1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eurosport überträgt French Open 2011 in 3D

Dieses Thema im Forum "3D TV News" wurde erstellt von josef.13, 16. Mai 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Eurosport überträgt French Open 2011 in 3D

    Eurosport und Panasonic werden in diesem Jahr die French Open vom 22. Mai bis 5. Juni 2011 live in 3D übertragen. Nachdem das Turnier bereits 2010 in 3D im ausgewählten Fachhandel gezeigt wurde, sollen in diesem Jahr die Spiele auch für Zuschauer zuhause in 3D zu sehen sein.
    Ob diese 3D-Übertragung auch in Deutschland auf "Eurosport HD" stattfinden soll, der von Sky vermarktet wird, bleibt aber zunächst offen. Im letzten Jahr wurde für die 3D-Übertragungen ein eigener Kanal verwendet während "Eurosport HD" nur die 2D-Version zeigte.
    In der Schweiz wird der Kabelbetreiber Swisscom das Tennis-Turnier in 3D präsentieren, ausserdem Canal Digital in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. Auch in diesem Jahr sollen die Spiele wieder im Fachhandel von Panasonic zur 3D-Demonstration genutzt werden.


    Quelle: AREA DVD
     
    #1
    Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Eurosport überträgt French Open 2011 in 3D

    Deutsche TV-Zuschauer können "French Open" nicht in 3D bei Eurosport sehen

    Das renomierte Tennisturnier "French Open" wird in diesem Jahr zwar vom Sportkanal Eurosport im 3D-Format für Pay-TV-Zuschauer übertragen, deutsche Zuschauer aber müssen draußen bleiben.

    "Das ist richtig. Es gibt derzeit für Deutschland keine entsprechende Vereinbarung", sagte eine Sprecherin des Kanals der SAT+KABEL am Dienstagnachmittag. Nur Swisscom in der Schweiz, Virgin Media in Großbritannien und Canal Digital in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland bieten das Signal an.

    Ein großer Schaden ist das zunächst nicht, denn hierzulande sind 3D-Fernseher noch kaum verbreitet, sie stehen lediglich in rund 300.000 bis 400.000 Haushalten. In diesem Jahr sollen eine Million Geräte abgesetzt werden. Die "French Open" wurden im vergangenen Jahr ebenfalls dreidimensional übertragen, die Bilder allerdings waren zu Demonstrationszwecken nur im Fachhandel gezeigt worden, um den Verkauf von Flachbildfernsehern anzukurbeln.

    Immerhin: Über Eurosport-HD kann das Sandplatz-Geschehen hochauflösend verfolgt werden, zumindest für Kunden des "Sky HD"-Paketes. Mit über 170 Stunden Live-Tennis plant Eurosport vom 22. Mai bis 5. Juni, verteilt auch über die Kanäle Eurosport und Eurosport2.

    Erstmals stehen bei der Spielauswahl in der ersten Woche die deutschsprachigen Vertreter für die Übertragung im Mittelpunkt. Zusätzlich dazu sind alle Spiele im Videostream zu sehen, und das von bis zu sieben Plätzen parallel; allerdings nur kostenpflichtig. Als Kommentatoren sind Roland Evers, Oliver Faßnacht, Marco Hagemann, Jürgen Höthker, Ralf Klinkenberg, Michaela Sachenbacher, Bettina Schneider, Matthias Stach, Markus Theil und Markus Zoecke im Einsatz.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #2

Diese Seite empfehlen