1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fabrikneuer Megasat 4000

Dieses Thema im Forum "FTE MaxS-100/200/300,Megasat 4000" wurde erstellt von Dollyfreak, 22. Januar 2008.

  1. Dollyfreak
    Offline

    Dollyfreak Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,
    habe mir einen neuen Megasat 4000 geleistet. Habe versucht, entsprechend der sehr detaillierten Anleitung für Anfänger und Spezialisten FTE & Clone! den Receiver für hellen Empfang vorzubereiten, aber nach Aufruf ALIMINIUPGVr.4.0.eXe und einstellen der weiteren Parameter geschieht im Grunde Nichts.
    Das Receiver-Display zeigt bei Programmaufruf "u P9" und schaltet dann auf die Anzeige "A 503" mit davor blinkender grüner LED.

    Mehr passiert nicht. :wacko:

    Was mache ich falsch?
    Oder muss auf einen "fabrikneuen" Megasat 4000 eine andere "Soft/Firmware" aufgespielt werden?

    Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar.

    Danke im Voraus

    Gruß
    Dollyfreak
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. elkatze
    Online

    elkatze Guest

    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    Hallo,
    nimm mal ein anderer Loader und berichten,nimm mal den ALIupSpain
    Habe selber ein Receiver der funzt nur mit dem Loder!

    <<<<<<<<<<<<<

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    >>>>>>>>>>
    elkatze
     
    #2
  4. Dollyfreak
    Offline

    Dollyfreak Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    Hallo und Danke,
    habe den ALIupSpain und The Replicant und den ALIMINIUPG Vr.4.0 ausprobiert.
    Hat bei allen nicht geklappt, den Megasat 4000 auf den gewünschten Stand zu bringen.
    Nachdem das Downloadfenster mit % Übersicht erscheint, zeigt das Display des Receivers zunächst u P9 und kurz danach A503 mit blinkender Lock-LED.
    Aber geladen wird nichts.
    Wie komme ich da nur zu einem guten Ergebnis?
    Weiß noch jemand Rat?
    Gruß
    Dollyfreak
     
    #3
  5. derneue11
    Offline

    derneue11 <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    Probier erst mal eine ältere Version aufzuspielen,und dies dann zu aktualisieren.

    Wenn das auch nicht funktioniert,einfach den Reciver mal ausschalten wenn er den Fehler anzeigt,und gleich wieder an.
    Am Loader dabei nichts verändern.
    Manchmal brauchen die Reciver 3-4 Versuche bis es einmal klappt.



    mfg derneue11
     
    #4
  6. Dollyfreak
    Offline

    Dollyfreak Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    Hallo an derneue11,
    habe nur das Update vom 13.01.2008.
    Wo finde ich ältere Versionen für den Megasat 4000?
    Mit freundlichem Gruß
    Dollyfreak
     
    #5
  7. Dollyfreak
    Offline

    Dollyfreak Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    Hallo zum Thema,
    habe andere Loader versucht und jetzt eben auch noch ältere Versionen der Software. Hat zunächst nicht geklappt.
    Dann bin ich auf die Idee gekommen, ich glaub, das habe ich vorher mal irgendwo im Forum gelesen, und habe das Null-Modem-Kabel umgedreht. - Und schon läuft es.
    Tja, kleine Ursache große Wirkung.
    Aber einleuchten tut es nicht! Das Kabel ist doch an beiden Enden gleich und ich nehme an, auch gleich beschaltet?!
    Wie auch immer.
    Besten Dank für Eure hilfreichen Hinweise!!
    Schönen Abend noch ...
    Gruß
    Dollyfreak
     
    #6
  8. derneue11
    Offline

    derneue11 <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    Super das es noch funktioniert hat.
    Viele :hell:hell:hell Tage.


    mfg derneue11
     
    #7
  9. Dollyfreak
    Offline

    Dollyfreak Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    Guten Morgen,
    möchte auf meinen Megasat4000 aktuellere Softw. von Olaf1(08.06.09) aufspielen.
    Jetzt gibt es aber ein Problem:
    Habe mittlerweile ein neues Betriebssystem auf meinem PC, nämlich Win7. Bisher habe ich den seriellen Com-Port nicht mehr ansprechen können. Das Null-Modem-Kabel ist das selbe wie vor Monaten, aber der Port findet keine Verbindung mehr zum Receiver oder umgekehrt.
    Zig Versuche liegen hinter mir und jetzt habe ich überlegt, ob ich mir nicht einen Adapter vom Null-Modem-Kabel zum USB-Anschluss holen soll.
    Allerdings ist in den Loadern (z.B.: ALIMUPG58) immer nur Auswahl für einen "seriellen Port" anwählbar.
    Würde es trotzdem über USB/seriellen Adapter klappen und was müsste ich evtl. noch beachten?
    Für jedwede Hilfe bin ich sehr dankbar.
    Grüße
    Dollyfreak
     
    #8
  10. molli112
    Offline

    molli112 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2008
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    591
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    maschinist
    Ort:
    im schönen harz
    AW: fabrikneuer Megasat 4000

    hi dollyfreak, erstmal ist die soft von olaf horn alt die aktuellste ist diese:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    zum comport, du gehst über systemsteuerung> geräte-manager> anschlüsse "kommunikation" (com1)> rechtsklick eigenschaften> anschlusseinstellungen:
    Bits pro sek: 115200
    Datenbits: 8
    Parität: keine
    Stoppbits: 1
    Flusssteuerung: keine

    ok, dann sollte die verbindung klappen. und auch die treiber aktualisieren.

    mfg molli112
     
    #9
    Dollyfreak gefällt das.

Diese Seite empfehlen