1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

Dieses Thema im Forum "Software Support" wurde erstellt von grcccz, 14. Oktober 2013.

  1. grcccz
    Offline

    grcccz Guest

    Hallo,

    da ich hier nirgends einen Thread fand, der irgendwie mein Problem lösen hilft, bitte ich nunmehr um Eure fachkundige Unterstützung:

    Ich besitze ein Mio Digiwalker c230t, das seit Jahren von Mio weder produziert noch mit aktualisierten Karten unterstützt wird. Da zudem bei der Eingabe von Adressen während der Routenplanung gelegentlich Fehlermeldungen kamen, wonach das Navi nur durch Hardreset wieder zum Leben zu erwecken war, benutzte ich einige Zeit nur noch mein Smartphone zur Navigation.

    Dann las ich davon, man könnte die firmware des Navi upgraden und es dann beispielsweise mit MioPocket o.ä. unlocken und ihm evtl. sogar andere, aktuelle Map- oder gar Navisoftware aufspielen. So fand ich zum upgraden ein utility unter [FONT=&amp]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/FONT]
    und probierte es mit der Energie der Ahnungslosen aus.

    Alles funktionierte ganz gut nach Vorschrift der readme.txt, die dem Utility beilag, mit Ausnahme dessen, daß ich das im Utilitymenü vorgesehene Upgrade nicht mit USB-Verbindung durchführen konnte, weil mein Windows 8 sich beharrlich weigerte, sich mit dem Mio via USB zu verbinden. So wählte ich die Upgrademöglichkeit über SD-Karte, wofür ich jedoch noch erst die winceimg.cks aus dem Netz laden mußte. Dann begann das Utility zu arbeiten, meldete Erfolg, und ich sollte neu starten. Leider klappte das jedoch überhaupt nicht mehr. Seitdem geht der Bildschirm des Mio nur noch an, wenn irgendeine SD-Karte im Slot steckt, und zwar stets mit dem blauen Utilitymenü.

    Dummerweise piept zwar der PC, weil er beim Verbinden mit dem Mio ein USB-Gerät entdeckt, doch kann er es (mangels Treibers ?) nicht erkennen. So kann ich logischerweise auch nichts aufs Mio kopieren, weder MioPocket noch irgendwas Anderes.

    Ich habe die Originaltreiber und sonstige Software der Navi-CD bemüht und mich schon stundenlang, doch bislang erfolglos, durch die verschiedenen Foren durchgesucht, um entweder einen passenden Treiber oder eine sonstige Lösung zu finden, wie ich das Mio wieder zugänglich machen kann. Ich habe auch XP über Virtual Box neben Windows 8 installiert, doch auch hier ist nichts zu machen: der PC erkennt zwar ein USB-Gerät, doch meldet, es sei nicht zu installieren.

    Die im Netz gefundenen beiden verschiedenen Original firmwares habe ich mittels des vorbesagten Upgrade-utilities wieder aufzuspielen versucht, doch endet dieser Versuch mit einer Fehlermeldung eines "size"-Problems. Auch eine Reparatur des boot-loaders von SD-Karte mittels des Utility scheitert, weil er die die dazu notwendige Datei "uboot.cks" nicht finden kann; meine entsprechende Suche im Netz war erfolglos.

    Daher meine Fragen: Weiß jemand, wie ich es schaffe, dieses scheinbar (teil)gebrickte Navi wieder "ans Laufen" zu bekommen oder es zumindest wieder so einzurichten, daß es vom PC als USB-Gerät wieder erkannt und installiert werden kann?
    Kennt jemand eine Quelle für die Uboot.cks fürs Mio c230?
    Vielen Dank!!!

    Ich habe oben schon eine gewisses Ahnungsleck angedeutet, weiß darum also schon selbst, weshalb mir ganz recht wäre, konstruktive Antworten statt Dummenschelte zu erhalten; herzlichen Dank auch dafür vorausweise.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. nissanforever
    Offline

    nissanforever Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. August 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Verkäufer im Baumarkt
    AW: c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

    Hallo,
    hatte mal ein C250 (keine USB Erkennung) mit folgendem Unlock...

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ging allerdings nur mit WindowsXP, evt. gehts auch mit dem c230.
    wenn es klappt und du den Explorer siehst, dann kannst du auf den Flash zugreifen.
    Sollte es klappen, dann kannst du ein Menü draufspielen. Auf dem C230 meiner Tochter
    läuft das spirit Menü....und Primo,Navigon etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2013
    #2
    1 Person gefällt das.
  4. grcccz
    Offline

    grcccz Guest

    Hallo und vielen Dank für den Tip, den ich wahrscheinlich erst morgen ausprobieren kann.
    Daß c250 und c230 viele Parallelen bzw. Gleichartigkeiten besitzen, meine ich, auch rausgefunden zu haben, so ist durchaus eine gewisse Wahrscheinlichkeit gegeben, daß auch diese Sache bei mir funktioniert, sofern der sprichwörtliche Hund nirgends anders begraben liegt....
    Und daß es mit XP funktioniert, konnte ich bislang nicht ausprobieren. Zumindest über VirtualBox-XP hat es leider nicht geklappt. Naja, so werde ich wohl nicht umhin kommen, zu versuchen, das XP irgendwie neben das Windows 8.1. auf den PC zu bugsieren.
    Nochmals Dank, ich werde Feedback geben.

    So, konnte es nicht abwarten, lud es runter und probierte es aus. Doch das Problem ist n.w.v. dasselbe: Irgendwie scheint im BIOS oder was auch immer das c230 als Urladeflashspeicher besitzt des galin-upgrade utility eingebrannt zu sein. So interessiert es das c230 nicht, welche Software sich auf der SD-Karte befindet. Wenn ich irgendeine SD-Karte in den Slot stecke, egal was drauf ist, dann kommt immer das oben schon beschriebene blaue Menü. Es läßt sich abarbeiten, meldet erfolgreiches update und bittet drum, das Gerät neu zu starten. Darauf passiert jedoch nichts anderes, als daß immer wieder dieses Menü zum upgraden erscheint. Wenn ich allerdings das c230 am Hauptschalter einschalte, ohne daß eine SD-Karte im Slot steckt, dann geht der Bildschirm erst gar nicht an.
    Das Dumme ist halt, daß ich bislang keine Möglichkeit habe, das Navi mit dem PC zu verbinden. Der PC erkennt das Navi zwar, doch als unbekanntes Gerät. Die im Internet ladbaren USB-Treiber dafür interessiert Windows nicht, stets heißt es, in den Treibern seien keine Geräteinformationen vorhanden. Und solange der PC das Navi zwar bemerkt, doch sich nicht mit ihm verbinden kann oder will, komme ich wohl nicht weiter?!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Oktober 2013
    #3
  5. nissanforever
    Offline

    nissanforever Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. August 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Verkäufer im Baumarkt
    AW: c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

    Sorry, der Transfer Hack für Mio c250 funktionierte nur auf XP. Den hatte ich damals verwendet.
    Der Pseudo unlock sollte von SD (lt.readme) funktionieren.

    hier noch der Link zum Transfer Hack mit usb treiber

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    und hier die Anleitung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2013
    #4
    1 Person gefällt das.
  6. grcccz
    Offline

    grcccz Guest

    Erneutes dankeschön für Dein Bemühen. Ok, habe den Transfer-Hack runtergeladen. lt. Anleitung funktioniert es nur mit XP. XP ist auch meine letzte Hoffnung, das c230 könnte nochmals mit dem PC Verbindung aufnehmen, also, daß nur unter XP eine Chance besteht, daß die Treiber funktionieren. Denn um den Transfer-Hack nutzen zu können, ist die Verbindung mit dem PC zumindest laut Anleitung unumgänglich.
    Also werde ich mich nun mal nach einer Möglichkeit umschauen, wie ich XP neben das Windows 8.1 installieren kann, doch dafür brauche ich etwas Zeit. Ich werde mich dann wieder melden und berichten. Dir einen schönen Abend.

    Auch mit XP habe ich den Transfer-Hack leider nicht "ans laufen" bekommen; vielleicht lag es daran, es neben 8.1 per Emulation laufen zu lassen, denn einen anderen PC, auf dem ich nur XP laufen lassen kann, habe ich nicht.

    Dann war ich dumm genug, ein uboot-upgrading zu versuchen.

    Der blaue Bildschirm meldete auch Erfolg, doch nachdem ich das Gerät mit Hard-Reset neu startete, tat sich außer einem kurzen Aufflackern des Bildschirm nichts mehr.

    Meine Frage nun:
    Gibt es eine Möglichkeit, das BIOS oder wie auch immer das heißt des c230 zu resetten, daß zumindest wieder ein Bild auf dem screen erscheint oder gibt es eine andere Möglichkeit, das Ding nochmals zum Leben zu erwecken?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2014
    #5
  7. kostja30
    Offline

    kostja30 VIP

    Registriert:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    35.134
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

    Hallo grcccz,
    wie hast du das Navi zum Bluescreen gebracht ? (bootmodus)
    Hast du das über eine SD Karte gemacht ? oder PC ?

    MfG
     
    #6
    1 Person gefällt das.
  8. grcccz
    Offline

    grcccz Guest

    AW: c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

    Hallo kostja30,

    danke für Deine Reaktion. Wie im 1. post geschrieben, habe ich das utility von SD-Karte installiert, woraufhin der blaue Bildschirm mit den weißen Anweisungen kam. Alles klappte immer gut, doch nach der Anweisung, das Gerät neu zu starten, kam immer wieder derselbe bluescreen. Eine Verbindung mit dem PC war nicht möglich, denn der PC meldete immer, das USB-Gerät nicht richtig erkennen zu können. Naja, und nun, wo ich mit dem utility einen falschen uboot.cks installierte, ist (logischerweise) nach ganz kurzem Aufflackern nur noch dunkler Bildschirm.... :)

    MfGz, Günther.
     
    #7
  9. kostja30
    Offline

    kostja30 VIP

    Registriert:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    35.134
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

    Hallo Günther,
    Teste mal

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    die Treiber für dein Mio 230, ist zwar für 250 Hoffe das diese auch passen.

    MfG
     
    #8
    1 Person gefällt das.
  10. grcccz
    Offline

    grcccz Guest

    AW: c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

    Moin kostja30,
    danke für die Treiber, die ich gerne ausprobieren und drüber berichten werde.
    MfGz

    Wie ich schon vermutete, hatte ich diese Treiber schon ausprobiert, doch hatte es leider nicht funktioniert.
    Danke jedoch für den Supportversuch!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. April 2014
    #9
  11. kostja30
    Offline

    kostja30 VIP

    Registriert:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    35.134
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: c230 kann nicht mehr als USB-Gerät installiert werden.

    Hallo grcccz,
    könntest du vielleicht Bilder von deiner CD erstellen, wie die Ordner Struktur aussieht bis zu der .exe Datei,
    das würde vielleicht helfen z.B. könnte man dadurch ein Script schreiben, der sofort in Boot sich loggt,
    vielleicht könnte man mit SD-Karte ver. dann neuen Boot aufziehen, ist ein Versuch ist es wert.

    MfG
     
    #10
    1 Person gefällt das.
  12. grcccz
    Offline

    grcccz Guest

    Guten Abend kostja30,

    sorry, ich habe zwar die CD-Struktur als jpg auf dem PC gespeichert, doch weiß ich nicht, wie ich das hier sichtbar machen kann, peinlich....

    Vielleicht finde ich eine Lösung, ich werde danach suchen. Jetzt muß ich jedoch leider die Segel streichen, weil um 4 h morgens bei mir die Nacht vorbei ist und ich deswegen "heia" muß.
    Bis später dann wieder mit fGz.

    So, hier ist nun die Struktur der Original-Mio-CD. Hast Du das gemeint?
    [​IMG].

    Tja, und was ist nun?.......

    Merkwürdig: Erst Hilfe anbieten, doch dann gar nichts mehr von sich hören lassen, auch nicht per pn = "tolle" Leistung!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juni 2014
    #11

Diese Seite empfehlen