1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos FC Bayern will offenbar Xherdan Shaqiri opfern

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von TV Pirat, 26. Dezember 2013.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    26.12.2013 | 11:16 Uhr

    Tauschgeschäft mit Atletico Madrid

    Eifriges Treiben auf dem Transfermarkt: Der FC Bayern will laut Berichten Edeljoker Xherdan Shaqiri nach Spanien lotsen. Im Tausch dafür wollen sie ein 21-jähriges Supertalent nach München locken.

    Spanischen Medienberichten zufolge will Trainer Pep Guardiola seinen Landsmann Koke von Atletico Madrid zum FC Bayern München holen. Um den Wechsel zu ermöglichen, könnte Xherdan Shaqiri geopfert werden.

    Wie die spanische Sportzeitung "Mundo Deportivo" berichtet, soll neben zahlreichen europäischen Topklubs jetzt auch der FCB ins Rennen um den 21-jährigen Koke eingestiegen sein. Anders als die Konkurrenz haben die Bayern aber einen Trumpf im Ärmel.

    Während die Mitbewerber aus Liverpool, London und Barcelona nur die Ausstiegsklausel von 19 Millionen Euro zahlen wollen, könnte Bayern Xherdan Shaqiri sowie eine unbestimmte Ablösesumme in die spanische Hauptstadt schicken. Ein mögliches Tauschgeschäft soll schon im Winter möglich sein.

    Bei Atletico zieht Koke aktuell die Fäden im Mittelfeld. Das Team steht punktgleich mit Barca an der Tabellenspitze der Primera Division, woran der spanische Nationalspieler mit drei Toren und neuen Vorlagen einen entscheidenden Anteil hat.

    Quelle: n24.de
     
    #1
    Borko23, DocKugelfisch und josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen