1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 8. August 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.631
    Zustimmungen:
    15.221
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    In einem exklusiven Interview geben Astra und Sky Einblicke in die UHD-Planungen und erklären, warum sich das Debakel der 3D-Einführung nicht wiederholen wird.

    Der Satellitenbetreiber Astra und der Pay-TV-Sender Sky nehmen die UHD-Flachbild-TV-Einführung zum Anlass, um die Vorfreude auf eine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zu schüren. Laut Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer der Astra Deutschland GmbH, soll es bei UHD nicht wieder zum Henne-Ei-Problem wie bei der Einführung von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in Deutschland kommen, denn die Contentprovider, die Set-Top-Boxen-Hersteller und die Flachbild-TV-Anbieter ziehen derzeit alle an einem Strang.

    Laut Elsäßer eröffnet Ultra

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    neue Spielräume für Studios und Sender: "Bei Bildschirmgrößen von 65 Zoll und mehr bietet es sich zum Beispiel an, bei einer Liveproduktion über neue Konzepte nachzudenken. Das könnte eine Unterteilung des Bildschirms in mehrere Fenster sein, zum Beispiel bei Sportereignissen zur Darstellung von Wiederholungen, Nahaufnahmen oder Daten zum Spiel. Essenziell sind auch Verbesserungen bei der Farbdarstellung. Die Empfehlungen der International Telecommunications Union für Ultra HD (ITU-R.BT-2020) sehen einen deutlich größeren Farbraum als bisher vor, der fast alle sichtbaren Töne darstellt. Damit könnten Studios und Sender mehr Farben einsetzen, was mehr kreative Optionen eröffnet und zu einem realistischeren Bildeindruck führt."

    Wohl die sichtbarsten positiven Effekte würde die vorgesehene Erhöhung der Güte bei den Abstufungen der Farbnuancen und der Helligkeit bringen. Schon eine Verbesserung von 8 auf 10 Bit würde das Farbrauschen signifikant reduzieren und eine feinere Abstimmung der 'Brightness' ermöglichen – wodurch besonders Details in dunklen Szenen viel besser sichtbar wären", ist sich Elsäßer sicher. "Am Ende zählen also nicht nur zusätzliche Pixel, sondern 'bessere' Bildpunkte. Sie machen das Bild nicht nur hochauflösender und damit schärfer, sondern insgesamt brillanter und realistischer."

    Stephan Heimbecher, Head of Innovations & Standards bei Sky Deutschland, sieht in der UHD-Produktion die größte Herausforderung: "Im Vergleich zu einer HD-Produktion kann man nur noch halb so schnell schwenken, um Bewegungsunschärfen zu vermeiden. Mehr Bilder pro Sekunde bedeuten natürlich auch mehr Daten und erfordern damit eine höhere

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ." Wie bei der Einführung von 3D komme es auch bei Ultra-HD-Produktionen zu Veränderungen im Vergleich zu einer herkömmlichen HD-Produktion. "Aus heutiger Sicht würde ich aber nicht erwarten, dass die Änderungen ähnlich dramatisch ausfallen, wie bei 3D. Wir tasten uns bisher Schritt für Schritt an die Liveproduktion in Ultra HD heran", so Heimbecher.

    Ein Ziel bei diesen ersten Tests sei es, Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit einer HD-Produktion zu definieren. "Die höhere Auflösung führt zu Veränderungen, zudem ist die Frage, welche Bildausschnitte bei Ultra HD dem Zuschauer präsentiert werden, da z. B. Close-ups beim Zuschauer in höherer Auflösung auf großem Bildschirm in Überlebensgröße eine andere Wirkung erzielen", fuhr der Sky-Mann fort. Da der Trend aber generell zu größeren Displays gehe, könne man aufgrund der größeren Bildfläche in Kombination mit Ultra HD auch über neue Sendekonzepte nachdenken. "Die hohe Auflösung ermöglicht es u. a. bei einem Fußballspiel, mithilfe einer Totalen das komplette Spielfeld zu zeigen, was dem Zuschauer das Gefühl gibt, direkt im Stadion zu sitzen. Diese Totale könnte man um weitere 'kleinere' TV-Bilder ergänzen, um ein Multiview-Erlebnis zu schaffen, z. B. für Wiederholungen und Zeitlupen."

    Welche UHD-Tests Astra und Sky bereits durchlaufen haben, welche Tipps die Experten hinsichtlich der UHD-Fernseher aussprechen und wann das UHD-Erlebnis massenmarkttauglich werden soll, erfahren Sie im XXL-Interview in der aktuellen Ausgabe des HDTV-Magazins.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. vdrschlucke
    Offline

    vdrschlucke Meister

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unterm dach
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    65" + UHD + Sky Fan Zone :p
     
    #2
  4. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.351
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    das wird genau das gleiche wie HD und 3D

    alle wollen es haben , alle anbiter versprechen hunderte UHD sender , dann kaufen sich viele leute neue UHD TVs , und sehen eine testschleife auf einem oder 2 sender , weil die es doch nicht schaffen soviel platz auf den transporder zu machen , damit sie sowas senden können

    damals alle HD ready , dann alle full HD , dann 3D , und was ist draus geworden ??

    bis heute ist echtes full HD und 3D eher nicht zu sehen , und die wollen schon mit UHD raus :DDD
     
    #3
    DocKugelfisch und Pilot gefällt das.
  5. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    Ich glaube nicht das diese Fehler nochmals gemacht werden. Die sehen doch wie HD, ob nun Full, HD-Ready oder nur Scaliert, als Geldmaschine läuft.
    HD+ und Sky machen mit HD gutes Geld, hätten es aber schon viel früher machen können.
    Das Geld für UHD werden die nicht auf der Strasse liegen lassen und wieder 5 Jahre warten bis die in die Pötte kommen.

    bebe
     
    #4
  6. vdrschlucke
    Offline

    vdrschlucke Meister

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unterm dach
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    naja man muss hier aber auch sagen, dass der sprung von 32" röhre auf 55" Full-HD TV schon ein enormer unterschied war. Ob der Sprung von HD auf uHD nochmal so groß sein wird, muss sich ja erstmal zeigen.
    Es ist auch fraglich wieviele Leute sich einen 65" (oder größer) TV ins Wohnzimmer stellen wollen bzw. können um den Unterschied von Full-HD auf uHD überhaupt ausnutzen zu können. Von den momentanen Preisen will ich mal gar nicht anfangen.

    Also Ich glaube bis sich das durchsetzt wird es noch lange dauern; vor allem weil es momentan kaum Hardware gibt (TV's, Blueray-Nachfolger?!) und die paar TV-Modelle unverhältnissmäßig teuer sind und somit nur ein paar wenige Early Adpoters überzeugen werden.
     
    #5
  7. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.351
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    sagen wir mal erlich , bis UHD in Deutschland starten wird , wird es schon veraltet sein , es wird bestimt wider was neues rauskommen bevor die überhaupt starten

    das ist nichts anderes als eine risen Geld maschine

    ich kann mich erinern damals als erste Plasma und LCD rauskamen , preise um die 20.000 - 30.000,-€ , und die waren nicht mal HD Ready , jetzt bekommt man das alles nachgeworfen als Full HD , und trotzdem wil es keiner mehr kaufen

    genau deswegen kommen immer neue systeme , damit die leute nur kaufen , egal ob da was gesendet wird oder nicht , der rubel mus rollen :DDD
     
    #6
    psychotie, Borko23 und Pilot gefällt das.
  8. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.389
    Zustimmungen:
    23.804
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    es ist gut das die Technik weiter entwickelt wird.
    Sonst wären wir noch in der Steinzeit.
    Das die Entwickler auch damit Geld verdienen wollen ist auch ok.
    Ich persönlich kaufe nie das aller Neuste: kann es mir nicht leisten.

    Aber was mich wirklich ärgert: hab mir voriges Jahr zum Geburtag eine 3D TV schenken lassen(war ein runder Geburttag und Geld statt Geschenke)
    Aber außer sky kein 3D Sender......
    Zum 3D TV noch ein 3D Blue Ray Player
    Gott sei Dank gibt es ja einige 3D Blue rays
    Das kann doch nicht sein. Die Witrschaft schafft neue Spielzeuge und die Sender ziehen nicht mit.

    Genauso wird es mit Ultra HD kommen.
    Neu Technik ist da: aber keine Sender.
    Das ärgert mich mehr als alles Andere.


    Mlg Pilot
     
    #7
    Jargado, mscobra, Mephisto666 und 2 anderen gefällt das.
  9. Heiermaxe
    Offline

    Heiermaxe Ist oft hier

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    3D hat momentan einfach noch zwei Grundprobleme in der Heimanwendung:

    1.
    3D ist im Wohnzimmer einfach nicht "Massenkompatibel". Für Blockbuster und ggf. große Sportevents kann man sich mit Brille gerne ins Wohnzimmer setzen. Aber wer will bitte das tägliche Programm in 3D sehen? Irgendwann nervt es einfach immer mit dieser Brille. Und viele Geräte da kann das Bild auch einfach noch nicht jeden überzeugen, ich habe mit vielen Geräten Probleme das Bild die ganze Zeit gut zu fokussieren, oft sehe ich Doppelbilder, was dann nervt.

    2.
    Für 3D in HD Auflösung fehlt momentan ein erweiterter Bildstandard. Es müssen ja doppelt so viele Informationen übertragen werden wie bei nicht 3D Sendungen. Nun stellt euch mal bitte 720p in 3D vor, die Qualität wäre nicht gerade berauschend, da bleiben gerade mal 640 Pixel übrig, das ist weniger als bei normaler PAL Auflösung. Also fallen die ÖR-Sender schonmal raus für 3D, arte hatte ja mal so einen 3D Abend, naja. Und 1080i hat gerade mal 960 Pixel beim Side-to-Side Verfahren, das ist für ein berauschendes Bild einfach zu wenig. Und in 1080p sendet momentan noch niemand, da könnte man das 3D Bild dann mit vollem HD im Interlaced Modus übertragen.

    Ohne neuen Standard hat 3D einfach keine Zukunft, mit UHD könnte sich das ändern, aber dafür müssen ja auch erstmal neue Spezifikationen her auf die sich alle einigen. Momentan gibt es ja noch nicht einmal eine HDMI Schnittstelle die UHD nach einem Standard übertragen kann...

    Alles noch Zukunftsmusik.
     
    #8
    bebe gefällt das.
  10. Sprengsatz
    Offline

    Sprengsatz Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    Um von FullHD Plasma bewusst zu wechseln müsste schon ein 3D-Holo-TV kommen.
    Wenn die Glotze kaputt geht kauft man halt das aktuellste.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #9
  11. Winf2005
    Offline

    Winf2005 Freak

    Registriert:
    17. November 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    Das sind doch keiner Fehler! Das ist Absicht. Markt abschöpfen. Warum sollte man jetzt schon das perfekte Endergebnis verkaufen, wenn man da nur einmal kassieren kann!?
     
    #10
  12. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Astra und Sky im UHD-Fieber: TV-Ausstrahlung ab 2016

    Ach, wie sieht denn das perfekte Ergebnis aus bei dem man nochmals kassieren kann? Hilf mir mal weiter, ich seh jetzt nicht in deinen Kopf rein.

    bebe
     
    #11

Diese Seite empfehlen