1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Barca holt den Supercup

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von Borko23, 18. August 2011.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Barca holt den Supercup


    Der FC Barcelona hat den spanischen Supercup für sich entschieden. In einem hochklassigen Rückspiel siegten die Katalanen im "Clasico" gegen Real Madrid mit 3:2 (2:1). Das Hinspiel in Madrid endete 2:2.
    Bei den "Königlichen" standen die beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira in der Startformation. Zur Pause ersetzte Real-Coach Jose Mourinho jedoch den Gelb-rot-gefährdeten Khedira durch Marcelo.
    Unschöne Szenen gab es kurz vor Spielschluss. Nach einem Frustfoul von Marcelo kam es zu einer heftigen Rangelei an der Seitenlinie. Darauf folgten Rote Karten gegen Marcelo und die bereits ausgewechselten Akteure Özil und David Villa.
    Andres Iniesta erzielte in der 15. Minute nach exzellenter Vorarbeit von Lionel Messi die Führung für Barcelona. Nur fünf Minuten später traf Cristiano Ronaldo nach einer Ecke etwas glücklich zum Ausgleich.
    Doch der stark aufspielende Messi brachte die Katalanen in der Nachspielzeit der ersten Hälfte nach feinem Zuspiel von Gerard Pique wieder in Front.
    Als schon alles auf einen Barca-Erfolg hindeutete, schlug Real in der 82. Minute erneut nach einer Ecke zu. Pepe verlängerte den Ball auf Karim Benzema, der freistehend aus acht Metern ins Eck traf.
    Doch Barcelona steckte nicht auf und der überragende Messi (88.) machte schließlich nach einem Doppelpass mit Adriano den ersten Barca-Titel der neuen Saison perfekt.
    sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen