1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Diablo Wifi 2.3 startet nicht mehr automatisch

Dieses Thema im Forum "Diablo WIFI/LAN/GSM" wurde erstellt von comp2000, 17. März 2012.

  1. comp2000
    Offline

    comp2000 Newbie

    Registriert:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an allen
    Ich betreibe seit ca einem halben Jahr ein Diablo Wifi 2.3 an einem Löwe Modus Fernseher. Da es in letzter Zeit probleme beim WLan gab habe ich mit dem CAS Interface 3 plus von UW 2.02 auf 2.18 geipdatet.
    Scheint auch soweit alles geklappt zu haben denn CCCam läugt genauso bescheiden wie vorher (aber das ist ein anders Thema).
    Aber jetzt habe ich das Problem wenn ich den Fernseher aus schalte und wieder an fährt das Diablo hoch und läuft. Mache ich aber den Fernseher länger aus und dann wieder an startet das Diablo nicht! Ich muss es dann bei laufenden Fernseher aus dem CI Schacht zihen und wieder einstecken und siehe dann es blickt und fährt hoch und läuft.
    Kann mir bitte jemand sagen wie ich mein Diablo verärgert habe das es diese Macke hat?????

    Vielen dank...... comp2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. andigerni
    Offline

    andigerni Spezialist

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo.
    Das Problem wird zum einen am Fernseher liegen und zum anderen beim Wifi.
    Beim starten des Fensehers wird die CI schnittstelle nicht gleich mit voller Spannung versorgt.
    Das WiFi hat aber eine höhere Spannungsaufnahme wie ein normales Modul.
    Der Fernseher schaltet darum die CI schnittstelle wieder ab um diese zu schützen.
    Wenn der Fernseher läuft und du das WiFi reinsteckst, reicht die Spannung aber aus.
    Du kannst nur eins versuchen das Wifi so einstellen das es möglichst wenig strom frisst.
    Stell mal den Stream speed im wifi menü auf low.
    Du kannst auch die W-Lan leistung des Wifis ein wenig herunterfahren.
    Mußt du halt ausprobieren ob es was bring.
    Bei meinem Toshiba hat es was gebracht.
    Gruß Andi
     
    #2
  4. comp2000
    Offline

    comp2000 Newbie

    Registriert:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @andigerni
    Danke das ist aj ein ansatz Punkt wo ich suchen kann. Wie gesagt bis jetzt lief das Diablo Wifi mit UW 2.02 uohne Probleme beim einschalten und erst beim formatieren (und damit alles neue Einstellungen) und auf spielen von UW 2.18 kam es mit dem Problemen beim einschalten. Also kann es ja fast nur an den Einstellungen liegen ... hoffe ich mal
    Ich werde mich in der Mittagspause mal probieren und hoffe das es klappt.
    vielen dank ... comp2000
     
    #3
  5. comp2000
    Offline

    comp2000 Newbie

    Registriert:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :fie:
    Ich habe mal die Wlan Leistung auf 08 und den Stream speed auf low gestellt
    Keine Verbesserungen beim kurzzeitigen ausschalten / neustart startet auch das Diablo Wifi aber wenn der Fernseher länger aus ist starte es nicht mit beim einschalten.
     
    #4
  6. andigerni
    Offline

    andigerni Spezialist

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo
    Hast Du mal probiert die 2.08er wieder aufzuspielen ??
    Was passiert dann?
    Ich kann mir aber nicht vorstellen das es daran liegt.
    Ich habe hier mit meiner Verwandschaft 4 wifi 2.3 und 2 wifi 2.5 im einsatz.
    Und alle laufen. Mein Toshiba ist der einzige der gerne mal zickt.
    Probier das Modul mal in einem anderen Gerät.
    Und Du schreibst ja das es nur auftritt wenn den Fernseher länger aus ist.
    Also scheint der Fernseher der Verursacher zu sein.
    Hast Du irgend etwas am Fernseher verändert?
    Softwareupdate ???
    Gruß Andi
     
    #5
  7. bosnabih
    Offline

    bosnabih Ist oft hier

    Registriert:
    25. August 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich habe das gleiche problem mit Diablo Wifi 2.5 hab UW 2.18 und 2.19 probiert one erfolg.
    kan das problem bei Router liegen?
     
    #6
  8. andigerni
    Offline

    andigerni Spezialist

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    43
    Also ich habe jetzt mal in meiner Fritzbox was geändert.
    Vorher war es so das ich eine WPA 2 Verschlüsselung hatte mit MAC Filter und unsichtbaren Netwerknamen.
    Beim Toshibar kam es immer wieder vor das er das Netzwerk nicht gefunden hat.
    Mal war das problem stärker mal schwächer.
    Nun habe ich seit 2 Wochen mein Netzwerk auf Sichtbar stehen WPA 2 Verschlüsselung und MAC Filter weiter aktiv.
    Das problem beim Toshi hier scheint weg zu sein. Das WiFi bucht sich nun so schnell ein wie noch nie.
    Ihr müßt einfach probieren.
    Und schaut nach auf was für einen W-Lan Kanal euer Router sendet. ich habe die erfahrung gemacht das die Fritzbox gerne den vollsten w-lan Kanal nimmt.
    Das WiFi mag das nicht so.
    Ich habe hier den Kanal manuell festgelegt.
    Vielleicht hilft euch das ja weiter.
    Gruß Andi
     
    #7

Diese Seite empfehlen