1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahmeformate der PVR-Funktion

Dieses Thema im Forum "Edision Argus Mini & Mini IP" wurde erstellt von Balea, 29. Dezember 2010.

  1. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich finde es für die Weiterverarbeitung der aufgenommenen Dateien am Computer recht unpraktisch, dass ein Film immer aus mehreren Teilen á 39,15 Minuten besteht.
    Kenn jemand eine Möglichkeit, dass der Edision dieses Teilen unterlässt?

    Bin gespannt!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Nein, dass macht der Mini von alleine und man kann es leider nicht ändern.
    Der nächste Punkt ist, dass das Fat32-Format, welches man bei Festplatten verwenden sollte ohnehin keine Datengrößen größer 4 GB erlaubt
     
    #2
    Pilot und Balea gefällt das.
  4. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    @scorpi

    Stimmt, das mit der GB-Begrenzung habe ich ganz aus den Augen verloren. Na ja, das Joinen mit TSSplitter.v1.2 geht ja ganz gut.

    Wenn wir gerade dabei sind: Mir ist aufgefallen, dass ich unterschiedliche Formate auf der Platte habe: Ein Film ist im -ts-Format, ein anderer im .dv(?)r-Format. Was ist der Unterschied? Kann man sagen, dass das eine besser ist als das andere?
     
    #3
  5. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    ts ist transportstream und besser für HD-aufnahmen geeignet, während dvr mpg2 ist, wie es bei SD-Sendern verwendet wird.
     
    #4
    kasisurfy und Pilot gefällt das.
  6. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Dann verstehe ich richtig, dass der Edision für HD-Aufnahmen automatisch .ts wählt, ansonsten aber .dvr nutzt?
     
    #5
  7. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Du kannst im aufnahmemenü auch fest ts wählen. Da hast du die Möglichkeit ps und ts zu wählen.
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. Balea
    Offline

    Balea Newbie

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Aufnahmeformate der PVR-Funktion

    Danke für den Hinweis, ich werde das ausprobieren.

    Guten Rutsch ins Neue Jahr!
     
    #7

Diese Seite empfehlen