1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo BeagleBone Black Image

Dieses Thema im Forum "BeagleBone (Black)" wurde erstellt von supamicha, 3. Januar 2014.

  1. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo zusammen,

    ich hab mal mein aktuelles Image für den BeagleBone Black hochgeladen. Image läuft bei mir auf einer 2GB SD.
    Image ist mit 7zip gepackt, ist ca. 150MB gross.

    User : root
    Pass : root
    WebIF : IP:8888

    Um OScam zu aktualisieren Buildscript "oscambuild" aufrufen, für spezielle Version z.B. "oscambuild 9123" Im Image
    ist die aktuelle Version r9167. In "oscambuild" können falls notwendig die Module von OScam an- und abgewählt werden.
    OScam wird automatisch von systemd gestartet, Cron überwacht OScam und startet falls nötig neu.

    Kernel 3.12.6 ohne SMP, Debian Wheezy, kann aber problemlos auch auf SID aktualisiert werden.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Für alle die ihr Image selbst bauen wollen hier noch zusätzlich meine Scripte. Alle verwendeten Daten stammen von hier :
    h**p://eewiki.net/display/linuxonarm/BeagleBone+Black#BeagleBoneBlack-LinuxKernel

    "sdcardinstaller.sh" baut ein komplettes Image und schreibt es auf /dev/mmcblk0
    "sdcardinstaller_emmc.sh" baut ein komplettes auf die eMMC passendes Image und schreibt es auf /dev/mmcblk0
    "oscaminstaller.sh" installiert OScam auf dem BBB
    "kernelupdater.sh" aktualisiert den Kernel auf dem BBB

    Voraussetzung für "oscaminstaller" und "kernelupdater" ist ein lauffähiges mit "sdcardinstaller" erzeugtes Image. Ob das
    auch mit anderen Images geht hab ich nicht getestet.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Mein aktuelles Snapshot Image:

    Features:
    - ca. 130MB gross
    - uBoot 2015.04 RC1
    - Kernel 3.19.0 ohne SMP und USB Gadget.
    - Debian SID
    - aktuelles OScam, einfaches aktualisieren mit "oscambuild"
    - "sdcopy" - kopiert Image von mmcblk0 nach mmcblk1, verwendbar für eMMC nach SD und ungekehrt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    alte Snapshots:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Viel Spass damit.

    Gruss
    micha

    2015-02-12 - Snapshot aktualisiert
    2014-11-22 - Snapshot aktualisiert
    2014-10-17 - Snapshot aktualisiert
    2014-08-10 - Snapshot aktualisiert
    2014-06-13 - Snapshot aktualisiert
    2014-04-27 - Snapshot aktualisiert
    2014-02-07 - Snapshot Image hinzugefügt
    2014-01-08 - Fehler in "sdcardinstaller.sh" beseitigt, "sdcardinstaller_emmc.sh" hinzugefügt
    2014-01-04 - Fehler in "oscambuild" beseitigt, Dateien aktualisiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2015
    #1
    iceux, Dvsat, grux und 7 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. zalticko
    Offline

    zalticko Hacker

    Registriert:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Niederbayern
    AW: BeagleBone Black Image

    Hallo!
    Muss dein Image einfach auf die SD Karte kopiert werden und schon funktioniert der BeagleBone Black, als Oscam Server?
    Oder muss man noch was beachten?
     
    #2
  4. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: BeagleBone Black Image

    Genau, Einfach auf SD kopieren und von SD booten. Zusätzlich musst du natürlich deine
    Einstellungen in OScam machen.

    Gruss
    micha
     
    #3
    zalticko gefällt das.
  5. zalticko
    Offline

    zalticko Hacker

    Registriert:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Niederbayern
    AW: BeagleBone Black Image

    Hast du vielleicht noch eine Idee, wie ich dann das Image auf den internen Speicher bekomme?
    Oder ist das nicht ratsam? Meine Überlegung ist die, dass evtl der interne Speicher schneller ist als die SD
     
    #4
  6. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: BeagleBone Black Image

    dd if=/dev/mmcblk0 of=/dev/mmcblk1 bs=1M

    Problem ist das die interne SD kleiner ist als die externen. Wenn Interesse besteht kann ich eine Version bauen,
    die sich auf die interne SD schreiben lässt. Ich hab meinen Server auf der internen SD laufen, einen wirklichen
    Unterschied habe ich nicht bemerkt. Wenn du deinen Beaglebone immer von der SD booten lassen möchtest
    kannst du im internen Flash die Datei /boot/uboot/MLO umbenennen oder löschen.

    Wenn du dein Image selbst bauen kannst kannst du auch einfach die 6_mk_sd.sh anpassen:
    Code:
    #!/bin/sh
    
    . ./config_sdcardinstaller
    
    
    if [ ! -e $WORK ]; then
            echo ""
            echo " Arbeitsverzeichnis existiert nicht ! "
            echo ""
            echo " Abbruch ! "
            echo ""
            exit 1
    fi
    
    
    sudo dd if=/dev/zero of=${DISK} bs=1M count=16
    
    
    sudo sfdisk --in-order --Linux --unit M ${DISK} <<-__EOF__
    1,100,0xE,*
    101,1500,,-
    __EOF__
    
    
    sudo mkfs.vfat -F 16 ${DISK}p1 -n boot
    sudo mkfs.ext4 ${DISK}p2 -L rootfs
    
    
    sudo mkdir -p ${MOUNT_BOOT}
    sudo mkdir -p ${MOUNT_ROOTFS}
    
    
    sudo mount ${DISK}p1 ${MOUNT_BOOT}
    sudo mount ${DISK}p2 ${MOUNT_ROOTFS}
    
    
    sudo cp -v $WORK/u-boot/MLO ${MOUNT_BOOT}
    sudo cp -v $WORK/u-boot/u-boot.img ${MOUNT_BOOT}
    sudo cp -v $FILES/uEnv.txt ${MOUNT_BOOT}
    sudo tar xfvp $WORK/*-*-*-armhf-*/armhf-rootfs-*.tar -C ${MOUNT_ROOTFS}
    sudo cp -v $WORK/linux-dev/deploy/*.zImage ${MOUNT_BOOT}/zImage
    sudo mkdir  ${MOUNT_BOOT}/dtbs/
    sudo tar xfov $WORK/linux-dev/deploy/*-dtbs.tar.gz -C ${MOUNT_BOOT}/dtbs/
    sudo tar xfv $WORK/linux-dev/deploy/*-firmware.tar.gz -C ${MOUNT_ROOTFS}/lib/firmware/
    sudo tar xfv $WORK/linux-dev/deploy/*-modules.tar.gz -C ${MOUNT_ROOTFS}/
    sudo cp -v $FILES/fstab ${MOUNT_ROOTFS}/etc/
    sudo cp -v $FILES/interfaces ${MOUNT_ROOTFS}/etc/network/interfaces
    sudo cp -v $FILES/70-persistent-net.rules ${MOUNT_ROOTFS}/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules
    sudo cp -v $FILES/inittab ${MOUNT_ROOTFS}/etc/inittab
    
    
    sudo umount ${DISK}p1
    sudo umount ${DISK}p2
    
    
    sudo rmdir ${MOUNT_BOOT}
    sudo rmdir ${MOUNT_ROOTFS}
    
    
    echo ""
    echo " Fertig !! "
    echo ""
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Januar 2014
    #5
    zalticko gefällt das.
  7. zalticko
    Offline

    zalticko Hacker

    Registriert:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Niederbayern
    AW: BeagleBone Black Image

    Wie müsste ich vorgehen Debian zu installieren mit IPC 11.5?
    Ich sehe schon, es ist doch etwas komplizierter als wie mit einen Thin Client.
    Brauche ich eigentlich zwingend Linux auf meinem PC um den BBB zu konfigurieren?
     
    #6
  8. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: BeagleBone Black Image

    IPC hab ich noch nie benutzt. Für meinen Geschmack ist bei so einem System zuviel unnötiger Ballast dabei.
    Debian bekommst du auch ohne Linux auf den BBB. Eine Anleitung gibt es hier :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #7
    zalticko gefällt das.
  9. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: BeagleBone Black Image

    Anbei mein neues Image. Ist nur noch 50MB gross.

    Features:
    - Kernel 3.13.rc8 ohne SMP und USB Gadget.
    - Debian SID Grip - binärkompatibel zu Debian und 50% kleiner.
    - OScam r9392, einfaches aktualisieren mit "oscambuild"
    - "sdcopy" - kopiert Image von mmcblk0 nach mmcblk1, verwendbar für eMMC nach SD und ungekehrt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Auf SD kopieren und fertig !
     
    #8
  10. zalticko
    Offline

    zalticko Hacker

    Registriert:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Niederbayern
    AW: BeagleBone Black Image

    @ supamicha

    Ich habe mal ne Laien Frage:
    Wie unterscheiden sich die einzelnen Kernel Versionen und machen die aktuellen den BBB schneller?
    Lohnt es sich die Kernel Version immer aktuell zu halten?
     
    #9
  11. karolek2
    Offline

    karolek2 Freak

    Registriert:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: BeagleBone Black Image

    Hallo!

    Frage ist nicht an mich aber versuche aus meiner Sicht zu beantworten.
    Bei mir war Problem mit 4 Reader an BBB,wollte nicht funktionieren.
    Mit Kernel 3.12 sollte es behoben werden und mit diesem funktioniert auch sehr gut.
    Es ist nicht schneller,aber hoffentlich stabil.
    Mit weniger als 4 Reader ist auch mit anderem kernel gut gelaufen.

    Gruss
     
    #10
    zalticko gefällt das.
  12. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: BeagleBone Black Image

    SMP und Gadget haben sich als Problem bei Easymouse Readern rauskristallisiert und deshalb hab ich das ausgeschaltet.
    Mit meinen Smargos gab es diese Probleme nicht. Seit ich auf Debian Grip umgestellt habe läuft das System schneller.
    Wenn du keine Probleme und ein geschlossenes Netzwerk hast sind Updates nicht notwendig. Sobald der Beaglebone am
    Internet hängt sollte das System schon aus Sicherheitsgründen aktuell sein.
     
    #11
    zalticko gefällt das.
  13. zalticko
    Offline

    zalticko Hacker

    Registriert:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Niederbayern
    AW: BeagleBone Black Image

    Kann man SMP und Gadget nachträglich ausschalten ohne das es das laufende System stört?
     
    #12
  14. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: BeagleBone Black Image

    Ohne Kernel tausch leider nicht. In deinem Image sollte das aber schon drin sein.
    Wenn in der Ausgabe von "uname -a" kein SMP steht ist es nicht drin.
    Code:
    root@cardserver:~# uname -a
    Linux cardserver 3.13.0-rc8-bone4 #1 Tue Jan 14 21:39:51 CET 2014 armv7l GNU/Linux
     
    #13
    zalticko gefällt das.
  15. zalticko
    Offline

    zalticko Hacker

    Registriert:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Niederbayern
    AW: BeagleBone Black Image

    Dein Image bekomme ich leider nicht mehr installiert, keine Ahnung warum.


    Linux arm 3.8.13-bone36 #1 SMP Mon Jan 13 22:00:59 UTC 2014 armv7l GNU/Linux

    Wenn ich jetzt den Kernel tausche, können meine Clienten eine gewisse Zeit nicht fernsehen oder?
     
    #14
  16. supamicha
    Offline

    supamicha Freak

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: BeagleBone Black Image

    Zum Kernel tauschen musst du neu booten.

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
    #15

Diese Seite empfehlen