1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Failban Probleme und IP Lokalisierung

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von [-SONIC-], 1. Juni 2012.

  1. [-SONIC-]
    Offline

    [-SONIC-] VIP

    Registriert:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo,

    ich habe einen Problem mit einen User von mir. Und zwar der schaut z.B ganz normal irgendwas an über mein Server und ganz aufeinmal laut Log wird er disconnectet und landet in der Failban. Dann tu ich ihn wieder entfernen von der Failban und nach paar minuten oder Stunden zack, wieder in der Failban. Ich verstehe nicht an was das liegen kann.!?!?!?

    Dann wollte ich fragen ob ihr eine gute Seite kennt wo man IP Adressen von der Failban eventuell sehen kann wo der User sich befindet!? Hatte nähmlich diesen einen User die IP bei Google eingegeben und von den ganzen Ip Seiten die ich finde zeigt der mir an das der irgendwo in Berlin z.B ist obwohl das gar nicht so ist. Habs selbst mit meiner eigenen IP versucht und zeigt mir an das ich komplett wo anderst wohne. Kennt ihr da ne zuverlässige Seite?

    Meine Global wegen den Failban Problem sieht so aus:

    Und in der user, ist uniq auf 4

    Hatte bis gestern noch auf uniq 1

    Danke
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Darauf ist kein Verlass....es wird nur der nächste Knotenpunkt angezeigt.
    Das Problem mit dem Failban habe ich auch....konnte es eingrenzen in dem ich bei den betroffenen Accounts keine Sonderzeichen mehr benutze.
    Betrifft das bei dir nur CCcam Clients?
     
    #2
    [-SONIC-] gefällt das.
  4. [-SONIC-]
    Offline

    [-SONIC-] VIP

    Registriert:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Planet Erde
    Hi,

    also das komische ist, der User wo geblockt wird, hat einmal eine BOX im Wohnzimmer und eine BOX im Keller. Die im Wohnzimmer ist direkt mit dem Router verbunden und die im Keller ist über DLAN zum Router verbunden.

    Dass komische ist jetzt, ich hab die Failban komplett ausgeschaltet und der wird trotzdem weiterhin geblockt, also im LOG steht immer disconected!

    Noch komischer ist, das laut OSCAM IF, die Box vom Keller hat ne komplett andere IP Adresse und ide IP zeigt der mir an das die in Berlin ist und die im WOhnzimmer wo quasi alles am gleichen router ist und KabelBW hat ja ne statische IP, ist der Knotenpunkt richtig! Was ist das für ne schei**** :-D

    Ja alle Clients haben 3c!


    Und die Box im Wohnzimmer laut Log, wechselt jede sekunde die IP Adresse

    Da steht einmal:
    1 sekunde später
    EDIT: Alles irgendwas ist komisch. Ich hab jetzt die Box im Keller komplett ausgemacht das nichts mehr läuft, aber die Box im Wohnzimmer will einfach nicht mehr laufen:
    irgendwas ist da faul!

    Also es ist komisch, jetzt aufeinmal geht das wieder. Habe vorhin noch das uniq auf 0 gestellt und nach paar Stunden ging das wieder.
    Im Oscam Web IF unter "User", wenn ich mir da den User anschaue, gleich nach dem Username ist so ne 2 in einen Roten Ball. Wass heißt das?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2012
    #3
  5. AnnaLu
    Offline

    AnnaLu Ist oft hier

    Registriert:
    19. April 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich weiß nicht ob es dir weiterhilft, aber das selbe hatte ich auch mit einem Client von mir. Bei ihm lag es dann an einem defektem DLAN Stecker. Das Problem war auch nur Abends, wenn er seine dimmbare Wohnzimmerlampe angeschaltet hat. Warscheinlich lag diese auf der selben Phase wie der defekte DLAN Stecker. Nachdem der DLAN Stecker getauscht wurde, trat dieses Problem nie wieder auf. Hoffe ich konnte dir helfen, vielleicht liegt dein Problem auch wo komplett anders.
     
    #4
    [-SONIC-] gefällt das.
  6. 2predator
    Offline

    2predator Hacker

    Registriert:
    14. November 2008
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    28
    @2 in einen Roten Ball

    Das bedeutet das der user zwei Verbindungen laufen hat.

    Aber wenn das zwei unterschiedliche ips sind und diese nochnichtmal zu einen Provider gehören .
    von wehm ist die andere IP dann?
    Vielleicht hast du deine Daten doppelt vergeben!?
    Am ende ne box verkauft und vergessen die line zu löschen!?
     
    #5
    [-SONIC-] gefällt das.
  7. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    @sonic

    du hast in der oscam.conf eingetragen "dropdups = 1"
    damit wird von 1 UserId eben nur genau EINE Verbindung zugelassen.

    wenn der client also pausenlos seine IP-Adresse ändert, hilft am besten uniq = 3, damit wird die alte Verbindung getrennt und die neue akzeptiert.

    und wenn der client 2 Boxen hat, die über denselben router gehen, dann müssen auch zwei unterschiedliche UserIds verwendet werden da es sonst ja zu doppelten anmeldungen kommen MUSS.
    Du mußt also dafür in der oscam.user zwei accounts haben.

    Warum der Router allerdings in so kurzen Abständen die IP-adressen wechselt - da muß man eben in den Router-Settings nachforschen.

    R

    EDIT:
    zur Lokalisierung von IP-Adressen gibt es ein recht gutes Utility von NirSoft mit dem Namen IPNetInfo (Freeware)
    ich hoffe, der Link ist erlaubt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012
    #6
    [-SONIC-] gefällt das.
  8. [-SONIC-]
    Offline

    [-SONIC-] VIP

    Registriert:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Planet Erde
    Hi,

    ok also uniq = 3.

    Soll ich das dropdups auf 1 lassen?

    Und ja, beide Boxen haben 2 verschiede Accounts die komplett anderst sind!

    @2predator: Nein bisslang nicht!
     
    #7
  9. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    hi sonic,

    ob du jetzt das dropdups auf 1 läßt, oder auf 0 setzt ist einzig und allein DEINE Entscheidung

    = 1 heißt halt, daß sich ein User mit einer in deiner oscam.user angelegten ID nur EIN-mal anmelden darf
    = 0 heißt dann eben, er kann sich so oft anmelden, wie er lustig ist.... willst du das ???

    dropdups = 1 in verbindung mit uniq = 3 bewirkt halt einfach, daß folgendes passiert:
    - der user ist bei dir mit einer DynDNS eingeloggt.
    - er bekommt von seinem ISP eine neue IP-Adresse
    - die Verbindung wird vom Client kurzzeitig unterbrochen, das OSCam bemerkt das aber nicht
    - der Client verbindet sich erneut (mit seiner neuen Adresse), das OSCam hat ihn aber noch mit seiner alten Adresse aktiv.
    - uniq = 3 bewirkt, daß die alte (nunmehr ja ungültige) Verbindung abgebrochen wird und der client mit seiner neuen (jetzt gültigen) Adresse reingelassen wird.

    Wenn Du dropdups = 0 setzt, dann kann der Client unbegrenzt partallele Verbindungen mit derselben Userid aufbauen - willst ja sicher auch net. oder ?

    Ich würd also folgende Vorgangsweise empfehlen:

    oscam.conf [global]
    dropdups = 1
    resolvegethostbyname = 1

    in der oscam.user bei jedem [account]
    hostname = "dyndns-des-users"
    uniq = 3

    damit (hostname) erreichst du, daß sich ein user mal jedenfalls nur von EINER IP-Adresse einloggen kann und mit uniq = 3 werden auch die regelmäßig fälligen Wechsel der IP-Adressen seitens der Provider schmerzlos abgefangen.

    R
     
    #8
    STAN001, meister85, basque und 2 anderen gefällt das.
  10. [-SONIC-]
    Offline

    [-SONIC-] VIP

    Registriert:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Planet Erde
    Hi razorback,

    danke für deine super ausführliche erklärung. Habs jetzt soweit verstanden. Zum Thema Hostname, ich muss da quasi di IP Adresse vom User eingeben. Dass heißt ich muss dann schauen wie die IP im Oscam Web IF von ihm ist und bei jedem user dann das gleiche machen und eintragen oder habe ich das falsch verstanden?
     
    #9
  11. gooseman
    Offline

    gooseman Elite User

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    39°58'59.95"N,117°49'59.52"E
    Naja am besten wäre es natürlich wenn du eine DynAdresse für deinen Bekannten anlegst. Du kannst natürlich auch seine IP Nummer nehmen, die ist bei KabelBW aufgrund der Dauerverbindung statisch, aber nach einer gewissen Zeit bekommt er trotzdem einen neue IP zugewiesen. Falls du aber Sharepartner hast die einen Root bzw V-server nutzen, und sie dir ihre IP gegeben habe, dann kannst dort natürlich die feste IP eintragen, das geht dann schon in Ordnung. Aber ansonsten würde ich bei Hostname am besten mit einer DynAdresse arbeiten. Aber bei meinen Bekannten benötige ich das nicht, da reicht uniq = 3 und dropups = 1 vollkommen aus, damit kann er sich nur einmal gleichzeitig einwählen. Manche nehmen ja sogar ihren Receiver mit in den Urlaub, dann wäre es natürlich blöd wenn sie mit der Dynadresse gekoppelt wären.
     
    #10
    [-SONIC-] gefällt das.
  12. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    Nun, es ist wie folgt:
    - wenn dein client einen DynDNS account hat, dann trägst du im hostname diese Adresse ein, also z.B:
    hostname = xyz.dyndns.org (oder was immer er für eine dynamische Adresse hat)
    - wenn er eine statische adresse hat, dann trägst halt die ein (wenn er sie Dir verraten hat).

    Ich habs bei MIR so eingerichtet, daß ich KEINEN user akzeptiere, dessen Herkunft ich nicht zurückverfolgen kann - heißt:
    - er hat entweder eine statische IP-Adresse, die bei mir im hostname drinsteht oder
    - er hat eine Dyn DNS die halt dann im hostname drinsteht.

    User oder Peers, die weder eine DynDNS noch eine statische IP-Adresse haben, habe ich grundsätzlich nicht akzeptiert.
    Bissl Erziehungsarbeit ist also erforderlich, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten :)))

    In beiden Fällen checkt das OSCam die Adresse, von wo der Request herkommt und wenn das nicht auflösbar ist, wird der connect abgeschmettert.

    Ist SEHR hilfreich, wenn z.B. die Userid gehackt wurde, die Line - absichtlich oder unabsichtlich - weitergegeben wurde
    Kurzum: es kommt nur DER user rein, dem Du auch eine Line gegeben hast, und NUR von der Dir bekannten IP-Adresse

    Got it ?
     
    #11
    STAN001 gefällt das.
  13. [-SONIC-]
    Offline

    [-SONIC-] VIP

    Registriert:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Planet Erde
    Hi,

    danke euch allen. Es funktioniert jetzt alles bestens!

    Es ist immer wieder verblüffend, wie das ganze Monate lang ohne Probleme geht und dann aufeinmal muss man was ändern damit es bei einem User wieder läuft. Aber man lernt nie daraus. :) :)


    LG SONIC
     
    #12
    STAN001 gefällt das.
  14. alrot
    Offline

    alrot Freak

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Failban Probleme und IP Lokalisierung

    Hi zusammen,ich habe auch so ein merkwürdiges oscam Problem.Und zwar kommt immer eine Clientanfrage mit meinem eigenem Usernamen und einer IP die wie ich recherchiert habe irgendwo aus Rumänien stammen soll.Ich habe natürlich sofort mir einen neuen Client Zugang angelegt.Aber es kommt seit Wochen mit meinem alten Usenamen eine Anfrage auf meinen Port mit immer der selben IP Adresse welche ich aber nicht anpingen kann.Ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich sonst wieder allen Clienten einen neuen Port zuweisen muss.Vielen Dank im voraus.
     
    #13

Diese Seite empfehlen