1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FC kurz vor dem Ziel - Kölner haben Angebot erhöht

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Nasher, 8. Januar 2009.

  1. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    FC kurz vor dem Ziel - Kölner haben Angebot erhöht

    Von A. HAUBRICHS, M. KRÜCKEN und M. VOLPE

    <!--/OMKT--> <!--/OMKT--> Köln/Dubai – Das Ringen um die Rückkehr von Lukas Podolski (23) zum 1. FC Köln – das Ende naht!
    <!--OMKT--> <!--/OMKT--> <!--OMKT--> <!--/OMKT--> <!--OMKT--> <!--/OMKT--> <!--OMKT--> <!--/OMKT--> <!--OMKT--> <!--/OMKT--> <!--OMKT--> <!--/OMKT--> <!--OMKT--> Am Mittwochabend sendete Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge aus München das positive Signal: Für Köln sieht es gut aus.
    In den vergangenen Tagen hatten sich die Ereignisse im Poldi-Poker überschlagen. Nachdem sich Weihnachten die FC-Verantwortlichen schon äußerst zuversichtlich gegeben hatten, kam zuletzt noch einmal Hektik auf. Das vermeintliche Interesse des Hamburger SV an Podolski im Tausch für Stürmer Ivica Olic sorgte für Unruhe. Zudem machte Bayern-Manager Uli Hoeneß mächtig Druck Richtung FC.
    Auch am Mittwochvormittag, als sich Hoeneß im Bayern-Trainingslager in Dubai den Reportern stellte, bekam der FC noch einen Hieb mit. „Alle, die glauben, mit Lukas ein Schnäppchen zu machen, werden sich täuschen. Köln sollte seinen Vorsprung nutzen, sonst wird Lukas schon irgendwann die Antwort geben“, so Hoeneß.
    Doch der FC drückte aufs Tempo. Stundenlang steckten die Kölner die Köpfe zusammen. Und siehe da – am Abend meldete sich Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge zu Wort: „Ich muss sagen, die Kölner haben sich noch einmal bewegt. Das Ganze sieht gut aus. Ich bin zuversichtlich, dass das klappt. Sie müssen noch ein wenig drauflegen. Aber zwischen dem, was sie anbieten und dem, was wir wollen, ist kein allzu großer Unterschied mehr. Das sollten sie auch noch hinbekommen. Sie sind auf einem guten Weg.“
    EXPRESS konfrontierte FC-Geschäftsführer Claus Horstmann mit der Aussage aus München. Der verkniff sich eine Reaktion, sagte nur grinsend: „Wenn sich der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern so äußert, dann...“
    Gut möglich, dass der FC noch vor dem Start ins Trainingslager (Sonntag) den Vollzug in Sachen Podolski vermelden kann. Dann würde der Traum der Fans endgültig Wirklichkeit. Aber vielleicht kommt es noch viel verrückter.
    Während bisher immer von einer Prinz-Poldi-Rückkehr im Sommer die Rede war, könnte die Angelegenheit durchaus noch im Winter klappen.
    Ins Bayern-Trainingslager nach Dubai reist Poldi wegen seiner Bronchitis gar nicht mehr nach. „Mir geht‘s wieder besser. Donnerstag fange ich mit leichtem Radfahren an“, verkündete der 23-Jährige am Mittwoch. Steigt er anschließend in Köln ins Mannschaftstraining ein?
     
    #1

Diese Seite empfehlen