1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DTM / Farfus siegt, Glock scheidet aus

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 6. Mai 2013.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der Brasilianer Augusto Farfus hat den DTM-Saisonauftakt in Hockenheim gewonnen und Titelverteidiger BMW damit den 55. Sieg in der Tourenwagenserie beschert. Hinter Farfus machte Dirk Werner (Hannover), der sich vom Ende des Feldes nach vorne gekämpft hatte, den Doppelsieg der Bayern perfekt.
    Dritter wurde Mercedes-Pilot Christian Vietoris (Gönnersdorf).
    Für Timo Glock war das Rennen nach einem Fehler seiner Mechaniker dagegen relativ früh bendet, der frühere Formel-1-Pilot verlor nach einem Boxenstopp ein Hinterrad und musste aufgeben.
    "Wir haben als neues Team im ersten Boxenstopp einen Fehler gemacht, das passiert", sagte Glock, der zwischenzeitlich auch in der Spitze des Feldes mitgemischt hatte, in der "ARD": "Wir hatten eine gute Pace, es ist alles okay. Ich hoffe aber, dass alles im nächsten Rennen etwas ruhiger läuft."
    Vizemeister Gary Paffett (Großbritannien) fuhr im Mercedes auf den vierten Platz gleich vor Titelverteidiger Bruno Spengler (Kanada) im BMW. Pole-Setter Timo Scheider (Braubach) musste sich als bester Audi-Pilot mit Platz sechs zufrieden geben.
    sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen