1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

Dieses Thema im Forum "DM 800se HD Clones" wurde erstellt von Ainur, 14. November 2012.

  1. Ainur
    Offline

    Ainur Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. August 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    ich habe einen Film aufgenommen. Diesen möchte ich gerne auf meine externe Festplatte kopieren (NTFS formatiert und auf dieser befinden sich meine Filme die ich mit meinem Mediaplayer/Asus O!play angucke).

    Da die Dream ja keine NTFS-Festplatten so einfach per USB akzeptiert habe ich probiert den Film auf meinen PC (Windows) zu kopieren. (PC per Lan direkt an der Fritzbox, Dream per Lan/DLan (Stromnetzwerk) mit der Fritzbox verbunden. Für den Transfer habe ich DCC.

    24 Sekunden Film haben ca. 2 Minuten Datentransfer benötigt. Der Film ist ca. 2 GB groß (Zeichentrick Kinderfilm). Also würde der Transfer ja ewig dauern. Lt. Anzeige ca. 0,1 Mbyte/Sek.

    Also was mache ich wohl falsch, bzw. wie kann man Filmdateien in überschaubarer Zeit auf eine Festplatte kopieren???

    Image aktuell von elblindo

    Image aktuelle von Elblindo

    Danke für Eure Hilfe
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MKLST2
    Offline

    MKLST2 Board Guru

    Registriert:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    zuhause
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    24 sec. = 2 GB? da stimmt aber was nicht!

    1 GB Transfer pro Minute ist doch ne gute Rate ... bei mir dauerts auch beim kopieren auf den PC ..

    1,5 Std Film ca. 30 min, bin aber trotzdem völlig zufrieden
     
    #2
  4. onetwo12
    Offline

    onetwo12 Ist oft hier

    Registriert:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    du hast das sicher falsch gelesen. Die Übertragung von 24 Sekunden Filmmaterial hat bei ihm 2 Minuten gebraucht, nicht 2 Minuten für den ganzen Film.

    Das ist allerdings in der Tat ziemlich langsam. Hast du mal versucht per FTP auf die Platte der Box zuzugreifen und ggf. so den Film zu kopieren?
    Ich hatte auch mal ein ähnliches Problem. Hab dann einfach mal die Fritzbox neugestartet und dann gings wieder flott mit ~5-7MBit.
    Versuch die Box mal ohne DLAN direkt an die Fritzbox anzuschliessen.
     
    #3
  5. MKLST2
    Offline

    MKLST2 Board Guru

    Registriert:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    zuhause
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    hat wohl 2 min gebraucht aufgrund der nicht normalen größe der datei ...
     
    #4
  6. onetwo12
    Offline

    onetwo12 Ist oft hier

    Registriert:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    immer noch nicht verstanden? Was ist an einem 2 GB Film nicht normal?

    Sein aufgenommener Film ist ein ganz normaler Zeichentrickfilm mit ~2 GB Größe.
    Den hat er jetzt versucht auf die Platte zu kopieren.
    Nach 2 Minuten waren lediglich 24 Sekunden des Film kopiert. Also kann man sich ausrechnen, wie lange es dauern würde den kompletten Film von 2 GB zu kopieren.
     
    #5
  7. Ainur
    Offline

    Ainur Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. August 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    ja genau. Der Film ist 2 GB groß. Nach ca. 2 Min. habe ich abgebrochen und geguckt wie groß die Datei war die in 2 Min. kopiert wurde. Resultat 24 Sec. von dem Film. Der Film geht ca. 66 Min.

    Ich habe es jetzt über W-Lan probiert und die Geschwindigkeit ist genau so langsam.

    Ich habe auch Firewall und Antivirenprogramm deaktiviert.

    hmmm
     
    #6
  8. wilu1981
    Offline

    wilu1981 Newbie

    Registriert:
    7. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    Folgender Tipp von mir:

    1) WLAN nur auf b/g laufen lassen. Mit n hab ich bei mir zu Hause auch das Problem mit der Geschwindigkeit und Stabilität
    2) Versuche mal die FB neu zu starten. Hilft das nicht, versuche mal einen kleinen Switch dazwischen zu schalten.
    3) Zur Not mit FTP die Daten schieben. Dort kannst du auch die Übertragungsrate direkt einsehen.
     
    #7
  9. Ainur
    Offline

    Ainur Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. August 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    zu 1: weiß nicht was du meinst
    zu 2: kein Erfolg
    zu 3: Statt mit DCC habe ich es mit Filezilla probiert. Ergebnis ca. 6 Std. für 66 Min. Film (2 GB)

    Folgendes getestet:
    Dream über w-lan und lan getestet mit PC über lan und Notebook W-lan getestet. (Netzwerk über Fritzbox)
    FTP Programme: DCC und FileZilla
    Download eines Filmes über den Dreambox Web Controler

    Egal was ich mache, die Downloadgeschwindigkeit liegt nie höher als 0,5 Mbyte/sec.

    Was für Downloadgeschwindigkeiten sind "normal"??
    Hat noch einer eine Idee wie ich die Geschwindigkeit erhöhen kann?

    Stream, etc. laufen einwandfrei.

    Danke für evtl. Hilfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2012
    #8
  10. onetwo12
    Offline

    onetwo12 Ist oft hier

    Registriert:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Datentransfer sehr langsam über Lan/Wlan

    Im Menü der Fritzbox kannst du einstellen auf welchem WLAN Standart die Box laufen soll. da nur auf b/g stellen.
    Einstellung findest du unter WLAN -> Funkkanal -> Funkkanal-Einstellung anpassen. Da im Dropdown Menü nur 802.11b+g auswählen.
    Ob das was bringt, glaub ich kaum.
    Wenn meine Freundin einen Film auf die Dreambox schieben will (via FTP und per LAN verbunden) spinnt die Verbindung auch in letzter Zeit. Dauert dann auch um die 6 Std.
    Wenn ich von meinem Rechner was draufpacken will, lädt es mit 7-8MBit hoch.

    Hab auch kein Plan, woran das liegen könnte. Fritzbox, Dreambox und Rechner neu gestartet - keine Änderung.
     
    #9

Diese Seite empfehlen