1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

biss kekse und vdr-sc

Dieses Thema im Forum "CS VDR-SC" wurde erstellt von vr4b4c, 9. Juni 2011.

  1. vr4b4c
    Offline

    vr4b4c Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich versuche seit mehrere tage biss kekse mit vdr-sc einzubinden aber irgend wie läuft das schief.
    Muss man irgendwas im vdr-sc bei kompiliren einstellung um biss kekse zu nutzen?
    Hab auch versucht per camd3(camd3.keys)->oscam->vdr-sc das in laufen zu bringen, leider ohne erfolg, bsp. kekse für orf in solche kette funktioniert 1A.

    Hat jemand rat das man da noch testen/versuchen kann.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. localhosthack0r
    Offline

    localhosthack0r Ist oft hier

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: biss kekse und vdr-sc

    Hi,

    auch wenn der Thread schon ein paar Monate alt ist hänge ich mich hier mal ran.

    Ich habe mich die letzten 2 Tage auch mal mit BISS und dem vdr-sc beschäftigt, leider bisher ohne Erfolg.

    Zunächst mal habe ich folgendes zum Handling von BISS Keys einem russischen Forum gefunden (ich bin des russischen nicht mächtigt, habe den Google-Translator benutzt) und habe noch die entsprechende Sektion aus der Softcam.Key.example und ein paar Kommentare hinzugefügt:
    Code:
    ; Constant CW
    ;
    ; X YYYY freq:pol:src:sid <32 characters>
    ;
    ; YYYY      - CA system id e.g. 0100
    ; freq      - frequency
    ; pol       - polarisation (v/h/r/l)
    ; src       - source
    ; sid       - service ID #hex or dec ???
    ;
    ; example:
    ;X 0d02 12670:v:S19.2E:23457 00000000000000000000000000000000
    ; cable example (Z can be an arbitrary letter, is ignored)
    ;X 1801 346:Z:C:23457 00000000000000000000000000000000
    ;
    ;
    ;To convert biss to ccw
    ;
    ;bi$$ key (6 byte)
    ;112233445566
    ;
    ;ccw key (add checksums and double up the biss key--> 8 + 8 byte)
    ;112233[C1]445566[C2]112233[C1]445566[C2]
    ;
    ;C1=11+22+33 and FF (checksum of first three bytes)
    ;C2=44+55+66 and FF (checksum of last three bytes)
    Habe auch ein paar Keys für 13E und 9E gefunden und entsprechend eingetragen. Beim laden der Softcam.Key sehe ich im sc-log keine Fehler, Format scheint also soweit zu passen.


    Wenn ich nun auf einen BISS verschlüsselten Kanal (CAID 2600) umschalte bekomme ich nur "Kanal nicht verfügbar" am OSD angezeigt. Das Log vom vdr-sc zeigt nichts an, nichtmal den Kanal-/Transponderwechsel. Auch im syslog und in messages nichts auffälliges.
    Gleiches verhalten habe ich übrigens auch bei DREcrypt (CAID 4AE1) verschlüsselten Kanälen.

    Andere verschlüsselte Kanäle lassen sich sowohl per Schlüssel in Softcam.Key (ORF, Franzosen mit Viaccess, ...), als auch per Cardclient (HD+, Sky, ...) öffnen.

    Sieht so aus als würde irgend etwas den vdr am Umschalten hindern. Die Frage ist was (DVB-Treiber, vdr, ...) und wieso.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Funktioniert BISS/DREcrypt bei irgend jemanden mit dem VDR?

    Bin für jegliche Tipps dankbar.
     
    #2
  4. localhosthack0r
    Offline

    localhosthack0r Ist oft hier

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: biss kekse und vdr-sc

    Niemand der sich schonmal an CAIDs >Nagra versucht hat mit dem vdr-sc ?
     
    #3

Diese Seite empfehlen