1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVB-S2 Receiver: Pingulux oder GigaBlue 800

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von smylsadi, 26. September 2011.

  1. smylsadi
    Offline

    smylsadi Newbie

    Registriert:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    Ich beabsichtige mir, nachdem mir ein Dreambox-Clone angedreht wurde (DM500S) einen neuen Receiver zuzulegen.

    Dieser sollte mit enigma2 klarkommen, da mir das System sehr gut gefällt.

    Eine HDD sollte intern oder extern funktionieren.

    Das streamen von livetv auf PC oder iDevices (iPhone, iPad) sollte gut funktionieren

    Cccam muss auch laufen, da ich (ich hoffe Internet-CS ist hier gestattet) payTV von einem CCcam-Server empfange! Oder spielt das für den Server keine Rolle ob CCcam oder oscam?

    Der Edision Pingulux gefällt mir vor allem wegen dem Preis nur wie sieht es da mit meinen Kriterien aus? CCcam läuft darauf wie ich lesen konnte nicht nur oscam aber kann das nicht Probleme mit meinem cs-server an dem ich hänge haben?

    Ich hoffe auf eure Empfehlung!

    Oder gibt es vielleicht receiver, die die o.g. Kriterien erfüllen und ebenfalls in meiner Preisklasse liegen?

    Wie gesagt der Pingulux ist mit 110€ ein Knaller
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. flyy
    Offline

    flyy Spezialist

    Registriert:
    16. September 2011
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-S2 Receiver: Pingulux oder GigaBlue 800

    also ich habe mir den gigablue zugelegt und habe dann gleich das image aus dem gigablue-support.com forum draufgespielt.
    - das streamen habe ich kurz probiert, in HD, sah schlechter aus als das, was ich vorher per DVBviewer vom PC aus von eine SAT-PCI-Karte gestreamt habe.
    - festplatte intern geht nicht. die externe habe ich bisher auch noch nicht initialisiert bekommen.
    - die graue fernbedienung, die beiliegt finde ich nicht so pralle, druckpunkte ein wenig merkwürdig. es soll eine neure schwarze geben
    - enigma2 finde ich nicht wirklich gut. reagiert alles ein wenig träge. ich hatte aber auch noch nie eine andere engma2-box. nur die alte dbox2
    - umschalten geht fix und cccam läuft einfwandfrei.

    EDIT: grad nochmal gestreamt, Sat1 HD, abgespielt via Windows Media Player. Sah doch gut aus. Letztes mal hatte ich den VLC genommen und das war nicht so pralle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2011
    #2
  4. mitschke
    Offline

    mitschke Board Guru

    Registriert:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Linux-User-Team
    AW: DVB-S2 Receiver: Pingulux oder GigaBlue 800

    Nö, da müßtest du ein bischen mehr ausgeben. Ein Linox Recever der alles kann, kosten soll er auch nichts.......Diese Wünsche lassen sich nicht realisieren. Edision Pingulux ist zwar nicht schlecht, aber hat auch seine Macken. Ein Bekannter von mir hat gleich wieder in die Bucht zum Verschrotten gegeben. Es müßte dich doch stutzig machen, wenn der Preis von 149€ auf 109€ fällt! Die GigaBlue 800 ist auch wieder nur ein Clone der DM800 hardwaremäßig. Technomate 800 ist auch das selbe Teil. Je billiger eine solche Box wird, umso minderwertiger die Teile die verbaut werden. Ich würde hier im Forum mal Umsehen was wirklich gute Boxen sind. Vieleuicht noch einen Monat Sparen und dann was wertiges Kaufen, wo du länger davon was hast.
     
    #3
  5. smylsadi
    Offline

    smylsadi Newbie

    Registriert:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVB-S2 Receiver: Pingulux oder GigaBlue 800

    Na ums sparen geht es mir da nicht! Meine zahlungsbereitschaft ist hier der begrenzende Faktor! Wenn ich bereit wäre mehr auszugeben so könnte ich das ohne weiteres tun (ressourcentechnisch)!

    Mir ist schon klar, dass es bessere gibt zu einem höheren Preis! Sicher habe ich auch nicht viel Ahnung nur sofern ich mich einlesen konnte dürfte der GigaBlue meinen Anforderungen gerecht werden!

    Ich meine ich verlange keine austauschbaren Twin-Tuner, die nebst einer intern verbauten HDD ihren platz finden etc.

    Ich habe vier, für mich wichtige, Faktoren aufgezählt:
    Flüssiger Stream zum pc und iDevice (Qualität kann ruhig des pornovideos von Paris Hilton entsprechen)
    CCcam
    HDD extern oder intern

    Entspricht das nicht der Kategorie 100 - 150€ ??

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man wegen solcher Bedingungen, wie ich sie erwarte, sich gleich eine 400€-Box zulegen muss!

    Ich hoffe auf Erfahrungswerte von Usern, die die GigaBlue oder den Pingulux ihr eigen nennen.
    Andere sind selbstverständlichnauch willkommen ihre Empfehlungen auszusprechen.

    MfG

    @flyy, danke für deinen Beitrag, das bringt mich schon etwas weiter!

    Dir mitschke danke ich natürlich auch.
     
    #4

Diese Seite empfehlen