2). würde ich die einzelnen C - Lines in eine eigene Gruppe setzen. So bekommst du es schneller raus, wenn du freezer hast. Du brauchst dann nur ein nach dem anderen Reader zu testen. Und du kannst jedem User zuweisen, von welcher C - Line er empfangen darf. Der User muss natürlich auch diese definierten Gruppen erhalten. Z.B.:
    Code:
    group = 1,3,7,8
    
    Du kannst es natürlich auch so machen, wie goosemann es beschrieb.

    Gruß
    Bombadil
     
    #4
  6. LaOnDa
    Offline

    LaOnDa Spezialist

    Registriert:
    29. September 2007
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW
    AW: frage zu oscam.server

    alles klar danke, dann werd ich jetzt erstmal weiter rummbasteln.
     
    #5
  7. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: frage zu oscam.server

    Damit Du aber den share des Servers nicht mit Fehlanfragen bombadierst, ist es schlau, gut, und wichtig, die Caids korrekt einzutragen, die Du haben möchtest, bzw. die er liefern kann.

    Ansonsten tendiere ich auch zu jedem Reader in eine eigene Gruppe zu stecken.
    Das erleichtert Fehlersuche und man kann besser zuordnen.

    Grüsse
    szonic
     
    #6
  8. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.307
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: frage zu oscam.server

    ...und noch was zur CCCam Version:

    Was Du da im [reader] Abschnitt als "cccversion =" einträgst, sagt aus, mit welcher Version Du Dich bei dem besagten Reader identifizierst.
    Du solltest dort MINDESTENS 2.2.1, besser 2.3.0 eintragen, denn erst ab 2.2.x Version werden Informationen über good/bad SIDs ausgetauscht bzw. interpretiert.

    Wenn du selber Server bist, also in der oscam.conf einen [cccam] Abschnitt drin hast und User, die sich über CCCam verbinden, so solltest Du dort auch im Parameter "version = " mindestens 2.2.1, besser 2.3.0 eintragen, denn dann liefert auch Dein Server diese Informationen.

    R

    PS:
    und - aus persönlicher leidvoller Erfahrung - empfehle ich dir, Verbindungen zu CCCam Servern/Clients, die diese Mindestversion (2.2.x) nicht unterstützen tunlichst bleiben zu lassen.
    Du kannst dann nämlich derartige Mengen an komplett unnötigen Anfragen reinbekommen, daß dir die Zähne stumpf werden....
     
    #7
  9. dippes
    Offline

    dippes Spezialist

    Registriert:
    23. April 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Zuhause
    AW: frage zu oscam.server

    Hätte dazu ne Frage

    Mein Vdr als Client ist mit Cccam 2.011 bestückt. Ist da Cccam 2.3.0 an meinem Oscam Server zu empfehlen?
     
    #8
  10. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.307
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: frage zu oscam.server

    Du hast wohl was net verstanden:

    Ab CCCam 2.2.x werden die Informationen über good/bad SIDs ausgetauscht.

    Das heißt, wenn sowohl Client als auch Server diese Version beherrschen, kann es nicht zu blödsinnigen Anfragen seitens des Clients kommen, für Kanäle, die der Server nicht hat.

    Wenn Du also den Server als 2.3.0 deklarierst, ist für alle Clients, die selber Version 2.2.x oder höher haben, alles bestens in Ordnung.

    Für die Clients, die das NICHT haben (also deine genannten 2.011) trifft das nicht zu.
    Dein Server schickt ihnen zwar, was er kann oder nicht kann, die Clients (weil eben leider noch nicht intelligent genug) können das aber nicht interpretieren unmd fragen halt auch Sachen bei Dir an, die Dein Server eigentlich gar nicht zur Verfügung stellt.

    Sorge also dafür, daß die Clients mindestens 2.2.1 können, oder lebe damit.....


    R
     
    #9
    laila-no1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen