1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dream wehrt sich gegen Kritik an verzögerter Auslieferung von Dreambox 8000

Dieses Thema im Forum "Dreambox 8000 HD" wurde erstellt von schmied2005, 11. September 2008.

  1. schmied2005
    Offline

    schmied2005 Hacker

    Registriert:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    ...
    Ort:
    immer unterwegs
    Der Lünener Hersteller Dream-Multimedia hat sich gegen Vorwürfe verteidigt, wonach Beta-Tester der neuen Dreambox DM 8000 HD PVR trotz geleisteter Vorkasse-Zahlung seit Wochen auf die bestellten Geräte warten.

    "Die Verärgerung der Betatester, die bereits für die DM8000 HD PVR DVD bezahlt, sie aber noch nicht erhalten haben, ist verständlich", sagte ein Sprecher des Unternehmen am Mittwochnachmittag auf Anfrage der SAT+KABEL. Dabei handele es sich allerdings um "Einzelfälle". Seit der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin würden die ausgewählten Tester die Geräte auf dem Postweg erhalten.

    Der Sprecher verwies darauf, dass aufgrund schriftlicher Vereinbarungen zwischen Testern und Hersteller Erfahrungen mit der Betaversion des neuen HDTV -Receivers nicht veröffentlicht werden dürften. Der gemeinsame Austausch zwischen Betatestern und Dream finde in einem "VIP-Bereich" des Internet-Forums statt, dessen Zugangsdaten die Tester mit der zugeschickten Dreambox erhielten. Ungeachtet dessen hatten sich auch in öffentlichen Foren und bei der SAT+KABEL mehrere Käufer über die ausgebliebene Auslieferung beschwert. Anfragen zum Lieferstatus per E-Mail seien zudem nicht beantwortet worden, zugesagte telefonische Rückrufe ausgeblieben, hieß es in Schreiben an die Redaktion.

    "Jeder, der die DM 8000 bereits bezahlt hat, wird sie erhalten, auch wenn sich die Lieferung aus logistischen Gründen in Einzelfällen etwas verzögert", räumte der Sprecher gegenüber der SAT+KABEL gewisse Verzögerungen ein. Einzelne Betatester, die der Hersteller seit Juli per Internet rekrutiert hatte (SAT+KABEL berichtete), waren bereits Anfang August mit 800 Euro in Vorleistung getreten und sind deshalb über die lange Wartezeit wenig begeistert.

    Quelle:satundkabel.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. schmied2005
    Offline

    schmied2005 Hacker

    Registriert:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    ...
    Ort:
    immer unterwegs
    Dream bestätigt Verzögerungen bei Auslieferung an Betatester

    [rk] Lünen - Der Receiverhersteller Dream hat Verzögerungen bei der Auslieferung der Dreamboxen an die Betatester bestätigt.

    Nachdem gestern noch ein Dream-Sprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, bei den verzögerten Auslieferungen handele es sich lediglich um Einzelfälle, wurde nun von Dream mitgeteilt, dass es tatsächlich Lieferverzögerungen bei der DM 8000 gibt.

    Grund dafür sei ein technisches Problem an den Boxen, welches nicht sofort an Hard- oder Software fest gemacht werden konnte. Darüber informierte die Dream im Forum des Herstellers. Daraufhin wurde die Auslieferung gestoppt. Das Problem an den Boxen ist laut Dream inzwischen gelöst und die voll funktionsfähige DM 8000 soll nun an die Betatester ausgeliefert werden. Wann die Boxen bei den Testern sein können, konnte noch nicht genau definiert werden.

    Weiterhin bedauerte es Dream, die Tester nicht direkt nach Auftreten des Problems informiert zu haben. Darauf hatte man zunächst verzichtet, weil man nicht mit einem solchen Ausmaß der Verzögerung gerechnet habe.

    Quelle:digitalfernsehen.de
     
    #2

Diese Seite empfehlen