1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem debugmodus problem

Dieses Thema im Forum "Debug Modus" wurde erstellt von szabel, 2. Dezember 2011.

  1. szabel
    Offline

    szabel Hacker

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    veruche eine nokia dbox2 in debugmodus zu versetzen

    nach dieser Methode

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    bekomme ich das "bis Starte V2.01 im LCD" nicht zu sehen

    nach dieser Methode

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    !!!!
    bekomme ich die Fehlermeldung elfCopy failed:16
    firewall und antivir sind aus

    Den Anhang 47093 betrachten


    das habe ich auch probiert

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. marcus.past
    Offline

    marcus.past VIP

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: debugmodus problem

    haste da auch ne BMon10 ?

    die Meldung deutet auf nen Kommunikationsproblem hin
    haste half-Duplex aktiviert, nur eine Netzwerkkarte im Windows?
     
    #2
  4. szabel
    Offline

    szabel Hacker

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: debugmodus problem

    half-duplex aktiv, Netzwerkkarte eine onboard ;asus a7n8x

    Den Anhang 47140 betrachten
     
    #3
  5. P33T
    Online

    P33T Hacker

    Registriert:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: debugmodus problem

    poste mal deine bmon version! wenn du die 1.0er hast dann musst du den mit der ppcboot file flashen.
     
    #4
  6. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: debugmodus problem

    @szabel

    Nach welcher der 3 Methode möchtest du denn deine DBox in den Debug Mode bringen??

    1: Debugmethode ohne Kurzschluß

    2: Debug einschalten bei Nokia Modellen, ist nur für 2xIntel mit Bmon Version 1.2 und AMD Flash !!!! Diese Methode ist Nicht für Bmon 1.0 Version, da sie den setenv Befehl nicht kennen!!

    3: MHC 2xIntel Bmon 1.0 , ist nur für DBoxen mit 2xIntel mit Bmon 1.0 Version zu erkennen daran was in der Zahlenfolge hinter dem DD oder a steht 10 ist Bmon 1.0 Version steht 12 ist es Bmon 1.2 Version haben meistens die AVIA600 Boxen.

    Die Zahlenfolge kann so 01DD10081 161608 oder so 017a10081 320008 aussehen

    Bmon Version herraus finden bei Nokia 2xIntel:

    Bmon Version herrausfinden

    Macht einen Reset an der Box durch, Pfeil-nach-oben und Standby Taste an der Box gleichzeitig drücken nun lässt du nur die Standby Taste los und hällst die Pfeil-nach-oben Taste noch ein bisschen gedrückt, bis eine Zahlenfolge im Display erscheint.
    Was steht dann hinter dem DD ???
    Wenn hinter dem DD oder a 10 steht ist es einen DBox mit Bmon Version 1.0 , steht aber 12 dahinter ist es eine mit Bmon Version 1.2
     
    #5
  7. lolek40
    Offline

    lolek40 Newbie

    Registriert:
    24. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Dortmund
    AW: debugmodus problem

    Halllo szabel!!!!

    Den selben Fehler habe ich auh gehabt:)

    Habe auch schon jede mänge Boxen(2xIntel,2xAMD,1xIntel) in debug gebracht musste dabei feststellen dass nicht alle nach Anleitung gingen.

    Bei manchen kam die meldung Branching 0x400000 oder copy filed 16...sowieso.Was ich probiert habe und in beiden fällen hat funktioniert:)

    Also DbootManager starten dann die box ist klar,im display kommt Reset......dann mache ich reset power taste und pfeilnachobentase zuerst die power loslassen die andere halten bis die zahlen kommen dann kurzschluss und stehen fünf balken(wenn es ne nokia ist) erst icache bei befehl chorus 800000 kommt die fehlermeldung.....grrrrrrrrrrrrrrrr

    dann machst du nochmal reset aber nicht gewöhnlich sondern drückst du die beiden tasten zusammen(power und pfeiloben) ohne wirklichen reset ausgefürt zu haben und dann taucht bevor das Display ausgehn will die lange zahl auf dem Display dann lässt du los die zahl bleibt für ne kurze weile im display dann machste kurzschluss . Danach alles normal.



    Bei mir war das so bei 4 Boxen 1 sagem und 3 Nokias man was hebe ich geflucht und probiert bis mir das beim reseten aufgefallen ist.

    Probiermal :)
     
    #6
  8. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: debugmodus problem

    @lolek40

    hat das auch bei Nokia DBoxen mit 2xIntel und Bmon 1.0 Version Funktioniert?? Oder waren das DBoxen mit 2xAMD Flash??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2012
    #7
  9. lolek40
    Offline

    lolek40 Newbie

    Registriert:
    24. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Dortmund
    AW: debugmodus problem

    Iceman75

    Waren 3 Nokias Bmon 1.0 mit 2x Intel 1998 chip un eine Sagem Bmon V1.2 1xIntel auch 1998 chip.Auf jeden fall keine mit AMD Chip.

    Gestern Habe ich so ne Nokia mit der Meldung elfCopy failed:16

    Gruss
     
    #8
  10. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: debugmodus problem

    die hast du alle so in den Debug gemacht so wie du beschrieben hast in deiner anleitung? Die DBoxen 2xI mit Bmon 1.0 kennen den setenv Befehl doch nicht!??
     
    #9
  11. lolek40
    Offline

    lolek40 Newbie

    Registriert:
    24. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Dortmund
    AW: debugmodus problem

    HI!!!

    Wer hat hier von setenv Befehl gesprochen:)ich habe das Wort gar nicht in mein Mund genommen:) Nur die Sagem war mit setenv befehl.Alle anderen habe ich nach der Metode gemacht.

    [SPOILERProzedur NUR für Nokia 2xIntel bmon1.0


    [SIZE=+1]Diese Methode ist NICHT für Sagem.
    Diese Methode ist NICHT für Philips.
    Diese Methode ist NICHT für Nokia 2 x AMD
    Diese Methode ist NICHT für Nokia 2 x Intel mit Bmon1.2.
    [/SIZE]
    Diese Methode ist einzig und ausschliesslich für Nokia mit 2x Intel-flash und Bmon 1.0


    Bei jeder anderen Box wird mit dieser Methode der Bootloader zerstört werden!
    Die Box ist danach nicht mehr benutzbar und muss zur Reparatur eingeschickt werden!


    Führt nun einen Reset durch (Pfeil-nach-oben und Standby Taste an der Box gleichzeitig drücken) und lasst dann nur die Standby Taste los.
    Die Pfeil-nach-oben Taste haltet noch ein bisschen gedrückt bis eine Zahlenfolge im LCD erscheint.
    Diese sollte in etwa so aussehen: 01DD10081 161608

    Führt diese Methode nur durch wenn ihr die rot hervorgehobene 10 an genau dieser Stelle habt.



    Beachtet bitte auch dass diese Boxen in der Regel ohnehin keinen Schreibschutz haben.
    Die Methode

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist auch nicht umständlicher und dazu muss die Box wahrscheinlich nichtmal geöffnet werden.


    Ok, ihr wolltet es nicht anders.

    Schreibweisen:

    Einzugebende Befehle sind fett hervorgehoben.
    Zu drückende Tasten sind fett in eckigen Klammern: [Enter]


    Vorbereitungen

    Die Dbox muss über ein serielles

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit dem PC verbunden werden.
    Alle benötigten Server findet ihr im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Zusätzlich benötigt ihr eine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Diese legt ihr nach C:\dbox\ .
    Beim Download der Datei darauf achten, dass diese nicht als ppcboot.txt abgespeichert wird. Wenn doch, dann müsst ihr die datei umbenennen!
    Am einfachsten gelingt der Download mit einem Rechtsclick und dann Speichern unter.


    Die Einstellungen für den Bootmanager:



















    RARP-Server starten
    Aus
    BootP/Tftp-Server starten
    Ein
    Bootfile für die Dbox
    C:\dbox\ppcboot
    NFS-Server starten
    Aus
    COM-Port öffnen
    Ein
    Verbindungsgeschwindigkeit
    9600

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Die Prozedur

    Startet nun den Bootmanager und dann die Dbox.
    Die Box lädt nun die ppcboot und macht, nachdem diese nicht signiert ist, einen Reset.

    Wenn Reset im LCD steht, drückt ihr die Pfeil-nach-oben Taste, bis die Zahlenfolge im LCD erscheint.
    Verbindet jetzt die Punkte für den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , bis die 5 Balken in der Zahlenfolge erscheinen.
    Danach könnt ihr die Kontakte wieder lösen.

    Achtet bei allen Befehlen sehr sorgfältig auf die korrekte Eingabe!
    Ein Vertipper kann aus der Box einen extravaganten Briefbeschwerer machen.
    Aus gegebenem Anlass: Das com-terminal im Bootmanager erkennt man an dem Reiter com-terminal an der Seite.
    Wenn ihr einen "timeout" erhaltet, war das der RSH-Client und nicht das com-terminal.


    Gebt jetzt icache [Enter] ein.
    Als Antwort solltet ihr: icache is on erhalten.
    Jetzt könnt ihr weitermachen.
    Wir erinnern uns: Wir haben vorher eine ppcboot geladen, die aber mangels Signatur nicht ausgeführt wurde.

    Gebt jetzt
    chorus 800000 [Enter] ein.
    Die ppcboot wird jetzt gestartet, es erscheinen die Startmeldungen im com-terminal.

    Kopiert jetzt den ersten Sektor des Flashs ins RAM:
    cp 10000000 01000000 1000 [ENTER]

    Jetzt die Speicheradresse 0x10000944 editieren, da sitzt die product?-Variable bei der Nokia2xI.
    nm 01000944 [ENTER]

    Die Adresse auf 0 setzen:
    01000944: ffffffff ? 00000000 [ENTER]

    Editier-Modus wieder verlassen:
    01000944: 00000000 ? [ESC] [ENTER]

    Die Protection des 1. Flash-Sectors aufheben:
    prot off 1:0 [ENTER]

    Das veränderte RAM in den ersten Sektor kopieren:
    cp 01000000 10000000 1000 [ENTER]


    Der Schreibschutz sollte nach dem vorherigen Flash-Reset ohnehin aufgehoben sein (so er bei der Box jemals vorhanden war)

    Nun könnt ihr die Box reseten. Dazu gebt ihr go 10000100 [Enter] ein.

    Nach dem Reset sollte euch die Box mit den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    im LCD begrüßen.
    ]

    Gruss[/SPOILER]
     
    #10
  12. sammy909
    Online

    sammy909 Spezialist

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Oldenburg
    AW: debugmodus problem

    Hi, die Meldung kommt auch, wenn noch W - Lan an ist.

     
    #11
  13. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: debugmodus problem

    elfcopy failed:16

    bedeutet, dass die ppcboot nicht gestartet ist. Versuch mal eine andere ppcboot zu verwenden, einige funktionieren nicht richtig.

    @lolek40

    Daher meine Frage nach welcher Methode er die Box in den Debug Mode bringen möchte!!
    Er hat ja 3 Methoden gepostet aber alle funktioniern nun mal halt nicht bei der Nokia 2xI Bmon 1.0 !!!
     
    #12

Diese Seite empfehlen