1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erste Details zu Firefox 3.6 (Firefox.next)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von camouflage, 7. April 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Die Entwicklung von Firefox 3.5 ist noch nicht ganz abgeschlossen, da machen sich die Entwickler bereits Gedanken darüber, wie es weitergeht. Im Netz sind nun die ersten Hinweise auf Firefox 3.6 aufgetaucht, der unter dem Codenamen "Namoroka" entwickelt wird.[/FONT]

    [FONT=&quot]Bei dem Codenamen bleiben sich die Entwickler treu: Erneut wurde nach "Shiretoko" (für Firefox 3.5) mit "Namoroka" der Name eines National-Parks ausgewählt. Diesmal liegt der Park nicht in Japan, sondern auf Madagaskar.[/FONT]

    [FONT=&quot]Bei Firefox 3.6 (Namoroka) wollen die Entwickler unter anderem die Performance des Browsers verbessern. Der Browser soll nicht nur schneller starten, sondern auch schneller auf die Eingaben des Nutzers reagieren. Zudem soll die Zeit, die ein neuer Tab braucht, um sich zu öffnen, verringert werden. "Bei gängigen Aufgaben des Nutzers soll er sich schneller verhalten", heißt es seitens der Mozilla-Entwickler.[/FONT]
    [FONT=&quot]Weiteres Ziel bei Firefox 3.6: Der Browser soll sich einfacher erweitern und personalisieren lassen. Auch die Entwicklung von Erweiterungen soll vereinfacht werden. Der Browser soll sich auch die Vorlieben des Anwenders merken und berücksichtigen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Außerdem soll der neue Firefox-Browser auch "Task Based Navigation" unterstützen. Dies beschreiben die Entwickler so: "Es soll dem Anwender erlaubt sein, seine Tabs, den Verlauf, die Downloads und andere Ressourcen so organisieren, gemäß der Aufgabe, die er erfüllen möchte." Hinzu kommen eine Unterstützung für web-basierte Aufgaben und Mash-Up Styles, iohne eine Website besuchen zu müssen.[/FONT] [FONT=&quot]Weitere Infos zur neuen Version [/FONT]
    [FONT=&quot]Die Unterstützung für Web-Applikationen soll ebenfalls verbessert werden. Web-Entwickler sollen neue oder verbesserte Werkzeuge erhalten, die ihnen dabei helfen, Web-Applikationen so zu entwickeln, dass sie sich kaum noch von Desktop-Applikationen unterscheiden. Dabei soll es auch keine Rolle spielen, ob der Anwender gerade online oder offline ist.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Letztendlich soll bei Firefox 3.6 auch mehr darauf geachtet werden, dass sich der Browser mehr daran anpasst, auf welchem Betriebssystem es installiert ist. Sowohl das Aussehen als auch die Bedienung des Browsers werden angepasst.[/FONT]
    [FONT=&quot]Bis Firefox 3.6 erscheint, wird noch einige Zeit vergehen: Die Entwickler rechnen damit, dass die finale Version Mitte 2010 erscheinen wird. Der neue Browser wird auf der Gecko-Engine 1.9.2 basieren.[/FONT]
    [FONT=&quot]Während der Entwicklung sollen monatlich neue Alpha-Versionen erscheinen. Gegen Ende der (geschätzten) fünf Monate andauernden Entwicklungsphase soll dann die erste Beta-Version erscheinen. Insgesamt drei Monate wird es dann dauern, um die neue Version auf hochglanz zu trimmen - sprich: Bugs zu beheben[/FONT]
     
    #1

Diese Seite empfehlen