1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

Dieses Thema im Forum "DM 800se HD Clones" wurde erstellt von ballanation, 21. Oktober 2012.

  1. ballanation
    Offline

    ballanation Newbie

    Registriert:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Gemeinde,

    ich weiß es ist mein erster Post, bin aber schon sehr lange bei euch im Forum angemeldet und habe schon einiges gelesen.
    Bin dann dazu gekommen, mir eine Dreambox Clone aus China zu holen. Händler ist jetzt unwichtig. Versand geht über Fedex nach Österreich.
    Heute hat mich Fedex angerufen und gesagt, dass sie den Wert auf der Verpackung für den wie sie es genannt haben "Medienplayer" nicht annehmen, daher soll ich entweder einen Kaufbeleg, Ebay Artikelnummer oder Bestellung schicken. Habe dann gefragt, für was sie das brauchen, dann meinte die Dame am Telefon:" Zoll und Steuern".
    Achja und wisst ihr zufällig, wie ich den zu bezahlenden betrag berechnen kann?. MWST ist bei uns 20%. Bei euch in Deutschland 19%

    Auf der Verpackung wurde vom Händler wohl ein Betrag mit 50Dollar oder so angegeben.

    Was soll ich jetzt machen?

    Soll ich vom Händler eine neue Rechnung ausstellen lassen? Oder soll ich die paypal Rechnung schicken? oder was meint ihr, was am besten wäre?

    Hoffe auf Antworten von euch :)

    Gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. narog_n
    Offline

    narog_n Moderator

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    In Zukunft beim Board Sponsor bestellen und dann keine Zoll Probleme!!!!:360:
     
    #2
  4. ballanation
    Offline

    ballanation Newbie

    Registriert:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    Naja ich dachte immer, dass mein packet zum zoll kommen kann, aber nicht MUSS.
    Jetzt übernimmt das aber anscheinend FEDEX :/ .. Dass ist ja das Problem.
    Meinst du, ich soll vom Händler eine Rechnung schicken lassen oder wie soll ich am besten vorgehen.
    Hast du eine Idee?

    Das mit dem Boardsponsor ist mir schon bewusst, hatte aber andere Gründe, dass ich direkt von China bestellt habe.
     
    #3
  5. moddi00
    Offline

    moddi00 Moderator

    Registriert:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    5.382
    Zustimmungen:
    2.934
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Austria
    Naja, am besten bei deinem Verkäufer ne Rechnung mit den 50€ beantragen und diese dann übergeben.
     
    #4
  6. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    Zum Import nach Östereich


    Hatte bei sowas nie große Probleme habe Paypalbeleg genommen und hat gerreicht.
     
    #5
    ballanation gefällt das.
  7. sectorchan
    Offline

    sectorchan Hacker

    Registriert:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Fedex und UPS tun zwangsversteuern bei Einfuhr. Ich bitte immer den Verkäufer mit der nationalen Post zu verschicken dann ist die Chance geringer das etwas verzollt wird.

    Am besten ne neue billige Rechnung anfordern
     
    #6
    ballanation gefällt das.
  8. Green Eagle
    Offline

    Green Eagle Guest

    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Na diese Antwort hat ja

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sehr weitergeholfen :emoticon-0181-fubar

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wenn die Box unter 150€ war mit dem Paypalbeleg hin oder wie schon oben erwähnt neue Rechnung ausstellen lassen. Denn 50€ sind günstiger Einfuhrumsatzsteuer, als die 150€.
    Wenn du noch mal bestellen solltest nimm EUEXP, ist zwar etwas teurer als Fedex, aber sicherer, was Gebühren betrifft :emoticon-0169-dance
     
    #7
  9. ballanation
    Offline

    ballanation Newbie

    Registriert:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    hey leute

    danke für die schnellen zahlreichen und informellen antworten :)
    habe gerade noch unterlagen von fedex erhalten. in den unterlagen von fedex stand als beschreibung "media player gift" und wert "28 dollar"
    jetzt ist mir auch klar, dass die meinen, dass der wert wohl falsch ist.
    paypal kaufbeleg ist etwas über 150 euro, daher werde ich wohl eine rechnung anfordern müssen.
    was soll ich dem verkäufer jetzt für einen wert vorschlagen?
    28 dollar ist wohl schon seeeehr gering, denke nicht, dass das fedex annehmen wird oder?

    hätte mich vorher doch genauer informieren müssen. wusste nicht, dass bei fedex zwangsverzollt wird. :(
    nehme die zollgebühren mal als express gebühren für mich an..
     
    #8
  10. moddi00
    Offline

    moddi00 Moderator

    Registriert:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    5.382
    Zustimmungen:
    2.934
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Austria
    Würde so um die 100€ angeben, denke das ist glaubwürdig und du bist noch weit unter den 150€ wo Einfuhrumsatzsteuer fällig würde.
     
    #9
  11. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    Habe bei meinen Chinaladen immer den Betrag gesplitet bezahlt (also so 2*60USD) und dann einen Beleg vorgelegt,ging Problemlos


    mfg
     
    #10
  12. ballanation
    Offline

    ballanation Newbie

    Registriert:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    Hi
    Also wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich natürlich auch gesplittet bezahlt, nur jetzt ist es leider nicht so.
    Meine frage ist jetzt, würde fedex jetzt eine Rechnung vom Händler annehmen oder wird er in jedem Fall einen Zahlungsbeleg einfordern?
    Nicht das ich eine Rechnung vom Händler schicke und die dann einen Zahlungsbeleg haben wollen und dann nix zusammen passt.
    Kann hierzu auch jemand was sagen?
    Würde die Rechnung alleine reichen?

    Vielen dank noch einmal für die antworten. Echt top, das einem hier geholfen wird :)

    Edit:
    Ich zitiere mal aus der Email:
    “ Da der, vom Absender angegebene, Warenwert angezweifelt wird, bitten wir um Zusendung der endgültigen Handelsrechnung, bzw. um Angabe des Einkaufspreises mittels Bestellung, Zahlungsbeleg oder Ebay Art.Nr für die Verzollung.“


    Also muss ja eigentlich eine Rechnung vom Händler angenommen werden oder?
    Bitte nochmals um Erfahrungswerte :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2012
    #11
  13. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    Ich würde erstmal eine Händlerrechnung nehmen,wer sagt das ich im voraus zahlen muß wegen Zahlbelg.

    Wie gesagt ich habe das immer mit der Paypalrechnung gemacht daher kann ich dir nicht zu 100% zusichern das es klappt.


    mfg
     
    #12
  14. narog_n
    Offline

    narog_n Moderator

    Registriert:
    12. September 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    588
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    Das hat im natürlich geholfen, jetzt weist er genau wo man Dreambox problemlos bestellen kann. :emoticon-0181-fubar
     
    #13
  15. sectorchan
    Offline

    sectorchan Hacker

    Registriert:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Also der deutsche Zoll hat bei mir nur Belege angenommen. Bank oder paypal
     
    #14
  16. ballanation
    Offline

    ballanation Newbie

    Registriert:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DB Clone aus China => Zoll (Österreich)

    so leute, habe heute mit dem händler geschrieben, der meinte, ich solle ihm diese 28$ per paypal schicken, dann die rechnung an fedex schicken und wenn alles durch ist, schickt er die 28$ zurück.

    Hier ein Zitat aus der mail: "We meet such case before. and the solution normall is :

    U can send $28 to our paypal account, and then show the $28 paypal billl to the customs, tell them the the package is freight collect.
    After customs clearence, we will send back the $28 to u .
    Wait for your reply."

    Was haltet ihr davon? ..und was bedeutet freight collect? .... Hab mal nachgeschaut und das heißt eigentlich unfrei, sprich dass die protokosten noch nicht gezahlt sind. Aber was hat das ganze mit dem warenwert zu tun?

    Hab dem händler dann geschrieben, dass ich die nachricht nicht ganz verstanden habe, was er mit freight collect meint.
    daraufhin hat er mir geschrieben:
    " "freight collec" means that cash on delivery. When the goods get in your country, then u pay for the full money on it.
    we have sent the $28 paypal invoice to your mail, u can pay for it, then show the cusotms about the payament bill.
    Any problem pls tell me."



    Das heißt dann eigentlich, dass ich fedex sagen soll, dass ich die ware erst bezahle, sobald ich den artikel bekommen habe?!?
    Wenn dem so sei, dann müsste ich ja danach nocheinmal steuern zahlen?

    Ich stehe wirklich gerade am schlauch.

    Hoffe ihr könnt mir helfen
     
    #15

Diese Seite empfehlen