1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dreambox-Clones durch Zoll beschlagnahmt

Dieses Thema im Forum "DM 800 HD Clones" wurde erstellt von Xiaou, 12. Januar 2011.

  1. Xiaou
    Offline

    Xiaou Newbie

    Registriert:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Ladung Dreambox-Clones (800-er Box) meines Clienten wurde am CH-Zoll beschlagnahmt. Grund: verdacht auf Markenpiraterie!

    Sachverständige (von DM) haben festgestellt, dass der Clone "fast" identische Bauteile verwendet und auch "fast" identisch aufgebaut ist (es ist klar, dass er die selben Anschlüsse hat, wenn er die selbe Aufgabe erfüllen soll!). Es geht jetzt darum abzuklären, ob die auf dem Clone verwendete Software illegal auf dem Clone installiert und verwendet wird!

    Im Rahmen der Anhörung durch ein CH-Gericht sollten folgende Fragen beantwortet werden:

    1. Ist der von DM verwendete Bootloader eine Eigenentwicklung von DM? Sachverständige haben nämlich ermittelt, dass der auf dem Clone verwendete Bootloader mit Ausnahme einiger Bytes zu Beginn und am Ende mit dem "Original"-Bootloader von DM übereinstimmt!

    2. Ist das vom Bootloader verwendete head.ko-Modul ebenfalls eine Eigenentwicklung von DM?

    3. Inwieweit hält DM die GPL ein, wenn Sie allenfalls Bootloader und allfällige Kernel-Module mittels GPL-Software entwickelt?

    Ich danke herzlich für jede Antwort, die meinen Klienten weiter bringt!

    Xiaou
     
    #1

Diese Seite empfehlen