1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bei Sky und RTL dröhnen am Wochenende Formel1-Motoren

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von Skyline01, 23. Juli 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Bei Sky und RTL dröhnen am Wochenende Formel1-Motoren

    Die Fußball-WM in Südafrika ist vorbei, die Aufmerksamkeit der Zuschauer richtet sich im Fernsehen wieder auf andere Sportarten. An diesem Wochenende gastiert die Formel1 in Hockenheim - eine wichtige Traditionsveranstaltung vor allem für den Comeback-Piloten Michael Schumacher.

    [​IMG]

    Der Kölner Privatsender RTL hofft auf gute Quoten, beginnt am Samstag bereits um 12.30 Uhr mit der Berichterstattung vom Freien Training, um 13.30 Uhr ist dann das Qualifying zu sehen. Am Sonntag geht es ebenfalls um 12.30 Uhr mit einem ersten Vorgeplänkel los. Das bekannte Team ist mit von der Partie: Die Kommentatoren Heiko Wasser und Christian Danner kommentieren das Rennen, das pünktlich um 14.00 Uhr freigegeben wird, als Moderator redet Florian König mit dem TV-Experten Niki Lauda und Boxenreporter ist Kai Ebel.

    Der Bezahlsender Sky war bereits am Freitagmorgen um kurz vor 10.00 Uhr mit den beiden Freien Trainingseinheiten eingestiegen, in wenigen Minuten geht es ab 13.55 Uhr weiter. Den Samstag eröffnet das dritte Freie Training um 10.55 Uhr, in dem Fahrer und Teams letzte Änderungen für das Qualifying vornehmen können, dass Sky ab 13.45 Uhr live in fünf frei wählbaren Kameraperspektiven überträgt. Gleiches gilt für das Rennen am Sonntag, zu dem die Live-Berichterstattung auf Sky um 13.00 Uhr beginnt.

    Kult-Kommentator Prüller auf eigenem Tonkanal

    Jacques Schulz und Marc Surer werden das Rennwochenende als Kommentatoren begleiten, auf einem alternativen Tonkanal ist der Live-Kommentar von Heinz Prüller zu hören - definitiv die bessere Wahl. Prüller ist übrigens auch am kommenden Wochenende beim Großen Preis von Ungarn und am 11. und 12. September in Monza für Sky im Einsatz. Während der Vorberichterstattung versorgen die Reporter Tanja Bauer und Peter Lauterbach die Zuschauer mit vermeintlich wichtigen Informationen vor dem Rennen.

    Wer von Motosport nicht genug bekommen kann, wird bei Sky als Abonnent am Samstag ab 9.40 Uhr und Sonntag ab 8.25 Uhr mit zwei Rennen der Formel BMW Europa, am Samstag ab 15.35 Uhr mit dem Rennen der GP2 Series und dem Sprintrennen am Sonntag ab 10.30 Uhr, sowie dem Porsche-Mobil1-Supercup am Sonntag um 11.40 Uhr versorgt.

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.034
    Zustimmungen:
    15.702
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Bei Sky und RTL dröhnen am Wochenende Formel1-Motoren

    Sky berichtet über 15 Stunden live vom Rennwochenende in Hockenheim

    • Sky Experte: Marc Surer: „Der Druck, der auf Vettel lastet, ist unglaublich.“
    • Comeback der österreichischen Kommentatoren-Legende Heinz Prüller
    • Die GP2 Series, der Porsche-Mobil1-Supercup und die Formel BMW Europa ebenfalls live

    München, 22.07.2010. Die Formel 1 macht Station in Deutschland und Sky Abonnenten sind insgesamt über 15 Stunden live mit dabei. Sky überträgt das komplette Formel 1-Wochenende vom 1. Freien Training am Freitag bis zum Rennen am Sonntag live und in HD – ganz ohne Werbeunterbrechungen.

    Zum Auftakt zeigt Sky am Freitag die ersten beiden Freie Trainings ab 9.55 Uhr und ab 13.55 Uhr. Den Samstag eröffnet das 3. Freie Training um 10.55 Uhr, in dem Fahrer und Teams letzte Änderungen für das Qualifying vornehmen können, dass Sky ab 13.45 Uhr live in fünf frei wählbaren Kameraperspektiven überträgt. Gleiches gilt für das Rennen am Sonntag, zu dem die Live-Berichterstattung auf Sky um 13.00 Uhr beginnt.

    Jacques Schulz und Marc Surer werden das Rennwochenende als Kommentatoren begleiten. Während der Vorberichterstattung versorgen die Sky Reporter Tanja Bauer und Peter Lauterbach die Zuschauer mit letzten Informationen vor dem Rennen. Außerdem steht Sky Abonnenten zum Großen Preis von Deutschland während des Qualifyings und des Rennens optional der Live-Kommentar von Heinz Prüller zur Verfügung, der auch am kommenden Wochenende beim Großen Preis von Ungarn und am 11. und 12. September in Monza für Sky im Einsatz ist.

    Ein besonderes Ereignis ist das Rennen in Hockenheim für Sebastian Vettel. Für den aus dem nur eine Autostunde entfernten Heppenheim stammenden Red-Bull-Fahrer geht es um wichtige Punkte in der Gesamtwertung. Anlässlich seines Heim-Grand-Prix zeigt Sky an diesem Wochenende den 15-minütigen Film „Sebastian Vettel - Coming Home“. Erstmals gesendet wird der Film im Anschluss an das 1. Freie Training am Freitag um 11.45 Uhr. Im Zuge der Berichterstattung aus Hockenheim wiederholt Sky den Beitrag mehrmals, u.a. im Anschluss an das 2. und 3. Freie Training sowie unmittelbar vor Beginn der Live-Übertragung am Sonntag ab 12.30 Uhr.

    Sky Experte Marc Surer: „Der Druck, der auf Vettel lastet, ist unglaublich, weil das Team ihn durch die Flügel-Aktion von Silverstone klar zur Nummer eins erklärt hat. Und jetzt hat er das Problem, dass er dieser Rolle gerecht werden muss. Jetzt ist er richtig unter Druck. Mit der Aktion hat man Vettel keinen Gefallen getan.“

    Das komplette Interview, in dem sich Marc Surer auch zur aktuellen Situation Michel Schumachers äußert, ist unter Sky.de abrufbar.

    Abgerundet wird das Motorsport-Wochenende auf Sky am Samstag ab 9.40 Uhr und Sonntag ab 8.25 Uhr mit zwei Rennen der Formel BMW Europa, am Samstag ab 15.35 Uhr mit dem Rennen der GP2 Series und dem Sprintrennen am Sonntag ab 10.30 Uhr, sowie dem Porsche-Mobil1-Supercup am Sonntag um 11.40 Uhr.

    Quelle: sky
     
    #2
    Skyline01 gefällt das.

Diese Seite empfehlen