1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bleibt die Schumacher-Entscheidung zwei Monate geheim

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 14. Juli 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Bei den Mercedes-Verantwortlichen war zuletzt von der Sommerpause die Rede, wenn es um einen neuen Vertrag für Michael Schumacher ging. Der Rekordweltmeister hingegen nannte immer wieder Oktober als Termin, um über eine mögliche Zukunft in der Formel 1 zu entscheiden. Wie 'Auto Bild motorsport' aus Insiderkreisen erfahren haben will, lautet der Schlachtplan in der Causa Schumacher wie folgt: Gespräche werden tatsächlich im Sommer geführt, die Öffentlichkeit aber erst im Herbst eingeweiht.

    [​IMG]

    Dazu passt eine Aussage, die der 43-Jährige selbst gegenüber dem Blatt tätigt: "Ich habe immer gesagt, dass wir uns zu einem geeigneten Zeitpunkt zusammensetzen. Der wird irgendwann kommen. Es ist aber so, dass vor Oktober sicher keine Entscheidung getroffen werden kann und wird", so Schumacher. Insbesondere Motorsport-Chef Norbert Haug betont, dass es sich bei der Vertragsverlängerung nicht um eine alleinige Entscheidung des Fahrers, sondern um eine gemeinsame handele.

    Dennoch deutet nicht erst seit dem vergangenen Rennen in Silverstone, bei dem sich Schumacher im Regen auf Rang drei qualifizierte, vieles auf eine Fortsetzung der Karriere hin. So hatte er gegenüber 'Sport Bild' erklärt, "noch nicht gesättigt" sowie "noch hoch motiviert" zu sein und im zweiten Teil seiner Laufbahn zu wenig erreicht zu haben. "Das private Familienleben kommt nicht zu kurz. Das war ja auch meine Grundvoraussetzung für das Comeback", so Schumacher weiter.

    Quelle: Formel1
     
    #1

Diese Seite empfehlen