1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Vodafone/Kabel Deutschland" wurde erstellt von martin_1, 27. März 2013.

  1. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hi zusammen,

    ich möchte zwei Locations mit Kabel & Internet (Internet nicht zwingend KD!) versorgen:

    Location A: Kabelanschluss in Nebenkosten enthalten
    Location B: Kabelanschluss "nicht vorhanden". (Es ist schon einer vorhanden, aber nicht offiziell. Also der Anschluss wurde nicht verplombt ist aber nutzbar).

    Nun dachte ich, da ich entweder immer nur an Ort A ODER Ort B bin: Kann ich Kabel+Internet für Location A buchen (weil günstiger durch vorhandenen Kabelanschluss), und an beiden Orten nutzen? Also das Kabelmodem einfach mitnehmen zu Location2 und dort anstöpseln?

    Oder funktioniert das an Location B dann nicht, weil KD evtl. was im Keller umstellen müsste, bzw. die Internetleitung nicht funktioniert, weil mein Anschluss nicht für das Internet freigeschaltet ist (beim Kabelmodem gibt es ja keine Zugangsdaten in dem Sinne...).

    Danke für eure Tipps!

    Keiner eine Idee?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. modino2711
    Offline

    modino2711 Elite User

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    1. um inet am KD anschluss zu verwenden, muss der ort im ausbaugebiet liegen.

    2. die hausanlage muss rückkanalfähig ausgerüstet sein und in der wohnung
    eine multimedia dose gesetzt werden.
    der inet port muss für das haus freigeschaltet sein.

    wenn nicht, wird KD das nicht machen,ohne das man einen grundanschluss gebucht hat.
    ein tv abo ist nicht umbedingt nötig, du kannst auch inet alleine buchen.

    mit den zugangsdaten stimmt nur bedingt. der techniker meldet das kabelmodem mit der
    mac adresse und deiner kundennummer am KD server an
     
    #2
    martin_1 gefällt das.
  4. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Was meinst du mit "Grundanschluss", einen Basis-Kabel-Tarif?
     
    #3
  5. modino2711
    Offline

    modino2711 Elite User

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Grundanschluss ist die vertragliche Vereinbarung mit KD, diesen kabelanschluss
    offiziell nutzen zu können.
    hierbei eingeschlossen ist die nutzung der eingespeisten analogen programme
    und die unverschlüsselten Digitalen programme.

    es gibt Einzelnutzer und Mehrnutzerverträge.

    bei einzelnutzer schliesst du den vertrag direkt selbst mit KD, kostet zur zeit 17,90€

    Mehrnutzerverträge werden über den vermieter (WBG) abgeschlossen und über die nebenkosten
    abgerechnet.

    alle weiteren Verträge, zb empfang von verschlüsselten programmen oder nutzung von Multimedia (Internet,Telefon),
    wenn verfügbar, müssen zusätzlich mit mehrkosten abgeschlossen werden.
     
    #4
    martin_1 gefällt das.
  6. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Fernsehn gucken würde funktionieren. Aber das Kabel Internet vermutlich nicht. Bei uns waren die KD Techniker im Haus und haben jede Dose einzeln fürs I-Net einmessen und einrichten müssen.

    Aber versuche es doch einfach mal und berichte uns dann.
     
    #5
    martin_1 gefällt das.
  7. samako
    Offline

    samako <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Ich hab das selbe auch versucht ..ging aber erst nachdem ich mich gemeldet habe das es an dem anderen Wohnort freigeschaltet wird

    MfG
     
    #6
    martin_1 gefällt das.
  8. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Und musstest du dann doppelt zahlen, oder ist das sogar mehr oder weniger erlaubt? Was hast du dann gesagt, dass du dein Modem immer mitnimmst, oder dass du zwei Modems nutzen möchtest (zB weil du noch eine Fritz 6360 hast)? Was hat KD gesagt?

    Kann man das technisch erklären? Also wenn die MAC des KD-Modems "registriert" wird, spielt der Standort technisch gesehen keine Rolle mehr, dachte ich... ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2013
    #7
  9. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Das Problem ist ja: Internet brauche ich hauptsächlich an Location 2. Wenn ich nun dort hin den Internetanschluss ordere, schwatzen die mir doch sofort einen TV-Kabelanschluss auf, bzw kappen meinen "vorhandenen", das will ich ja nicht. Also wenn su sagst, die müssen das durchmessen, dann sehen die das ja, dass TV-Anschluss vorhanden ist, und dann werden die den abschalten, denke ich...

    Kabelintnet beinhaltetet ja nicht automatisch TV, richtig?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2013
    #8
  10. modino2711
    Offline

    modino2711 Elite User

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    ich hab dir aber schon weiter oben geschrieben, das du mit KD auf jeden fall
    einen vertrag über einen grundanschluss schliessen musst. darin eingeschlossen
    ist die nutzung der analogen und der unverschlüsselten digitalen programme.

    dann solltest du erst mal prüfen, ob inet an beiden standorten zu verfügung steht,
    sprich im ausbaugebiet liegt.

    weiterhin mus die hausanlage rückkanal fähig sein, um überhaupt inet nutzen zu können.

    wenn nicht, wird KD die umrüstung nicht ohne vertrag durchführen, bzw könnten
    für dich auch noch zusatzkosten entstehen.
     
    #9
    martin_1 gefällt das.
  11. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Ok, Danke. Was kostet der Grundtarif, der 2,90er ist das, oder?

    Locations liegen beide im Ausbaugebiet, bzgl. des Rückkanals weiß ich nicht genau Bescheid. Wenn ich mich bei KD melde, wissen die ja Bescheid, dass ich einen funktionierenden KD-Anschluss habe.

    Unabhängig davon, also amgenommen technisch ist alles ok, was wird KD dann antworten. Hat das schon jemand so in Betrieb mit zwei Wohnungen? Ich möchte mal kurz abwarten, was samako sagt :)
     
    #10
  12. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Keiner eine Idee? Samako, kannst du mehr dazu sagen?
     
    #11
  13. samako
    Offline

    samako <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Hi,

    also es ist so, ich habe in meiner alten Wohnung Kabel Deutschland und in der neuen !! ... beide Anschlüsse sind in den Nebenkosten enthalten..., so dann hab ich direkt den Router mitgenommen etc in die neue Wohnung !.... Alles Angeschlossen .. aber es gab dort halt ohne das Wissen von KD keine Freischaltung.. erst nachdem ich angerufen habe ging es , dann haben die aber direkt den alten Anschluss dicht gemacht... also musst du zwangsmäßig 2x zahlen und kannst nicht einfach mit Sack und Pack an 2 verschiedenen Orten im Netz surfen !

    MfG
     
    #12
    martin_1 gefällt das.
  14. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Ah ok, Danke! Das heißt, du bist ganz normal umgezogen, und hattest nicht zwei parallele Wohnungen...
     
    #13
  15. samako
    Offline

    samako <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Hi,

    die alte geht noch bis 01.05.2013...
     
    #14
  16. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Einen Tarif, an zwei Orten nutzbar?

    Hi,

    angenommen ich würde das nicht mit KD sondern über einen DSL-Anbieter machen: Ich hole mir an beiden Wohnungen einen DSL-Anschluss, der wird eingerichtet, dann kündige ich einen davon. Die Leitung ist ja dennoch vorhanden, kann ich daher an Location 2 die Daten von Location 1 nutzen? Die Zugangsdaten aus der ersten Wohnung müssten doch funktionieren? Dort wird doch nicht -wie bei KD- die MAC-Adresse des Routers im System angemeldet, oder?

    Danke!
     
    #15

Diese Seite empfehlen